hgv

Südtiroler Gasthaus auf Studienfahrt

Dienstag, 03. Dezember 2019 | 11:27 Uhr

Bozen – Kürzlich organisierte die Gruppe Südtiroler Gasthaus für ihre Mitglieder eine Lehrfahrt, welche sie zu interessanten Lebensmittelproduzenten führte.

Erstes Ziel war das Versuchszentrum Laimburg in Pfatten, wo Walter Guerra, Abteilungsleiter Pomologie, den Teilnehmern das Forschungsprojekt der alten Apfelsorten vorgestellt hat. Anschließend ging es weiter zur Meraner Mühle in Lana, welche von Rudolf von Berg geführt wird. Die Teilnehmer der Gruppe Südtiroler Gasthaus bekamen eine kurze Einführung in die Mühle und das Projekt Regiokorn.

Zum Mittagessen kehrten die Teilnehmer beim Restaurant Leiter am Waal in Algund ein und ließen den Vormittag durch ein herbstliches Menü Revue passieren. Am Nachmittag wurde die Fischzucht Schiefer in Passeier besichtigt, in der unter anderem Seeforellen und Seesaiblinge gezüchtet werden. Anschließend ging es für die Gruppe weiter mit einer Führung durch die Erlebnisbrauerei des Martinerhof’s Brauhotel in St. Martin in Passeier.

„Uns ist es wichtig, einmal im Jahr interessante Produzenten von ganz speziellen Produkten zu besuchen. Nur wenn man die Produkte persönlich kennt, kann man den Gästen darüber die entsprechende Geschichte erzählen. Außerdem spielt der gesellige Teil einer solchen Veranstaltung eine große Rolle für den Zusammenhalt in der Gruppe“, betont der Vorsitzende der Gruppe Südtiroler Gasthaus Florian Patauner.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz