ASTAT-Studie zum Jahr 2016 

Südtirol: Eine von drei Ehen scheiterte

Freitag, 07. Juli 2017 | 12:22 Uhr

Bozen – Im Jahr 2016 wurden in Südtirol 666 Ehetrennungen und 875 Ehescheidungen verzeichnet.

Das sind um fünf beziehungsweise zehn Prozent mehr als im Vorjahr.

Hier geht’s zum PDF-Link

Damit ging eine von drei Ehen in die Brüche. Im Schnitt hielten die gescheiterten Ehen 17 Jahre.

Die Trennungsrate betrug 12,7 und die Scheidungsrate 16,7 je 10.000 Einwohner.

Das ergeben die Daten des Landesinstituts für Statistik ASTAT.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Südtirol: Eine von drei Ehen scheiterte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Pazzoide
Pazzoide
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

oha… 666 ehetrennungen? da hat wohl jemand seine hände im spiel… 

wpDiscuz