Gesellschafterversammlung von Raiffeisen OnLine - Verwaltungsrat bestätigt

ROL: Gewinn von über 600.000 Euro

Mittwoch, 28. März 2018 | 18:02 Uhr

Bozen – Vergangenen November feierte der Internet-Provider Raiffeisen OnLine sein zwanzigjähriges Bestehen. Heute wurde der Gesellschafterversammlung das bisher beste Geschäftsergebnis der Unternehmensgeschichte vorgestellt.

Der Internet-Provider beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Gewinn nach Steuern von über 600.000 Euro (2016: 203.000 Euro). Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr auf 8,12 Mio. Euro (2016: 7,47 Mio. Euro). Auch die Anzahl der Kunden stieg auf 41.000 an (2016: 39.000).

Im Rahmen der Gesellschafterversammlung wurde der Verwaltungsrat für die nächste Amtsperiode bestätigt. Als Präsident wird Paul Gasser, Generaldirektor des Raiffeisenverbandes Südtirol, weiterhin dem Verwaltungsrat vorstehen. „Als Internet-Provider sind wir bestrebt, die technischen Voraussetzungen zu schaffen, um ein modernes Leben und Arbeiten in Südtirol zu ermöglichen“, ist Gasser überzeugt.

Raiffeisen OnLine fördert seit Jahren den Ausbau des Breitband-Netzes in Südtirol. In seinem Geschäftsbericht unterstrich Direktor Peter Nagler, dass dank der intensiven und konstanten Zusammenarbeit mit Südtirols Gemeindeverwaltungen schon heute 3.000 Betriebe und Haushalte in 60 Gemeinden über Glasfaser von Raiffeisen OnLine surfen. „Das gute Geschäftsergebnis und die hohe Zahl an treuen Kunden zeigt, dass die von Raiffeisen OnLine angebotenen IT-Dienste im Geschäfts- und im Privatleben gebraucht und geschätzt werden“, so Nagler.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "ROL: Gewinn von über 600.000 Euro"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ITler
ITler
Tratscher
25 Tage 58 Min

Den einzigen Vorteil den die ROL bietet ist die Sprache.

Paul
Paul
Superredner
24 Tage 13 h

Gratuliere

wpDiscuz