Daten des ASTAT

Preise und Tarife in Südtirol unter 2-Prozent-Ziel

Donnerstag, 16. Mai 2024 | 16:54 Uhr

Von: Ivd

Bozen – Im April 2024 beträgt die Inflation, die auf der Basis des Verbraucherpreisindexes für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) ohne Tabakwaren berechnet wird, in der Gemeinde Bozen 0,9 Prozent und auf gesamtstaatlicher Ebene 0,8 Prozent. Der Gesamtindex der Verbraucherpreis für alle privaten Haushalte (NIC) beträgt im April für die Gemeinde Bozen 1,0 Prozent und auf gesamtstaatlicher Ebene 0,8 Prozent.

Ein Preisindex ist ein statistisches Mittel zur Messung von Preisänderungen im Laufe der Zeit. Ausgangspunkt ist der so genannte Warenkorb, der eine große Anzahl von Gütern und Dienstleistungen des typischen Verbrauchs enthält.

Den Hauptindex stellt dabei der Verbraucherpreisindex für alle privaten Haushalte (NIC), der sich auf den allgemeinen Verbrauch der privaten Haushalte bezieht und somit der Index mit der größten Dichte ist. Dieser Index wird für alle Provinzhauptstädte sowie auf gesamtstaatlicher Ebene monatlich erhoben und stellt folglich einen Monatsmittelwert dar.

Der Verbraucherpreisindex für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) bezieht sich auf den Verbrauch der Familien von lohnabhängigen Arbeitern und hat somit ein begrenztes Beobachtungsfeld. L’indice dei prezzi al consumo per le famiglie di operai e impiegati (FOI) si riferisce ai consumi dell’insieme delle famiglie che fanno capo a un lavoratore dipendente (extragricolo). Dieser Index wird für alle Provinzhauptstädte sowie auf gesamtstaatlicher Ebene monatlich berechnet und stellt folglich einen Monatsmittelwert dar.

Alle Indizes sind in Tabellenform, als Anwendung zur Online-Berechnung und zum Druck des Zertifikats auf der Internetseite des ASTAT verfügbar

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Preise und Tarife in Südtirol unter 2-Prozent-Ziel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Kinig
10 Tage 15 h

Kein Wunder, wenn’s im Jahr davor so übel war.Trotz der nur 2 % Steigerung kosten meine Lieblings-Croissants jetzt fast das doppelte wie noch vor 2 Jahren.

krokodilstraene
10 Tage 12 h

“Mein” Barist hat die Preise für die Gipfelen auch verdoppelt – von einem Tag auf den anderen – mit dem Ergebnis, dass ich den Gipfele-Konsum halbiert habe… 😉
Mancher treibt es mit den Preisen ganz schön unverschämt und denkt, dass es nicht auffällt, weil er ja im großen Strom mitschwimmt…

wpDiscuz