Testsimulation MedAT am 7. April

Vorbereitung auf Medizinstudium

Dienstag, 03. April 2018 | 12:28 Uhr

Bozen – Mit einer Testsimulation wird am 7. April die Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen an den österreichischen Medizin-Unis abgeschlossen.

135 Jugendliche haben den zweitägigen Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für das Medizin- und Zahnmedizinstudium in Österreich durchlaufen, den die Landesabteilung Bildungsförderung in Zusammenarbeit mit der Südtiroler HochschülerInnenschaft sh.asus im Februar veranstaltet hat.

Am Samstag, 7. April, wird die Prüfungsvorberbereitung mit einer Simulation des Aufnahmetestes Med-AT beendet. Dieser findet in der Aula Magna der Freien Universität Bozen statt. 190 Maturanntinnen und Maturanten haben sich dazu angemeldet.

Die Simulation, die ebenfalls von der Abteilung Bildungsförderung und sh.asus angeboten wird, soll die Prüfungssituation möglichst realistisch wiedergeben und Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen der Oberschulen die Möglichkeit geben, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu testen. Die Registrierung der eingeschriebenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer beginnt um 8.30 Uhr. Ein Personalausweis ist mitzubringen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz