Der Druck ist groß

WorldSkills 2022: Erste Wettbewerbe gestartet

Mittwoch, 12. Oktober 2022 | 15:48 Uhr

Bozen – Der Druck ist groß: In diesen Tagen beweisen drei Südtiroler Junghandwerker ihr Können bei den internationalen Berufswettbewerben. Südtirol fiebert mit.

Drei unterschiedliche WorldSkills-Berufswettbewerbe finden derzeit in der Schweiz statt. Tischler*innen, Zimmerinnen und Zimmerer sowie die Mediendesigner*innen wetteifern um die besten Platzierungen. Jonas Prinoth, 22jähriger Tischler aus Wolkenstein, und Marcel Bolego, 22-jähriger Holzbaumeister und Zimmerer aus Nals, stellen ihr Können und ihr Talent noch bis zum 14. Oktober 2022 unter Beweis. Für den 20jährigen Mediendesigner aus Jenesien Tobias Bez Masotti heißt es von heute bis zum 15. Oktober 2022 Kreativität, Ausdauer und Schnelligkeit zu beweisen. Bereits am vergangenen Wochenende fand der Auftakt der Berufswettbewerbe für das WordSkills Italy Team mit Andrea Picone aus dem Piemont statt. Er ging für die Kategorie Hotelrezeption ins Rennen, musste aus gesundheitlichen Gründen den Wettbewerb aber frühzeitig abbrechen.

Während die Wettbewerbsaufgabe der Tischler*innen darin besteht, in vier Tagen einen Dekorationsschrank mit zwei Scharnieren und Innenschublade zu produzieren, müssen die Zimmerinnen und Zimmerer anhand einer technischen Zeichnung eine Holzkonstruktion bestehend aus drei Modulen fertigen. Tobias Bez Masotti muss jeden Tag eine neue Wettbewerbsaufgabe meistern, welche von der Gestaltung eines Logos über die Produktverpackung bis hin zu einem animierten Social Media Post geht.

Begleitet werden Jonas Prinoth vom Fachexperten Christian Bachmann, Marcel Bolego vom Fachexperten Siegfried Brunner und Mediendesigner Tobias Bez Masotti von Fachexpertin Karin Fischnaller. Der Start verlief gut. Alle drei Junghandwerker arbeiten konzentriert an ihren Aufgabenstellungen. Bilder, Videos und aktuelle Informationen der drei Wettbewerbsteilnehmer werden auf den WorldSkills Italy Kanälen auf Facebook und Instagram sowie auf www.worldskills.it veröffentlicht.

Übersicht der aktuellen und nächsten Wettbewerbe:

11. – 14. Oktober 2022 in Basel (CH):

Jonas Prinoth, Tischler
Marcel Bolego, Holzbaumeister und Zimmerer
12. – 15. Oktober 2022 in Aarau (CH):

Tobias Bez Masotti, Mediendesigner
20. – 23. Oktober 2022 in Helsinki (Finnland):

Lea Zelger, Floristin
Raffaella Pia Ferro, Schönheitspflegerin
24. – 27. Oktober 2022 in Tallinn (Estland)

Jacob Pizzini & Tobias Hofer, Landschaftsgärtner
25. – 28. Oktober 2022 in Dresden (D)

Hannes Egger, Kfz-Mechatroniker
3. – 6. November 2022 in Bozen (I)

Martin Domanegg, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
Manuel Kofler, Maler und Lackierer
24. – 26. November 2022 in Salzburg (A)

Oliver Stuppner, Baumeister und Maurer

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "WorldSkills 2022: Erste Wettbewerbe gestartet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 14 Tage

Worldskills SÜDTIROL würde da viel besser passen,denn das Restliche Italia hat ja gar keine Vernünftige Duale Ausbildung für das Handwerk ! Prmier Renzi hat das zwar bei der Besichtigung der Tischlerfachschule in Meran vor ca. 10 Jahren großartig versprochen,aber passiert ist NICHTS wie meistens im bannkrotten Italia 😡👌😝😢

wpDiscuz