Neue Kampagne

SEAB sucht Botschafter für Mülltrennung

Freitag, 14. Juli 2017 | 13:02 Uhr

Bozen – Wer offen für Umweltthemen ist, kann sich für Bozens Sensibilisierungskampagne „100 gute Gründe“ zur bewussten Mülltrennung melden. Der Bozner Umweltbetrieb SEAB sucht Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen, die in Bozen wohnen, sich zur Mülltrennung bekennen und sich gerne für eines der geplanten Kampagnenmotive fotografieren lassen.

Gesucht werden keine Models, sondern Menschen „wie du und ich“, die authentisch – so wie im täglichen Leben – auftreten.

Gesucht sind Eltern oder Elternteile mit Kleinkindern , Kinder im Alter von vier bis acht Jahren, eine Gruppe von Freunden im Alter von 18 bis 25 Jahren, Paare im Alter von 24 bis 45 Jahren und einzelne Frauen und Männer im Alter von 35 bis 50 Jahren sowie Frauen, Männer und Paare im Alter von 60 bis 80 Jahren.

Bewerben kann man sich, indem man einfach zum offenen Casting-Termin erscheint. Dazu ist keine Voranmeldung nötig. Man kann ganz normal gekleidet kommen und muss sich nicht zur Schau stellen.

Erfasst werden lediglich die Daten, zwei bis drei Fotos werden geschossen und ein kurzes Video, wobei man auf einige Fragen antworten kann, wird gedreht. Möglich Fragen an Erwachsene sind etwa „Was macht Bozen zu einer lebenswerten Stadt? Warum ist die getrennte Müllsammlung sinnvoll?“ Kinder werden Fragen gestellt wie „Was ist dein Lieblingsplatz in Bozen? Trennst du zuhause oder in der Schule Müll?“ Als kleines Dankeschön gibt es ein sympathisches T-Shirt.

Castingtermin: Samstag, 22. Juli Uhrzeit: 10.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Pfarrheim, Pfarrplatz 24, Bozen

Man kann sich auch online innerhalb 30. Juli mit einem kurzen Handy-Video unter www.backgroundplayers.it bewerben. Weiteren Details findet man unter www.seab.bz.it/100gutegruende

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz