"Kegelturnier im Gedenken an August Rungaldier geplant"

SBB: Bäuerliche Senioren starten in neues Jahr

Dienstag, 15. Januar 2019 | 17:29 Uhr

Bozen – Vor kurzem fand die Jahresversammlung des Bezirks Bozen der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund statt. Rund 70 Funktionäre und Mitglieder der 13 Ortsgruppen des Bezirks nahmen daran teil. Ein Vortrag zur „Patientenverfügung“ war der Höhepunkt der Veranstaltung.

Gleich zu Beginn der Versammlung referierte Dr. Herbert Heidegger, Primar für Gynäkologie/Geburtshilfe am Krankenhaus Meran und Präsident des Landesethikkomitees, zum Thema „Patientenverfügung“. „Die Autonomie eines Patienten muss respektiert werden“, erklärte Heidegger einen der Grundgedanken der Patientenverfügung. „Menschen möchten über medizinische Maßnahmen mitentscheiden, auch wenn sie sich selbst nicht mehr dazu äußern können“, so Heidegger. Er ging im Detail auf die Grundsätze des Staatsgesetzes Nummer 219/2017 über die Patientenverfügung ein. Heidegger brachte den interessierten Zuhörern viele praktische Beispiele und ging mit ihnen eine Vorlage der Patientenverfügung durch.

Kegelturnier im Gedenken an August Rungaldier geplant

Anschließend blickte der Präsident des Bezirks Bozen der Seniorenvereinigung, Josef Brugger, auf ein vielfältiges Jahresprogramm 2018 zurück: So fanden das Preiswatten in Kardaun, das Bezirksfest in Pens, der Sommerausflug ins Ahrntal und das Törggelen in Barbian statt. „An den verschiedenen Veranstaltungen nahmen stets viele Senioren teil, um sich in geselliger Runde einen feinen Tag zu machen und einmal eine ,Auszeit‘ vom Alltag zu nehmen“, sagte Brugger.

Theresia Gatscher, die Schriftführerin des Bezirks, informierte die Senioren über die geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr: das traditionelle Preiswatten in Kardaun, ein Kegelturnier in Bozen -– im Gedenken an den kürzlich verstorbenen Bezirksfunktionär August Rungaldier – ein Frühlingsausflug ins Wipptal und ein Törggelen.

Ehrengäste der Veranstaltung waren Landespräsident Gottfried Oberstaller und seine Stellvertreter Theresia Larcher und Johann Weissensteiner sowie der Bezirksobmann-Stellvertreter der Südtiroler Bauernjugend Florian Spiess. Sie gratulierten in ihren Grußworten dem Bezirksausschuss zu seiner Tätigkeit und dankten ihm und allen Ortsgruppen für ihren Einsatz für die älteren Menschen das ganze Jahr über.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz