Bisher war „Equitalia“ zuständig

SEAB: Zwangseintreibung der Rechnungen an Südtiroler Einzugsdienste übergeben

Freitag, 04. Mai 2018 | 11:35 Uhr

Bozen – Mit der heutigen Unterzeichnung des Vertrags seitens der Präsidenten der beiden Gesellschaften – Rupert Rosanelli, Präsident der SEAB AG und Andreas Gröbner, Präsident der Südtiroler Einzugsdienste AG – wird die Zwangseintreibung der nicht gedeckten Abfall-, Wasser- und Parkplatzrechnungen ab sofort an die Beteiligungsgesellschaft der Autonomen Provinz Bozen übergeben. Für diesen Dienst war bisher „Equitalia“ zuständig – die Gesellschaft wird weiterhin die Zwangseintreibung der Rechnungen aus den vorhergehenden Jahren verfolgen.

Ab sofort übergibt SEAB alle Rechnungen, die nach mehreren Mahnungen ungedeckt geblieben sind, an die Südtiroler Einzugsdienste AG, die sich mit bewährten Methoden um diese Fälle kümmern wird. Jährlich beläuft sich die geschuldete Summe auf etwa 1,2 Mio. Euro – davon ist die Hälfte für Müllabfuhrdienste geschuldet, etwa 20 Prozent für Trinkwasser und der Rest für weitere Dienste der Multiutility-Gesellschaft (Parkplätze, Müllbehälter-Abholservice etc.).

Die Zahlungsaufforderungen der Südtiroler Einzugsdienste können online über pagoPA-Service (http://www. suedtirolereinzugsdienste.it/ de), an den Schaltern und über das Home Banking der Südtiroler Raiffeisenkassen oder mittels Banküberweisung beglichen werden.

Die Schuldner, die sich vorübergehend in finanziellen Schwierigkeiten befinden und die die geschuldeten Beträge nicht einmalig bezahlen können, haben die Möglichkeit, bei der Südtiroler Einzugsdienste AG einen Antrag auf Ratenzahlung einzureichen. Bei Beträgen bis 50.000 Euro genügt es, das entsprechende Formular von der Webseite der Gesellschaft herunterzuladen und auszufüllen. Bei höheren Beträgen muss einschlägige Dokumentation dem Formular beigelegt werden. Der Mindestbetrag, für den die Ratenzahlung beantragt werden kann, beläuft sich auf 150 Euro.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz