Italienweiter Vergleich

Südtirols Unternehmer sind die ehrlichsten

Montag, 08. Januar 2018 | 09:14 Uhr

Bozen – Südtirols Unternehmer sind die ehrlichsten in ganz Italien, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Laut einer Erhebung des Handwerkerverbandes von Mestre dürften in Südtirol „nur“ 759 Millionen Euro an Steuern hinterzogen worden sein.

93,2 Milliarden Euro haben Italiens Unternehmer im abgelaufenen Jahr am Fiskus vorbei erwirtschaftet. Dabei sind das sechs Milliarden weniger als noch im Jahr zuvor.

Vor allem Selbständige sollen laut Erhebung dem Fiskus gegenüber weit weniger an Einkünften deklariert haben. Wie das nationale Statistikinstitut ISTAT aufzeigt, sitzen die ärgsten Steuermuffel in Süditalien.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Südtirols Unternehmer sind die ehrlichsten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Grünschnabel
10 Tage 21 h

Südtirol hat noch viel zuwenig Leute welche den Sprung in die Selbstständigkeit wagen! Wir brauchen mehr UNTERNEHMER und weniger UNTERLASSER welche sich nur über alles aufregen und selber nicht aktiv werden!

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
10 Tage 19 h

bei de steuerlichen Belastungen wos a Unternehmen (zb hondwerk) heintzutoge in schianen staat Italien hot tat i mir 3 mol iberlegen ob i mi selbständig moch… kuan wunder dass so viele schworz orbeiten bei so absurde stuiern

HansP
HansP
Grünschnabel
10 Tage 16 h

Gschäft oder Lokal brauchmen jednfolls kuans aufmochn.. weart eh lei ingebrochn olle poor Tog.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
10 Tage 21 h

Wir sind nicht nur die ehrlichsten sondern auch die bestigsten 😉

guenne
guenne
Grünschnabel
10 Tage 19 h

Einbildung ist auch eine Bildung. 😂😂😂

wellen
wellen
Tratscher
10 Tage 20 h

Und die Arbeiter und Angestellten zahlen die Zeche. Sie AFI Bericht.

Wohlzeit
Wohlzeit
Grünschnabel
10 Tage 19 h

Ja klar, wenn eine Firma eine Rechnung ausstellt, bezahlt der Endverbraucher die Steuern, Beispiel Mehrwertssteuer. Was ist daran unlogisch?

OrB
OrB
Superredner
10 Tage 12 h

@Wohlzeit
Vollkommen unlogisch, der am wenigsten hat oder verdient zahlt verhältnismäßig am meisten

Marta
Marta
Universalgelehrter
10 Tage 21 h

im Gastgewerbe wird am meisten schwarz kassiert und schwarz gearbeitet !!!—man bekommt manchmal den Eindruck es ist mit den Finanzamt abgesprochen !!!!

gapra
gapra
Tratscher
10 Tage 19 h

Marta for President

Marta
Marta
Universalgelehrter
10 Tage 20 h

dass ich nicht lache😂😃z.B.Gastgewerbe-

gapra
gapra
Tratscher
10 Tage 19 h

@Marta Lachen wirkt entspannend, also bitte lachen Sie mehr

Susi
Susi
Neuling
10 Tage 13 h

@ Marta. Du hosch a Ohnung wia viel im Hondwerk und bei Urlaub aufn Bauernhof erst schworz gmocht werd…net olben lei in Gostgewerbe die Schuld geben!!!

Susi
Susi
Neuling
10 Tage 20 h

Jo wieso a?? Weil se ba ins do heroben kontrollieren und ob Salurn “Bell’Italia” unfong mit jeder Norrenfreiheit.

denkbar
denkbar
Kinig
10 Tage 22 h

Ehrlichkeit währt am längsten. Zahlt sich langfristig immer aus!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
10 Tage 10 h

@Denkbar das mag bei allen anderen Themen stimmen aber bei den Steuern nicht. Der Staat gibt dir nichts zurück, nicht mal ein Danke.
Er nimmt und nimmt und nimmt den kleinen Unternehmen, während die großen Konzerne Gewinne durch die Weltgeschichte verschieben und relativ wenig bis fast nichts zahlen.

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
10 Tage 18 h

Das Gastgewerbe wird dabei aber sicher nicht berücksichtigt !!!!!!

Susi
Susi
Neuling
10 Tage 13 h

@ Bluemchen. Du hosch a Ohnung wia viel im Hondwerk und bei Urlaub aufn Bauernhof erst schworz gmocht werd…net olben lei in Gostgewerbe die Schuld geben!!!

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
10 Tage 12 h

@Susi
Wie jetzt ????? Überall wird viel schwarz gearbeitet ????? Aber wir sind doch die sooooooo heiligen Südtiroler !!!!!!!

Techno Guy
Techno Guy
Grünschnabel
10 Tage 19 h

logisch sind wir die Besten! 👍

ivo815
ivo815
Kinig
10 Tage 19 h

Die Südtiroler Finanzer sind eben die fleißigsten

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
10 Tage 15 h

ivo , do muß i dir amoll recht gebm

Ralph
Ralph
Superredner
10 Tage 18 h

Steuern zahlen ist eine moralische Verpflichtung dem Staat gegenüber!

Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

Und wo ist die moralische Verpflichtung des Staates gegenüber dem Bürger?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 40 Min

@Missx

der Staat sind du und wir, und jeder hat die Regierung, die er verdient.

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
10 Tage 19 h

in südtirol werden auch die strengsten kontrollen durchgeführt.

forzafcs
forzafcs
Tratscher
10 Tage 22 h

Welche Wahl ht man a wenn oaner der Stoot olls wegnimp?

Marta
Marta
Universalgelehrter
10 Tage 19 h

und die Politik geht mit dem guten Beispiel voran !!!!😨

CH-1964
CH-1964
Grünschnabel
10 Tage 18 h

Das Handwerk kann ich nicht beurteilen. Daher herzliche Gratulation. Im Gastgewerbe habe ich als langjähriger Gast in ganz Italien bisher keine Unterschiede festgestellt. Eher sogar das Gefühl das sich vorallem in Restitalien die Ehrlichkeit in den letzten Jahten erheblich gebessert hat.

Iceman
Iceman
Grünschnabel
10 Tage 18 h

wenn ich mich nicht irre, haben wir in Südtirol fast so etwas wie die Steuerhoheit über unsere Einnahmen. Also werden diese 759 Millionen Euro nicht an Italien hinterzogen, sondern vor allem der Südtiroler Bevölkerung.So viel zu unserer vielgepriesenen Solidarität!

stief
stief
Tratscher
10 Tage 22 h

Ehrlich währt am längsten😂

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
10 Tage 18 h

@ Techno Guy
Na sicher sind wir die Besten ………….
das sieht man im Flliegerplätzchen Management ………………
ein Loch ohne Grenzen und fortan groß rumm labern 😀

bilbo
bilbo
Neuling
10 Tage 19 h

sozialschmarotzer wohin man schaut. 😂

Jo73
Jo73
Grünschnabel
10 Tage 22 h

das wundert mich jetzt nicht wirklich.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 19 h

vergleichmer ins lai olm weiter noch untn, bis mir ingalign vor lauter guat nor selber vom Dreck der Vetter sein.

bergeistod
bergeistod
Tratscher
10 Tage 18 h

Und dann weint der Italiener die Autonomie wäre eine Verschwendung an Steuern

Aika
Aika
Grünschnabel
10 Tage 21 h

Sell hon i olm schun gwißt!!!

Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

Man muss anmerken, dass zum vermuteten Schwarzgeld auch das der Schattenwirtschaft gezählt wird. Prostitution zum Beispiel. Zahlt der Freier die Mehrwertsteuer?

amme
amme
Tratscher
10 Tage 17 h

wieso weiss man das so genau?

laggl
laggl
Neuling
10 Tage 12 h

es erste wos die dor zohnorzt isch net wos fahlt , sondern wia e zohln willsch !!😁😁

Jodla
Jodla
Tratscher
10 Tage 7 h

Hoteliere bauen jedes Jahr aus.
Steuernabbau auf Null Euro.
Wer bezahlt Steuern ?
Das wissen wir.

Willi
Willi
Tratscher
10 Tage 17 Min

stien deswegen olleweil hinter a jeder egg die putz?

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
9 Tage 57 Min

dieses ISTAT macht ja feine “Studien”.Für mich total unglaubhaft.Da wird Südtirol ja bei allemam besten dastehn wenn Es mit dem schlechtesten verglichen wird.

wpDiscuz