„CEO des Jahres“ im Banken- und Finanzsektor

Sparkasse: Wichtige Anerkennung für Nicola Calabrò

Montag, 03. Juli 2017 | 16:33 Uhr

Bozen – Eine wichtige Anerkennung hat der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor der Sparkasse, Nicola Calabrò, erhalten. Im Rahmen der diesjährigen Auflage von „Le Fonti Awards“, die zu den weltweit bedeutendsten Auszeichnungen im Bereich Innovation und Leadership zählen, wurde ihm der Preis „CEO des Jahres“ im Banken- und Finanzsektor verliehen.

Bezeichnend ist die offizielle Begründung: Ausgezeichnet wurde Dr. Calabrò „für seine exzellenten Leistungen, als Leader im Banken- und Finanz-Bereich, dem es gelungen ist, mit Mut einen bedeutenden Sanierungsplan mit Abbau der NPL, Kapitalstärkung und Kostensenkung zu verwirklichen. Insbesondere hat er bewiesen, ein Leader zu sein, indem er die Sanierung – im Gegensatz zu anderen Hauptdarstellern im Bankensektor – vorweggenommen hat“.

Überreicht wurde der Preis am Sitz der Mailänder Börse im Rahmen einer offiziellen Feier, die unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission stand und bei der verschiedene bedeutende Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, darunter Banca Generali, AXA und Vodafone, prämiert worden sind.

Nicola Calabrò nahm im Beisein von Präsident Gerhard Brandstätter und der Aufsichtsratspräsidentin Martha Florian von Call sowie der wichtigsten Direktoren der Bank den Preis entgegen und kommentierte die Preisverleihung mit folgenden Worten: „Es ist eine große Genugtuung, die ich mit allen Kolleg/-innen und mit den Mitgliedern der Gesellschaftsorgane der Bank teilen möchte, da sie es ermöglicht haben, eine gute Teamarbeit zu leisten.“

“Le Fonti Awards” zählen zu den weltweit bedeutendsten Auszeichnungen im Bereich Innovation und Leadership. Das Ausleseverfahren wird vom Studienzentrum „Istituto di Scienze e Cultura Le Fonti” im Rahmen einer Umfrage unter rund 40.000 Managern, Unternehmern und Freiberuflern durchgeführt. “Le Fonti” ist ein Medienunternehmen mit einem unabhängigen Forschungszentrum in den Bereichen internationales Business, Finanzen, Technologie und globale Märkte, mit Verlagszentren in London, Mailand, New York, Singapur, Dubai und Hong Kong.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Sparkasse: Wichtige Anerkennung für Nicola Calabrò"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

…für den raffinierten Vorvertrag zum Verkauf vom Meraner Haus… 🙄

genau
genau
Superredner
24 Tage 14 h

In 3 Jahren kann man in dieser Bank sicher auch Zigaretten und Obst kaufen

wpDiscuz