Arbeitslosenquote sinkt

Südtiroler Arbeitsmarkt: Zunahme bei Beschäftigten

Montag, 13. September 2021 | 16:34 Uhr

Bozen – Im Zeitraum zwischen April und Juni 2021 sind Verbesserungen auf dem Südtiroler Arbeitsmarkt zu beobachten. Die Zahl der Erwerbstätigen (251.100 Personen) hat sich im Vergleich zum vorherigen Quartal erhöht: +20.500 Personen (+8,9 Prozent), davon 8.000 Frauen.

Hier geht’s zum PDF-Link

Verglichen mit dem zweiten Quartal 2020, nimmt die Zahl der Erwerbstätigen um 5.900 Personen zu, davon 3.900 Frauen. Die Erwerbstätigenquote (15-64 Jahre) beträgt 71,3 Prozent. Die Anzahl der Arbeitslosen verringert sich auf 8.900 Personen; dies entspricht einem Rückgang um 1.200 Personen gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres und um 5.100 Personen im Vergleich zum ersten Quartal 2021.

Die Arbeitslosenquote sinkt im zweiten Quartal 2021 auf 3,5 Prozent (-2,2 Prozentpunkte gegenüber dem Vorquartal).

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Südtiroler Arbeitsmarkt: Zunahme bei Beschäftigten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Pepe
Pepe
Tratscher
7 Tage 2 h

Wer jetzt arbeitslos ist, hat keine Lust zu arbeiten…. Handel und Gastgewerbe suchen verzweifelt Personal

Tata
Tata
Tratscher
7 Tage 2 Min

diese haben die Arbeitslose ja bis Ende September verlängert bekommen….

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
6 Tage 21 h

Ich suche eine Arbeit!! Schon 3 Jahre lang!! Entweder Absagen oder keine Rückmeldungen!! Sogar von Firmen die dringend Personal suchen!!

wpDiscuz