Kellerei Terlan

Weinlese 2020: “Menge und Qualität gut” 

Montag, 24. August 2020 | 11:47 Uhr

Terlan – Während die Weinhochburgen Frankreichs eine historisch frühe Weinlese erleben, zeichnet sich in Südtirol ein Normaljahr ab. Die Kellerei Terlan, die hierzulande traditionell den Anfang macht, wird Mitte der Woche die ersten Trauben ernten. Laut Kellermeister Rudi Kofler dürfte 2020 aus heutiger Sicht ein qualitativ und mengenmäßig guter Jahrgang werden. Die Einzelheiten.

2020 wird in vielerlei Hinsicht als Ausnahmejahr in die Geschichtsbücher eingehen. Doch, wird es uns auch als besonderes Weinjahr in Erinnerung bleiben? „Nach einem Blitzstart im Frühjahr, als die Blüte aufgrund der wärmeren Temperaturen rund 2 Wochen früher einsetzte, schaltete die Vegetation im eher kühlen und feuchten Juni wieder einen Gang zurück. Die Monate Juli und August verliefen ohne besondere Vorkommnisse – extreme Hitze-Ereignisse blieben ebenso aus wie Hagel oder Unwetter. Meteorologisch gesehen verlief das Weinjahr also eher ruhig, die Reben unterlagen keinerlei Stressmomenten und folgten ungestört ihrem natürlichen Zyklus“, so das Fazit Koflers. „Vom Erntezeitpunkt her bewegen wir uns im Durchschnitt der vergangenen 10 Jahre, gegenüber 2019 haben wir einen Vorsprung von rund einer Woche.“

Gesunde und ausgereifte Trauben 

Weinbau ist Maßarbeit, die Lese der Trauben nach Sorten und Anbauflächen genau getaktet. „Ab Mittwoch werden die ersten Sauvignon-Trauben in die Kellerei geliefert. Die Woche darauf folgen dann Ruländer, Weißburgunder und Chardonnay sowie nach und nach die roten Sorten.“ Was die Beschaffenheit des Traubenmaterials angeht, fällt die erste Einschätzung des Experten positiv aus: „Die Trauben scheinen gesund und geschmacklich vielversprechend zu sein und reifen gut aus, das Verhältnis zwischen Säure und Zucker ist ausgewogen. Die Größe der Beeren ist leicht überdurchschnittlich, weshalb die Menge geringfügig über dem Niveau von Normaljahren liegen dürfte. Es sieht also ganz nach einem guten Jahrgang aus, der das Zeug dazu haben könnte, entwicklungsfähige Rot- und Weißweine hervorzubringen.“ Für einen abschließenden Befund sei es jedoch etwas zu früh, da sehr viel von den Witterungsverhältnissen in den nächsten Wochen abhänge.

Die Kellerei Terlan ist die meistprämierte Kellerei Südtirols und setzt jährlich rund 1,4 Millionen Flaschen in aller Welt ab, 70 Prozent davon sind Weißweine.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz