Zivilinvalidenausweis benötigt

Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung in der Orchideenwelt

Donnerstag, 21. Februar 2019 | 17:01 Uhr

Gargazon – Am Samstag, 23. Februar 2019 veranstaltet die Raffeiner Orchideenwelt in Gargazon in Zusammenarbeit mit dem Dachverband für Soziales und Gesundheit einen Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderungen mit kostenlosem Eintritt für Menschen mit Behinderungen und ihre Begleitperson.

In Zusammenarbeit mit dem Dachverband für Soziales und Gesundheit veranstaltet die Raffeiner Orchideenwelt an diesem Samstag, 23. Februar 2019 einen Tag der Offenen Tür für Menschen mit Behinderung. Der Eintritt ist an diesem Tag für Menschen mit Behinderungen und ihre Begleitperson frei. Es genügt an der Kassa den Zivilinvalidenausweis oder jedes andere Dokument vorzuzeigen, das die Invalidität bescheinigt. Einlass ist von 9.00 bis 19.00 Uhr.
Um 10.30 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung durch die Gastgeber.

Die Orchideenwelt liegt direkt an der Staatsstraße zwischen Gargazon und Vilpian. Auf über 6.000 Quadratmeter Gewächshausfläche können 500 verschiedene Orchideenarten im tropischen Ambiente bestaunt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, sich in Führungen die Welt dieser exotischen Schönheiten erklären zu lassen. Anmeldung für Führungen unter Tel. 0471 920218.

Der gesamte Parcours, Räume und WC‘s sind barrierefrei zugänglich. Ein großer Parkplatz mit 250 Stellplätzen ist vorhanden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung in der Orchideenwelt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 2 Tage

Warum ist der Eintritt für Manschen mit Handicap nicht immer frei. Zahlreiche italienische Museen mach das schon seit Jahrzehnten.

wpDiscuz