Programmatisches Abkommen mit Eisenbahngesellschaft wird bald unterzeichnet

Verbauung des Bahnhofsareals in Bozen ist ein Großprojekt

Mittwoch, 04. April 2018 | 10:25 Uhr

Bozen – Langsam wird in die Tat umgesetzt, wovon schon seit Jahren gesprochen wird. Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi hat in Sachen Verbauung des Bozner Bahnhofgeländes angekündigt, noch vor dem Sommer das programmatische Abkommen mit der Eisenbahngesellschaft unterzeichnen zu wollen.

Die Details werden vorher vom Gemeinderat und der Landesregierung geprüft. Eine Milliarde Euro betragen die Investitionen. Schon beschlossen hat der Bozner Stadtrat, dass am Bahnhofsgelände ein interkulturelles Zentrum für die Bozner Jugend errichtet werden soll.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Verbauung des Bahnhofsareals in Bozen ist ein Großprojekt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bozen77
Bozen77
Neuling
15 Tage 10 h

“interkulturelles Zentrum für die Bozner Jugend” Was soll das sein, geht das auch etwas genauer?

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
15 Tage 8 h

Früher nannte man das Ghetto 😁

So ist das
So ist das
Superredner
15 Tage 5 h

@bozen77
Das darf man erst in 20 Jahren fragen, so lange wird es wohl dauern 🤔

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

@So ist das -und so lange wird abkassiert !!!

Rotwurst
Rotwurst
Grünschnabel
15 Tage 13 Min

@So ist das

..warum in 20 Jahren? Auch Südtirol wird von der Zuwanderung muslimischer Migranten beglückt werden.  Schließlich steht die SVP an der Seite der PD. Das wird sich schon wesentlich rascher bemerkbar machen. Also, schon mal darauf einstellen – dank des neuen Zentrums wird es weniger Probleme verursachen! 😍

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
15 Tage 22 Min

interkulturell, ist das das selbe multikulturell?

Dublin
Dublin
Kinig
14 Tage 11 h

…des erleben mir eh nimmer… 😭

Paul
Paul
Superredner
14 Tage 6 h

Benko soolte ein Gefängniss bauen

Tabernakel
14 Tage 6 Min

Verbaut ist richtig.

wpDiscuz