Schließung im Umkreis von sensiblen Orten

Urteil des Staatsrats: Spielhallen ziehen den Kürzeren

Dienstag, 12. März 2019 | 10:57 Uhr

Bozen – Spielhallen im Umkreis von 300 Metern zu Schulen, Pflegeeinrichtungen und Kinderspielplätzen müssen geschlossen bleiben. Dieses Urteil hat laut einem Bericht des Alto Adige der Staatsrat nach jahrelangem Rechtsstreit gefällt.

In Bozen hatten sich zwölf Spielhallen nicht an diesen Mindestabstand gehalten und wurden deshalb geschlossen. Gegen die Regelung, die das Land erlassen hatte, waren Rekurse eingereicht worden.

Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi zeigt sich nun über das definitive Urteil erfreut. Wie er betont, sind Spielhallen in Bozen nicht verboten. Allerdings dürfen im Umkreis von 300 Metern zu sogenannten sensiblen Orten keine Spielautomaten aufgestellt werden. Der Weg, den die Gemeinde eingeschlagen habe, sei demnach richtig gewesen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Urteil des Staatsrats: Spielhallen ziehen den Kürzeren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sun
Sun
Superredner
13 Tage 18 h

Ein guter Schritt in die richtige Richtung. Inzwischen haben sich diese Spielhöllen an den Stadträndern eingemietet , um den Süchtigen den letzten Euro aus der Tasche zu ziehen. Sinnvoller wäre ein Verbot dieser Art von Geldglückspiel.

jojo
jojo
Grünschnabel
13 Tage 18 h

Gildet des lei für Bozen? In Meran isch a große Spielhalle direkt neben die Thermen . Zem isch a a Spielplotz.

dom99
dom99
Grünschnabel
13 Tage 16 h

In Brixen steht die größte Spielhalle der Stadt direkt neben einem ganzen Schulzentrum, wieso gilt dieses Gesetz hier nicht…?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

Weil wenn man so eine Spielhalle schliessen lassen will wird gejammert dass Arbeitsplätze in Gefahr sind. Und dann wird gegen den Schliessungsbescheid Rekurs eingelegt und das kann ganz schön dauern (und in Zwischenzeit geht das fröhliche Treiben mit dem Unglücksspiel fleissig weiter)

OrB
OrB
Universalgelehrter
13 Tage 17 h

Richtig!

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
13 Tage 15 h

damit wird das internet Glück..spiel noch interessanter ..

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

das ist ein urteil vom staatsrat und müsste überall gelten…..wo kein kläger da auch kein richter….man sollte den zuständigen in meran und in brixen auf die finger schauen und klopfen

amme
amme
Superredner
13 Tage 13 h

a schlechter witz.ganz verbieten sonst fahren die süchtigen halt eine strasse weiter

wpDiscuz