#dolomitesvives

Pragser Wildsee ab 16. Juli nur mit Öffis erreichbar

Montag, 16. Juli 2018 | 11:30 Uhr

Prags – Vom 16. Juli bis zum 16. September ist die Straße zum Pragser Wildsee von 10.30 bis 14.00 Uhr ab Schmieden für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Mit #dolomitesvives setzt das Land Südtirol in diesem Jahr seinen Einsatz für eine neue, nachhaltige Art, die Berge zu erfahren und zu erleben fort. “Unser Ziel ist es, mehr alternative Verkehrsmittel anzubieten, Lärm und Emissionen zu senken, die sensible Bergwelt und das Unesco-Weltnaturerbe Dolomiten zu schützen, aber auch dem Tourismus die Chance zu geben, den Gästen ein nachhaltiges Bergerlebnis zu bieten”, unterstreichen Mobilitätslandesrat Florian Mussner und Umweltlandesrat Richard Theiner. In diesem Jahr gibt es unter dem Leitmotiv #dolomitesvives, was soviel heißt wie lebendige Dolomiten, zwei Maßnahmen, und zwar eine am Sellajoch und eine am Pragser Wildsee.

Der Pragser Wildsee ist vor allem im Hochsommer beliebtes Ausflugsziel. Dazu beigetragen hat die italienische Rai-Fernsehserie “Un passo dal cielo” (deutscher Titel: Die Bergpolizei-Ganz nah am Himmel), die vor dem Hintergrund des Wildsees spielt. “Wir wollen eine sanfte Mobilität etablieren, um das sensible Ökosystem im Unesco-Weltnaturerbe-Gebiet zu schützen”, sagt Theiner.

Für die Straße zum See, auf der bisher im Sommer bis zu 7.000 Fahrzeuge täglich gezählt wurden, wird es vom 16. Juli bis zum 16. September täglich von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr ab Schmieden eine Sperre für den motorisierten Verkehr geben. In Schmieden gibt es einen kostenpflichtigen Auffangparkplatz mit 240 Stellplätzen, der noch erweitert werden kann.

Während der Sperrzeiten können nur die Busse zweier Linien die Strecke zum See hin und zurück fahren, und zwar die Linie 442 von Toblach über Niederdorf und ein eigens eingerichteter Shuttlebusdienst, der beim Busbahnhof Welsberg startet und zum See und wieder zurückfährt. Gästen und Ausflüglern wird somit die Anreise mit Zug und Bus empfohlen.

Auf den Bussen der Linie 442 können die herkömmlichen Abos und Fahrscheine des öffentlichen Nahverkehrs zum Normaltarif genutzt werden. Mit der Gästecard ist im Zeitraum der Straßensperre ein Zuschlag von drei Euro pro Fahrt zu bezahlen. Kinder bis zu sechs Jahren fahren kostenlos. Für den eigens eingerichteten Shuttledienst hingegen müssen alle Fahrgäste ab sechs Jahren drei Euro pro Person und Fahrt bezahlen. Wer gerne zu Fuß geht, erreicht den Pragser Wildsee vom Parkplatz in Schmieden auf dem Wanderweg Nr.1 in etwa eineinhalb Stunden. Verbessert werden auch das System für die Beschilderung auf den Zufahrtsstraßen ab dem neuen Kreisverkehr und das Parkleitsystem.

#dolomitesvives wird von den Gemeinden, den Tourismusvereinen, der IDM und der Stiftung Dolomiten UNESCO mittragen.

Die Verkehrsbeschränkung am Sellajoch für das nachhaltige Er-Fahren des Dolomitenpasses soll am 23. Juli beginnen.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Pragser Wildsee ab 16. Juli nur mit Öffis erreichbar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 14 h

Da fängts schon an mit den Ausnahmen – alle oder niemand!!

Zuerst wird überall Werbung gemacht, anscheinen waren zu wenig Gäste dort, dann noch der Film dort gedreht und auf einmal sind dort doch zu viele Touris die doch nicht Platz haben. Dieser Massenansturm zerstört die Natur, das hat anscheinend noch Niemand begriffen!

Juni, Juli, August ist es eh besser wenn man den See meidet wenn man die Möglichkeit hat… dort gehts rund um den See zu wie auf dem Ameisenhaufen – alles andere als schön!!!

Staenkerer
1 Monat 12 h

hallo! im oktober sein wahlen! nächstes johr lafts schun wieder wie bisher …. wettn?

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 8 h

@gscheide
Deinen Kommentar verstehe ich nicht. Es gibt keine Ausnahmen. Und mit dieser Regelung wurde ja schon ein Schritt gemacht, das Chaos zu tu vermeiden. Also was willst du uns sagen?

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 8 h

@Staenkerer
Sicher nicht. Das hat nichts aber auch gar nichts mit den Landtagswahlen zu tun. Komm mal nach Prags und schaus dir selber an lieber Stänkerer. Nicht immer nur stänkern.

Staenkerer
1 Monat 7 h

@Ewa i woe entn, i honns gsechn, i bin wieder gongen!
warum hot man des nor nit schun vorigesjohr eingführt? warum nit unfong vom summer, im mai zb?
plötzlich olles jetz???
wos schie unmöglich sien de letzn johre funktioniert plötzlich auf knopfdruck ….
muaß zuafoll sein …

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 6 h
@Staenkerer Weil es zuerst mal ein Konzept gebraucht hat, das mit den Bürgern abgestimmt wurde. soetwas geht nicht einfach von heute auf morgen. und im Mai braucht es keine gesperrte Straße zum See. Da haben die Hotels alle geschlossen ergo sind auch keine Kolonnen von Touristen unterwegs. Das braucht es nur Juli und August wenn tausende Italiener das Hochpustertal überströmen. Keine Sorge- die Gemeinde hat sich schon ihre Gedanken gemacht, wie man das Problem am ehesten lösen kann. Da braucht es keine supergscheiden Kommentare von Leuten, die das Problem nur vom Hörensagen kennen.
Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 6 h

@Staenkerer und prags hat jetzt einen guten Bürgermeister, der nach Lösungen für das Dorf sucht. Das geht nicht von heute auf morgen. Das braucht Zeit und Verhandlungsgeschick. Aber wenn man nie in einem öffentlichen Amt war wie du, weiß man das natürlich nicht.

Staenkerer
1 Monat 5 h

@Ewa wer hot jetz glei den parkplotz genehmigt … ???
wors der dorfmetzger oder epper der brieftroger ????
ober decht der bürgermeister noch longem sorgfältigen ….ähhhh … planen??

Gescheide
Gescheide
Tratscher
30 Tage 14 h

@Ewa siehe diesen Kommentar von Eppendorf:
Gute Idee, jetzt noch eine Ausnahme für Motorräder, damit ich direkt zum See komme und es wäre optimal. 😂😂
Der war der erste Kommentar – hatte das als Antwort gemeint, das dann wieder einige daher Kommen mit Ausnahmen. Im Bericht steht nix, da hast du recht…

Gescheide
Gescheide
Tratscher
30 Tage 14 h

Die Diskussion dieser “Sperrung ist sowieso für die Katz – welcher normale Mensch fährt erst zwischen 10:30 – 14:00 dort hin?? Einige wenige vielleicht und wenn sich das rumspricht fahren eben alle vor 10:30 oder nach 14:00 Uhr…. somit – PROBLEM NICHT GELÖST!!!!!!

Ewa
Ewa
Tratscher
30 Tage 6 h

@Gescheide
Sieh es dir einfach selbst vor Ort mal an. Dann wirst du verstehen……..

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
1 Monat 15 h

täglich bis zu 7000 Autos gezählt!!
Parkplatz für 240 Autos errichtet !!!

Wahnsinn , de Logik

Und donn mit stinkenden Bussen fohren und 3 € verlongen pro Kopf .
Minimum 2 Lait pro Auto , bei 7000 Autos , 2 x 7000= 14000 x 3 €= 42000€ Minimum
eine reine Goldmühle

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
1 Monat 11 h

– 5000 Leit, dei deswegn nimmer kemmen sein 27.000 €

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 8 h

@bribrix
Neidisch?

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 6 h

@bribrix
Und du vergisst die Rückfahrt all dieser Leute zu rechnen… Also das doppelte an Einnahmen. 😉

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
30 Tage 20 h

@Ewa 😂😂 genau, af 7.000 Autos, x tausend menschen und die gute luft 😂😅 

lenzibus
lenzibus
Tratscher
30 Tage 19 h

Brixbrix ich würde die Plätzwiese auch noch sperren, und für den Bus 8 Euro ferlangen ,wier sind ja alle für den sanften Turismus!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
30 Tage 19 h

Brixbrix das Geld kommt uns allen zugute !

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
1 Monat 15 h

Gute Idee, jetzt noch eine Ausnahme für Motorräder, damit ich direkt zum See komme und es wäre optimal. 😂😂

ines
ines
Grünschnabel
1 Monat 14 h

Wellts ins verorschn??? lai 3,5 h gsperrt? des bring nix….
des tol wird weiter verschandlt und van massntourismus zertramplt.

Gescheide
Gescheide
Tratscher
30 Tage 14 h

Diesen Massentourismus haben ursprünglich unsere Landesvermarkter und Touristiker so gewollt… nur merken Sie jetzt das es doch zu viel ist!

Arno
Arno
Grünschnabel
1 Monat 13 h

mit Gästecard 3 Euro, ohne 3 Euro! 😂😂😂

Staenkerer
1 Monat 12 h

jo, entlich amoll zohln olle gleichviel …

Sonne
Sonne
Grünschnabel
1 Monat 14 h

wie ist das,wenn ich frühmorgens mit dem Auto zum See fahre, und vor 17 Uhr nach hause möchte? Muss man dann warten bis 17 Uhr und dann die 3stündige Heimfahrt antreten? es ist ja ok, Verkehrsmittel einzusetzen,aber die morgens hinfahren?

Staenkerer
1 Monat 12 h

naaaa … 😂😃😄😅 vieleichtjetz hofft man jetz das olle in der früh schun hinfohrn so das boade parkplätze voll wern??
de sroß isch jo nit zua, hoamfohrn dorf jo jeder wenn er will!

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 8 h

@sonne
Die vor halb 11 reinfahren können IMMER rausfahren.

algunder
algunder
Tratscher
1 Monat 8 h

I wollt schun olm zum pragser wildseea fohrn und an schian tog verbringen obor donk des massenturismus und der gonze dreck um den parkplotz konn mir der sea gstouln bleibm ! Danke dem turismusverein und danke der politik

Ewa
Ewa
Tratscher
1 Monat 6 h

@algunder
ich glaube, auf solche Gäste wie dich kann das Pragsertal gerne verzichten.
p.s. Der Parkplatz und auch der See sind nicht von Müll verschandelt. Im Gegenteil.

anonymous
anonymous
Superredner
1 Monat 11 h

So was sollte man auch bei der einreise in Salurn machen

einstein
einstein
Tratscher
1 Monat 11 h

Ist eigentlich die Legalität der zusätzlich geschaffenen Parkplätze schon geklärt – oder ist das verjährt ??

wpDiscuz