Marktforschung veröffentlicht

Wohnmöglichkeiten für Studierende in Bozen gesucht

Freitag, 20. April 2018 | 11:31 Uhr

Bozen – Das Land sucht nun auch über eine Marktanalyse Wohnraum, um den großen Bedarf an Wohnplätzen für Studierende in Bozen zu decken.

Derzeit bietet das Land in Bozen 520 Wohnplätze für Studierende an. Angesichts der steigenden Studentenzahlen ist der Bedarf dadurch nicht gedeckt. Um das Wohnplatzangebot auszubauen, sucht die Abteilung Bildungsförderung nach Wohnraum. Zu diesem Zweck wurde im Portal der Landesagentur für die Verfahren und die Aufsicht im Bereich öffentliche Bau-, Dienstleistungs- und Lieferaufträge AOV eine entsprechende Marktforschung unter www.ausschreibungen-suedtirol.it (Rubrik Besondere Vergabebekanntmachungen) veröffentlicht.

Es geht um die Schaffung von mindestens 60 Wohnmöglichkeiten für Studierende im Zentrum der Landeshauptstadt. Die Wohneinheiten können sich in einem einzigen Gebäude befinden oder auch auf mehrere Gebäude verteilt sein, die möglichst nicht mehr als fünf Kilometer vom Universitätssitz entfernt sind. Interessensbekundungen können innerhalb 18. Mai 2018 dem Landesamt für Hochschulförderung an folgende Adresse hochschulfoerderung.dirittostudiouni@pec.prov.bz.itübermittelt werden.

Studierende, die einen Heimplatz für das akademische Jahr 2018/2019 suchen, können ab 22. Mai 2018 telematisch über die Webseite der Abteilung Bildungsförderung um einen Heimplatz ansuchen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz