50 Studenten in Südtirol

Universität für Bodenkultur Wien zu Gast auf Meran 2000

Dienstag, 11. Juni 2019 | 15:23 Uhr

Meran 2000 – In diesen Tagen befindet sich eine Abordnung der BOKU, Universität für Bodenkultur Wien – mit beinahe 50 Studenten in Südtirol. Sie waren bei strahlendem Sonnenschein auf Exkursion auf Meran 2000, um den Zustand der Begrünungs- und Sicherungsarbeiten im Gebiet zu analysieren. Begleitet und betreut wurde die Gruppe von Universitätsprofessor Dr. Florin Florineth vom Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau.

Der gebürtige Südtiroler kommt nun schon seit dem Jahr 1995 mit seinen Studenten ins Naherholungsgebiet von Meran 2000. Gemeinsam wurde die Landschaft und deren Vegetation genauer unter die Lupe genommen. Im Mittelpunkt der Exkursion standen die Fortschritte der Begrünungsarbeiten und der Holzverbauung, die in den Jahren von 1985 bis 1994 von der Meran 2000 Bergbahnen AG unter der Leitung von Herrn Prof. Florineth ausgearbeitet und errichtet wurden.

Die Besichtigung führte zum äußeren und inneren Kuhleitengraben und Florineth erklärte nach dem Rundgang, dass die langfristige Begrünung recht gut voranschreitet und er mit dem Zustand der Hänge und dem Fortschritt deren Sicherung sehr zufrieden ist.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz