„Mehrwert für die Kunden“

Sparkasse führt Überweisungen in Echtzeit ein

Donnerstag, 29. April 2021 | 12:32 Uhr

Bozen – Im heutigen digitalen Zeitalter, in dem die Kunden auf schnelle Bankgeschäfte Wert legen, führt die Sparkasse als eine der ersten Regionalbanken ein neues Bezahlverfahren, nämlich die SEPA-Echtzeit-Überweisung, ein.

Es genügen einige Sekunden, um einen Geldbetrag von einem Konto zum anderen zu übertragen, dank der SEPA-Echtzeit-Überweisung. Dabei handelt es sich um ein innovatives, sicheres und schnelles Bezahlverfahren, um rund um die Uhr, einschließlich am Wochenende und an Feiertagen, einen Geldbetrag in Echtzeit auf Konten bei anderen Banken in Italien und Europa zu senden oder zu erhalten. Der überwiesene Geldbetrag ist in Sekundenschnelle auf dem Konto des Empfängers verfügbar.

„Wir sind stolz darauf, wieder einmal zu den ersten Banken in unserem Territorium zu zählen, die ihren Privat- und Firmenkunden eine neue, mehrkanal-orientierte Dienstleistung von europäischer Relevanz wie die SEPA-Echtzeit-Überweisung anbieten können – ein erneuter Beweis für unsere Dynamik und ausgeprägte Sensibilität für Innovationen, die einen Mehrwert für die Kunden schaffen”, unterstreicht Stefano Borgognoni, Verantwortlicher der Direktion Strategische Entwicklung der Sparkasse.

Um den neuen Dienst in Anspruch zu nehmen, ist keine spezifische Aktivierung erforderlich. Vorgesehen ist ein Höchstbetrag von 100.000 Euro als Gutschrift für den Empfänger. Standardmäßig ist eine Betragsobergrenze von 1.500 Euro pro Überweisung festgelegt, wobei diese auf Antrag des Kunden erhöht werden kann. Echtzeit-Überweisungen sind ab sofort am Schalter sowie – für Firmenkunden – über OnlineBanking durchführbar. In Kürze können auch Privatkunden die Online-Überweisung nutzen.

Die technische Bezeichnung lautet SEPA Instant Credit Transfer (SCT Inst) bzw. SEPA-EchtzeitÜberweisung. Im europäischen Zahlungsraum SEPA (Single Euro Payments Area) werden die bargeldlosen Zahlungen in Euro nach einheitlichen Standards durchgeführt. Diesem gehören 36 europäische Länder an.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Sparkasse führt Überweisungen in Echtzeit ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

bleibt die frage, wie lange die empfängerbank den betrag zurückhält…

Mikeman
Mikeman
Kinig
16 Tage 18 h

Bei den kontinuirlichen Bankspesen also ob dies im Computerzeitalter eine Pioniersleistung wäre,hätte längst schon Gang und Gebe sein sollen,da braucht man sich wirklich nicht selbstloben.

Horti
Horti
Superredner
16 Tage 18 h

Mal schauen ob da eine Extragebühr dafür fällig wird.

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Tratscher
16 Tage 16 h

Finde ich  gut, hoffentlich  ziehen die anderen beiden Banken (die grüne und die blaue) schnell nach… !

artur626
artur626
Neuling
16 Tage 16 h

mocht di Volkbank schun long !!!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

der war gut!!!

Zefix
Zefix
Grünschnabel
16 Tage 12 h

kryptos sein sowieso die zukunft nor konsch mit den system derhuam bleibm

Zefix
Zefix
Grünschnabel
16 Tage 2 h

haha die minusdrucker sein de des verpennt hobm poor zu kafn

logo
logo
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Super Erungenschaft !
Geht bei PayPal schon seit Jahren…

Faktenchecker
16 Tage 14 h
Gredner
Gredner
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

Sind diese Schnellüberweisungen mit Zusatzkosten verbunden?

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
16 Tage 13 h

Mocht jo jede Bank den Dianscht…und sogor die Poschtbank ob 18. Mai 2021….

Nordler
Nordler
Neuling
15 Tage 22 h

„Wir sind stolz darauf, wieder einmal zu den ersten Banken (..:zu zählen, die (…) eine neue,
mehrkanal-orientierte Dienstleistung von europäischer Relevanz wie die
SEPA-Echtzeit-Überweisung anbieten können – ein erneuter Beweis für
unsere Dynamik (…)”.
Meint der das wirklich ernst?? Instant Payment ist seit 2017 möglich, meine (ausländische) Bank hats 2018 umgesetzt. Ich hab völlig naiv gedacht, dass das heuer wirklich JEDE Bank in Europa anbietet. Und ich habe absolut keine Idee, warum unsere Banken hier sowas Selbstverständliches erst Jahre später einführen  – und sich dafür auch noch feiern statt vor Peinlichkeit im Boden zu versinken. Einfach nur zum Kopfschütteln….

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
16 Tage 2 h

Wow😂😂😂 Andere Banken außerhalb IT haben das schon jahrelang…ohne extra Kosten

rantanplan
rantanplan
Tratscher
15 Tage 23 h

mir wäre lieber die sparkasse würde die lausigen aktien zum ankaufspreis zurücknehmen, die man als treuer kunde vor jahren angeboten !!😤bekam….nicht mit irgendeiner echtzeitüberweisung gross erzählen wie super usw..bla bla

wpDiscuz