Finanzierung von zehn Mio. Euro

Sparkasse und Depositenkasse unterstützen Unternehmen Ligabue

Freitag, 19. Juni 2020 | 16:05 Uhr

Bozen – Die Sparkasse und die Depositenkasse CDP (Cassa Depositi e Prestiti) unterstützen mit einer Finanzierung von zehn Millionen Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren die nationalen und internationalen Wachstumsprojekte der Unternehmensgruppe Ligabue, Marktführer in der Bereitstellung von Catering-, Logistik- und Reinigungsdiensten sowie in der Lieferung von Komfortartikeln und technischer Ausrüstung an Kunden im Energie- und Navigationssektor.

Dank der von den beiden Kreditinstituten abgeschlossenen Operation mit einer Finanzierung von jeweils fünf Millionen Euro kann das Unternehmen aus dem Veneto die im Geschäftsplan 2020-2022 vorgesehenen Neuinvestitionen für ein konstantes Wachstum des Konzerns in Italien und die Konsolidierung seiner Leadership auf ausländischen Märkten tätigen.

Ligabue wurde 1919 in Venedig gegründet, um Schiffe der Venetian Navigation Company mit Lebensmitteln zu versorgen. Dank der Idee, ein Gesamtangebot zu bieten, erreicht das Unternehmen in kurzer Zeit, mehr als 400 Schiffe zu bedienen. In den 1960-er Jahren weitet das Unternehmen sein Geschäftsfeld aus, indem es mit seinem Catering-Service den Öl- und Gassektor, insbesondere Offshore-Plattformen und Onshore-Felder, versorgt. Auf diese Weise wird es weltweit das erste Unternehmen, das in diesem Sektor tätig ist. Heute, mit mehr als einem Jahrhundert Unternehmensgeschichte, ist Ligabue auf fünf Kontinenten präsent und verfügt über ein internationales Netzwerk von 150 Handelspartnern.

Emiliano Picello, Verantwortlicher der Direktion Corporate Banking der Sparkasse, erklärt:

Unsere Unterstützung dieses Unternehmens aus dem Veneto, führend in seiner Branche, mit einer starken internationalen Ausrichtung, beweist die starke Präsenz der Sparkasse im Nordosten Italiens, wo wir kürzlich einen neuen Standort für Unternehmensdienstleistungen geschaffen haben. Ein Team von Spezialisten für Finanzierungen und Dienstleistungen unterstützt dabei Unternehmen in ihren Auslandsaktivitäten.

Nunzio Tartaglia, Verantwortlicher der Division “CDP Unternehmen”, erklärt:

Die Depositenkasse Cassa Depositi e Prestiti bekräftigt ihre Rolle bei der Unterstützung des Wachstums unternehmerischer Spitzenleistungen in Italien, insbesondere in Sektoren, die für die Wirtschaft unseres Landes wichtig sind und ein Symbol für das Made in Italy in der Welt sind, wie beispielsweise das Catering. Insbesondere hat die Finanzierung das Ziel, die zukünftigen Projekte des Unternehmens Ligabue auszuweiten, um positive Auswirkungen auf das Territorium und die gesamte Lieferkette zu erzielen.

Inti Ligabue, Präsident und Beauftragter Verwalter der Unternehmensgruppe Ligabue, erklärt:

Die Unternehmensgruppe Ligabue, die 2019 ihre ersten 100 Jahre feierte, stellt sich, mit Zuversicht und Entschlossenheit, den Veränderungen, die in der heutigen Zeit und aufgrund der derzeitigen Gegebenheiten notwendig sind, mit Initiativen zum Restart der Unternehmenstätigkeiten und mit neuorganisierten Strukturen. Wir danken der Depositenkasse und der Sparkasse, die unsere Aktivitäten seit Jahren unterstützen, für die Unterstützung auch bei dieser Gelegenheit.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz