Österreicherin entwickelt Handschuh mit Bozner Unternehmen Reusch

Skistar Anna Veith zu Besuch in Südtirol

Freitag, 10. August 2018 | 12:42 Uhr
Reusch_Anna Veith_1

Bozen – Beim Bozner Handschuhspezialisten Reusch dreht sich auch in den heißen Sommermonaten alles um die Herstellung hochwertiger Skihandschuhe. Als ganz besondere Markenpartnerin arbeitet die zweifache Gesamtweltcupsiegerin Anna Veith (ehemals Fenninger) intensiv mit den Südtirolern an einem eigenen, besonderen Handschuhmodell.

Kürzlich stattete sie dem Bozner Reusch-Team einen Besuch ab um sich ein Bild vom Entwicklungsprozess ihres Handschuhs zu machen. Dabei hat sie gemeinsam mit den Reusch-Produktspezialisten intensiv an Materialien, Passform und Design gefeilt, um für die kommende Weltcupsaison perfekt gerüstet zu sein.

Reusch

Neben Veith gehören mit Marcel Hirscher, Lindsey Vonn, Mikaela Shiffrin, Alexis Pinturault, Lara Gut und Henrik Kristoffersen die aktuell wohl weltbesten Skirennläufer zum „Reusch Matadors“ Team, wobei all diese Stars an ihrem jeweils ganz eigenen, in Bozen entwickelten Skihandschuh arbeiten.

Nachdem Reusch vor einem Jahr seinen Hauptsitz von Reutlingen (Deutschland) nach Bozen verlegt hat, ist der traditionsreiche Handschuhhersteller seit 2017 offiziell ein Südtiroler Unternehmen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Skistar Anna Veith zu Besuch in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Superredner
5 Tage 3 h

Wow ,ist mir jetzt neu das diese Handschuhen aus Südtiroler Hand kommen

Loam
Loam
Grünschnabel
4 Tage 23 h

Man hat nie ausgelernt 👍👍

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
5 Tage 17 Min

deutsche Technik und italienisches Design war immer schon viel versprechend, super Sache.

wpDiscuz