Er führte Betrieb mit rund 1.000 Mitarbeitern

Unternehmer Armin Loacker ist tot

Montag, 21. Januar 2019 | 11:30 Uhr

Unterinn – Armin Loacker ist tot. Erst im Jahr 2018 wurde Armin Loacker mit seiner Schwester vom Tagblatt Dolomiten mit der Auszeichnung “Ein Leben für die Wirtschaft” geehrt. Der Unternehmer ist im Alter von 78 Jahren verstorben.

Armin Loacker war der Sohn von Alfons Loacker, der 1925 das Unternehmen als kleine Konditorei gründete. Mit seinen Geschwistern Rainer und Christine übernahm er das Unternehmen mit Sitz in Unterinn am Ritten im Jahr 1974, das auch international am Süßwarenmarkt erfolgreich war. Zuletzt hatten Armin Loacker und seine Schwester Christine Loacker-Zuenelli die Führung inne.

Unter seiner Leitung wuchs der Südtiroler Süßwarenhersteller zu einem Betrieb mit rund 1.000 Mitarbeitern und verbuchte einen Umsatz von 330 Millionen Euro.

Im Jahr 2010 eröffnete Loacker einen zweite Filiale in Osttirol. Das Unternehmen wird jetzt von seinen Söhnen Andreas und Martin sowie von seinem Neffen Ulrich Zuenelli geleitet.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Unternehmer Armin Loacker ist tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

ein vorbild südtirolerischen unternehmertums……er ruhe in frieden!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

R.i.p.
Respekt, dieser Mann hat schon was geleistet.

Mauler
Mauler
Tratscher
1 Monat 1 Tag

RIP König der Keksln!

stockerina
stockerina
Neuling
1 Monat 1 Tag

Beileid an der Familie 😔

m. 323.
m. 323.
Superredner
1 Monat 1 Tag

Armiin du warst ein Mensch . wie es im Buche steht….meine große Anteilnahme……

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ich habe diesen Mann nie getroffen oder ein Wort mit ihm gewechselt – und dennoch hat er mein Leben bereichert denn ein Leben ohne Loacker Waffeln und Kekse kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Bereits von Kindheit an haben mich seine Köstlichkeiten begleitet und als Genussmensch mit Vorliebe für Süßes bin ich ihm dafür zu Dank verpflichtet! Ein großer Mann der Großes geleistet hat! Ruhe in Frieden!

Targa
Targa
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ja genau! Auch ich LIEBE diese Kekslen, die so exzellent schmecken mit der feinen Waffel und der schmackhaften und NICHT trockenen Füllung, die die meisten anderen Waffeln haben. Ich reise gerne und viel und freue mich immer sehr wenn ich im Geschäft die LOACKER Kekslen aus Südtirol im Angebot finde. Ein Stück Heimat in der weiten fernen Welt!
Mein Beileid der Familie Loacker und viel Respekt vor der gesamten Familie, die Großes geleistet hat. Hut ab vor unserem Kekslkönig, der leider viel zu früh von uns gegangen ist!

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Einer der besten Keksfabrikanten in Europa , tolles Familien geführtes Unternehmen , bitte diese Qualität beibehalten und nicht durch Masse verschlechtern .

R.I.P. ,
hat viel für die Wirtschaft in Südtirol geleistet , bekannt in ganz Europa .

Lion18
Lion18
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Weltweit bekannt! Der größte Loacker konsument der Welt sind Japaner! Loacker bekommt man sogar in den USA!

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Lion18 , sorry USA und Japan war ich noch nicht , in Weissrussland , Seychellen habe ich keine gesehen 😪

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ein Gentleman und großer Geschäftsmann, der den Namen Loacker,
den Schlern und Südtirol in der ganzen Welt bekannt gemacht hat.
Ich ziehe meinen Hut 🎩

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

danke auch dafür, dass du vielen sportmannschaften als sponsor geholfen hast

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ich habe großen Respekt von so einen Unternehmer. Ich war in der Karibik auf einer Insel dort gab es nur ein Geschäft selbst da gab es Loacker Waffeln.

tim rossi
tim rossi
Tratscher
1 Monat 1 Tag

beileid da fomilie. a echto pionier!!!

Kurt
Kurt
Kinig
1 Monat 1 Tag

Große Hochachtung und Anteilnahme, RIP

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 1 Tag

Wenn man von einen Unternehmer in aller Welt nur Guetes hört dann
gibt es einen guten Grund dafür,ein Familien Unternehmen wie nicht viele auf der ganzen Welt ,Hut ab.

Andreas1234567
Andreas1234567
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Da ziehe ich gern auch den Hut,

einer der selten gewordenen Firmenpatriarchen welcher Tausende in Lohn und Brot gebracht hat.
Hab gern eine Packung Loacker im Rucksack und die nächste Energieration aus dem Hause an Gipfelkreuz oder Aussichtspunkt wird bewusst und mit einem lieben Gruss himmelwärts geöffnet.

Den Erben alles Gute auf dem Weiterweg in den grossen Fusstapfen

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

a monn der für südtirol sicher mehr werbung mocht wie monch hochgelobte de man ständig in de medien sicht! seine qualitativ hohen produkte hobn ollm für ihn gsprochn, a er wor a mann voll qualitäten!
ruhe sanft.

Lion18
Lion18
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Mein Beileid der Hinterbliebenen. R.I.P.

wpDiscuz