Reduzierte Kapazitäten

Törggelen in Corona-Zeiten: Einbußen und Zuversicht

Donnerstag, 01. Oktober 2020 | 08:10 Uhr

Bozen – Törggelen wird in diesem Jahr nach Corona-Art ablaufen. Das berichtet das Tagblatt Dolomiten. Die Betreiber der Buschenschänke rechnen schon jetzt mit Einbußen, blicken aber dennoch mit Zuversicht nach vorne.

Bei den Richtlinien orientiert man sich an jenen für Gastbetriebe – so gilt der Ein-Meter-Abstand für Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, die obligatorische Maske kann bei Tisch abgenommen werden, das Servicepersonal hat ohnehin Maskenpflicht. Aufgrund der reduzierten Kapazitäten und strikten Regeln wird das Törggelen heuer wohl um einiges ruhiger und bedächtiger ausfallen.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen Dolomiten-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Törggelen in Corona-Zeiten: Einbußen und Zuversicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schreibt...
schreibt...
Superredner
23 Tage 18 h

Wie wärs zurück zum Ursprung!? Anstatt Massenabfertigung?

Gudrun
Gudrun
Superredner
23 Tage 17 h

in Südtirol ist der Massentourismus und damit die Massenabfertigung schon ganz normal !!!–

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

@schreibt
sel bringt wenig Pinge Pinge €€€

AnWin
AnWin
Superredner
23 Tage 16 h

…..aber nur für heuer!!!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Wie wärs zurück zum Ursprung!? als sich das ganze Dorf durch die Stuben der Nachbarn getörgelt hat? Da freut sich das Virus!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@schreibt
Gute Idee.

Jean
Jean
Neuling
23 Tage 18 h

Für mich ist das sowieso Quatsch, im Lokal sind die Gäste alle ohne Maske stundenlang, nur wenn sie rein kommen und gehen müssen sie die tragen, und die armen Kellner müssen sie den ganzen Tag tragen 🤔🤔irgentwas stimmt doch da nicht!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Wer läuft denn wann herum?

lissi81
lissi81
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Ruhiger und bedächtiger fällt es sicher nur aus wenn die Touristen zuhause bleiben.
Kann mich an meine Kindheit erinnern da war Törggelen noch schön.
Heute ist es wirklich nur mehr Massenabfertigung

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@lissi81…es gibt unzählige kleine, gefühlt “private” Törgellen, da brauchst du nicht auf eine “Massenabfertigung” gehen. Wenn du dich noch an deine Jugendzeit erinnern kannst, müsstest du eigentlich auch Einige kennen….

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Wenn die Touristen zu HAuse bleiben dann kommt auch der Lebenstandard von damals zurück.

Rocky
Rocky
Grünschnabel
23 Tage 8 h

Es geht nur noch ums Geld

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

dann gibts beim Törggelen wieder Qualität statt Quantität!  

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
23 Tage 17 h

Wer sich an die Vorschriften hält, wird ein schönes Törggelen haben…

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@Einheimischer…genau, und ich freue mich riesig darauf. Habe jetzt schon den Duft der 🌰🌰 in der Nase…..😋😋

AnWin
AnWin
Superredner
23 Tage 16 h

….die armen Villanderer!!!!

Susi
Susi
Tratscher
23 Tage 9 h

Wir mussten alle wegen Corona Einbußen einstecken. Warum dann nicht auch die armen Bauernhöfe, die die letzten Jahre jedes Zimmer für Törggelen vergeben haben und ordentlich dafür in die Tasche greifen? Diskos zu, Apres ski verboten etc aber das gesellige Törgellen darf so stattfinden wie immer..sind die meisten ja Bauern, die dürfen alles.

rostiger golden
rostiger golden
Grünschnabel
22 Tage 20 h

@ susi

Dann hoffe ich dass du nie!!wieder auf einem hof törggelen gehst. Jeder Betrieb arbeitet für sein Einkommen, sei es auch nur das Törggelen als nebenverdiensr.
Was gibt einem das wenn man eine sparte versucht so niederzumachen? Ich verstehe es nicht, ich verspûhre nur abneigung und bin angewidert von solchen menschen…

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
23 Tage 10 h

Gibt es das traditionelle Törggelen überhaupt noch?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@Peter,
Nein. Touristenabfertigung. Mit Speck aus Holland und Kastanien aus irgendwo. Und dazu Bier aus ……..?

rostiger golden
rostiger golden
Grünschnabel
22 Tage 20 h

@pfaelzerwald
Oje ojeeee.. bier zun törggelen??
Wenn dann wird ein Südtiroler Wein konsumiert u kein Bier 🤦🏻‍♂️

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
22 Tage 11 h

@rostiger golden
weiss ich auch. seit ungefähr 40 Jahren jeden Herbst in Südtirol.
Aber: Ironie und Sarkasmus muss man nichr extra ankündigen. Mit einigem Nachdenken erkennt man das von selbst.

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
23 Tage 15 h

Sem gibs schun an Beitrog🤣

Mauler
Mauler
Superredner
23 Tage 13 h

Ach gea, do geats gleich weiter wia jedes Johr, als ob do de gonzen Regeln ungewendet werdn…

wpDiscuz