Zweiter Bauabschnitt beginnt

Wohnbauprojekt Gries’ Village: Bauarbeiten schreiten zügig voran

Freitag, 24. August 2018 | 16:40 Uhr

Bozen – Der Bau des Wohnbauprojekts Gries’ Village am Grieser Platz geht zügig weiter. Nachdem vor einem Jahr der Spatenstich für den ersten Bauabschnitt am Gelände der früheren Tennisplätze erfolgte, wurde nun das Eigentum des Kellerei-Geländes notariell an SIGNA übertragen. Damit kann nun auch der Bau des zweiten Bauabschnittes beginnen

Insgesamt entstehen auf dem 1,1 Hektar großen Areal zehn stilvolle Wohnhäuser mit jeweils rund zehn Wohnungen und zahlreichen Sonderleistungen und Extras wie z.B. eine exklusive Fitnessanlage, integriertes Domotiksystem in allen Wohnungen oder Fahrradabstellplätze mit E-Bike Ladestationen. Der Bau der ersten beiden Häuser im Bereich der früheren Tennisplätze ist bereits im Gang; seit der jüngst abgeschlossenen Übersiedelung der alten Grieser Kellerei in deren Neubau in Moritzing können nun in Kürze auch am ehemaligen Kellerei-Areal die Bagger auffahren.

Gries’ Village ist ein Wohnbauprojekt von SIGNA, welches über deren Bozner Tochtergesellschaft Living Gries GmbH verwirklicht wird. Der Kaufvertrag zwischen der Kellerei Bozen und Living Gries GmbH wurde am Donnerstag notariell abgeschlossen. Das Wohnbauprojekt Gries’ Village wird von einem lokalen Bankenkonsortium bestehend aus Südtiroler Sparkasse AG und Südtiroler Volksbank AG finanziert. Berater waren RA von Ach und Hager & Partner.

Kellerei-Obmann Michl Bradlwarter und Heinz Peter Hager, Präsident von Living Gries GmbH, zeigen sich mit dem Vertragsabschluss sehr zufrieden. „Die Kellerei konnte ihre Übersiedelung zeitgerecht abwickeln, sodass wir mit dem Bauvorhaben perfekt im Zeitplan sind“, so Hager.

Der Wohnungsverkauf läuft bereits seit fast einem Jahr auf Hochtouren und wird über das SIGNA-Büro am Bozner Waltherplatz 22 sowie provisionsfrei über sechs exklusive Immobilienmakler in Bozen organisiert. „Wir sind mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden; die Nachfrage nach den Wohnungen ist gut und es wurden bereits zahlreiche Wohnungen verkauft, deren Bau jetzt beginnen kann“, erklärt Hager. Die bereits im Bau befindlichen Wohnungen am Tennisplatz-Gelände werden im ersten Halbjahr 2019 übergeben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz