HGV-Ortsversammlung in Naturns

Zwei Gastwirtinnen geehrt

Montag, 16. April 2018 | 09:44 Uhr

Naturns – Die diesjährige Jahresversammlung der Ortsgruppe Naturns des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) wurde kürzlich im Restaurant „Waldschenke“ in Tschirland abgehalten. Zwei Gastwirtinnen wurden für ihre langjährige Tätigkeit im Gastgewerbe geehrt.

Annemarie Wieser-Hofer von der Pizzeria „Hofer“ und Hannelore Mayr W.we Christanell vom Hotel „Kreuzwirt“ wurden im Rahmen der Ortsversammlung für ihre über 50-jährige Tätigkeit im Gastgewerbe und als Pionierinnen der Gastronomie in Naturns ausgezeichnet.

Ortsobmann Dietmar Hofer konnte auf eine vielseitige Tätigkeit der Ortsgruppe zurückblicken. So war die Ortsgruppe unter anderem bei der Organisation und Abwicklung der Veranstaltung „Nacht der Lichter“ maßgeblich beteiligt. Zudem haben die Wirtinnen und Wirte bei diversen Events, wie dem Ötzi Alpine Marathon, dem Musikevent „Beat on the street“ sowie bei den Törggelefesten die Verpflegung übernommen. Die bereits traditionellen Rieslingtage im November erfreuen sich großer Beliebtheit.

HGV-Gebietsobmann Alfred Strohmer ging in seinen Ausführungen unter anderem auf die Reform der Tourismusorganisationen ein und konnte dabei von einem gelungenen Start im heurigen Jänner berichten.

Strohmer informierte weiters über die laufende Diskussion zur Neugestaltung der Urbanistikgesetzgebung. Die Mobilität sei eine der größten Herausforderungen im Land, für welche oft voreilig dem Tourismus die Schuld zugeschoben werde, so Strohmer.

Gemeindereferentin Barbara Wieser Pratzner lobte die gute Zusammenarbeit zwischen der öffentlichen Verwaltung und den örtlichen Touristikern.

Günther Rechenmacher, Präsident der Initiativgruppe „Naturns aktiv“ berichtete von den Events und Veranstaltungen des vergangenen Jahres und umriss gleichzeitig in groben Zügen die wichtigsten Aktionen in der kommenden Saison.
Im Fachteil der Versammlung referierte Silvia Unterweger von der HGV-Unternehmensberatung über die Hotelrezeption als Dreh- und Angelpunkt eines gut funktionierenden Beherbergungsbetriebes.

Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend unter anderem über aktuelle Bestimmungen der Steuergesetzgebung und über die Möglichkeit zur Absolvierung der Arbeitssicherheitskurse für Mitarbeiter mittels e-learning.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Zwei Gastwirtinnen geehrt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

und warum will niemand mehr ins Gastgewerbe??!!!

wpDiscuz