Drei Todesfälle

266 Neuinfektionen in Südtirol

Samstag, 05. Dezember 2020 | 11:55 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 2.064 Abstriche untersucht und 266 Neuinfektionen festgestellt.

259 Covid-19-Positive sind stationär aufgenommen, weitere 31 in intensivmedizinischer Betreuung. Es gab drei Todesfälle.

Bisher wurden insgesamt 321.387 Abstriche untersucht, die von 151.590 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (04. Dezember): 2.064

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 266

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 25.113

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 321.387

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 151.590 (+545)

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.142

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 123

 

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 259

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 151

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 88 (72 in Gossensaß, 16 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 31

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 572 (+3)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.313

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 54.871

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 61.184

Geheilte Personen: 13.429 (+337); zusätzlich 1.406 (+11) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden. Insgesamt: 14.835 (+348)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.083, davon 477 geheilt. (Stand: 25.11.)

Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitsschaftsärzte: 36, davon 30 geheilt. (Stand: 25.11.)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "266 Neuinfektionen in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Woher kommen die ganzen Neuinfektionen trotz Lockdown?

MrRobot
MrRobot
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Aus verlässlichen Quellen

Gianna
Gianna
Neuling
1 Monat 12 Tage

…die von Experten erstellt wurden 😉

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 12 Tage

lockdown?? 😅🤣😂🤣😅🤣😂🤣😂🤣😂

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Meine Meinung :all diese Maßnahmen können das Virus höchstens ein wenig bremsen…mehr nicht !!..ist gleich wie bei einer Grippe

Faktenchecker
1 Monat 12 Tage

Vom Gredner!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 12 Tage

@halihalo Sehr richtig, finde ich. Ich wiederhole mich: Man muss das Virus sich austoben lassen.

Ars Vivendi
1 Monat 12 Tage

@Hausdetektiv…von Menschen ???

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

– blau: PCR-Test Positive/Tag
– orange: Infizierte pro Woche auf 100.000 EW (7-Tage-Inzidenz)
– lila: Anzahl besetzer Betten auf Intensivstation
– schwarz: Tote
Quelle: Sabes (für den Faktenchecker)

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

langsam gehen die Intensivzahlen endlich zurück, das ist sehr gut, leider brauchen immer noch sehr viele Betreuung im Krankenhaus… hoffentlich gehen diese Zahlen auch bald runter und so viele wie möglich können Weihnachten zu Hause verbringen…

Faktenchecker
1 Monat 12 Tage

Wer sich nicht nvom Gredner gewollt verschaukeln lässt schau die einzig offiziellen Zahlen an.

http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/aktuelle-daten-zum-coronavirus.asp

weitdenka
weitdenka
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

bravo, deine Statistik sagt das Selbe aus wie die vom Gredner. Die Frage ist nur ob man ein Diagramm interoretieren kann oder nur einen steigenden Balken sieht wie Faktenchecker

braver bui
braver bui
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Heute hats geschneit

faif
faif
Superredner
1 Monat 12 Tage

gestern auch schon
und morgen glaube ich auch …

braver bui
braver bui
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

@faif stimmt 😄

Chrys
Chrys
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Ich habe das Gefühl, es wird langsam besser. Im Gegensatz zum Sommer hilft uns eben jetzt die Jahreszeit nicht. Das ewige Jammern hilft aber eben auch nichts.

wpDiscuz