Euregio Umweltpreis fördert aktiven Umweltschutz

Zehnter Euregio Umweltpreis: Projekte bis 12. Oktober einreichen

Montag, 25. Juni 2018 | 12:37 Uhr

Bozen – Der Euregio Umweltpreis ist ein Wettbewerb zum nachhaltigen Umweltschutz. Südtirol, Tirol und das Trentino schreiben ihn dieses Jahr bereits zum zehnten Mal gemeinsam aus. Ziel des Wettbewerbes ist es, Unternehmen und Privaten die Möglichkeit zu geben, ihre Umweltideen bzw. -projekte der Öffentlichkeit vorzustellen. Auf diese Weise soll auch für den aktiven Umweltschutz sensibilisiert werden. Die vergangenen Ausgaben des Wettbewerbs hätten gezeigt, dass die Teilnehmer mit großer Begeisterung und Kreativität mitmachen, so Umweltlandesrat Richard Theiner: “Südtirol möchte seine Position als KlimaLand damit weiter stärken.”

Der Umweltpreis wird in den beiden Kategorien “Projekte und Ideen” und “Maßnahmen und Aktivitäten” ausgeschrieben. Zusätzlich wird im Rahmen des Euregio Umweltpreises der Energiepreis Südtirol für die beste Idee in Südtirol zum Thema Energieeffizienz und/oder Produktion von Energie aus erneuerbaren Quellen vergeben.

Teilnahmeberechtigt sind Privatpersonen und juristische Personen (Unternehmen, Gemeinden, Vereine, Institutionen, Schulen usw.) mit Wohnsitz bzw. Rechtssitz in Südtirol, Tirol und dem Trentino. Einsendeschluss ist Freitag, der 12. Oktober 2018. Die Preisverleihung findet voraussichtlich im Dezember statt. Weitere Informationen finden sich hier.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz