Ausländische Autokennzeichen, Pistole und Sturmgewehr beschlagnahmt

30-Jähriger mit Kriegswaffen in Südtirol verhaftet

Mittwoch, 28. Dezember 2022 | 09:03 Uhr

Bozen/Brixen – Ein 30-jähriger Osteuropäer, der in der Schweiz wohnhaft ist, wurde am Freitag in Brixen festgenommen. Dem Mann werden Hehlerei und illegaler Waffenbesitz vorgeworfen.

Im Auto des 30-Jährigen fanden die Exekutivbeamten im Zuge einer Kontrolle mehrere Überwachungskameras, die zwei Tage zuvor am Gebäude der Podini Holding in der Galileistraße in Bozen entwendet worden waren. Außerdem stellten die Ordnungshüter laut der Zeitung Alto Adige weitere elektronische Waren sicher.

In den Wohnungen von Verwandten, die den 30-Jährigen in diesem Zeitraum beherbergten, fanden die Behörden zudem eine Pistole, ein Sturmgewehr, Munition, mehrere ausländische Autokennzeichen, Einbruchswerkzeug und eine geringe Menge Kokain. Bei den Waffen war die Seriennummer entfernt worden.

Der Osteuropäer wurde in der Folge festgenommen und ins Bozner Gefängnis überstellt. Die Polizei überprüft indes, ob die Autokennzeichen und Waffen bei früheren kriminellen Episoden zum Einsatz kamen.

Der Anwalt des 30-Jährigen hat unterdessen bereits einen Vergleich von einem Jahr und fünf Monaten Haft vorgeschlagen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "30-Jähriger mit Kriegswaffen in Südtirol verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Deshalb
Deshalb
Grünschnabel
1 Monat 10 h

1Jahr 5Monate Knast für Hehlerei, Waffen, Drogen? Soll wohl noch unter Weihnachtsangebot laufen oder?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 h

Kleinmenge an Drogen. Also wahrscheinlich Eigenbedarf. Dafür bekommt man keine Strafe.
GRINS
Wie hättest du geurteilt? 20 Jahre Steinbruch, wenn wir denn einen hätten? Für ein paar illegale Waffen? Was denkst du wieviel illegale Waffen es un Italien gibt?

OH
OH
Superredner
1 Monat 9 h

In Italien bekommt man für alles sconto , so auch bei Haftstrafen !!!

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 8 h

@Deshalb…wenn Jemand, der rasend und besoffen 7 !! junge Menschen getötet hat, nach fast 3 !! Jahren noch immer nicht verurteilt ist und nur mit einem Klosteraufenthalt “bestraft” wurde, was erwartest Du dann ???? Auf diesen “Kuhhandel” und das Urteil bin ich sehr gespannt. Vorausgesetzt, ich darf es noch erleben….

Olm weiter
Olm weiter
Tratscher
1 Monat 7 h

@N. G. Ahh… ein sehr Ortskundiger Herr… Steinbrüche haben wir sehrwohl in Südtirol!!! Bitte erst denken (erkunden) dan schreiben!☝🏻

Deshalb
Deshalb
Grünschnabel
1 Monat 5 h

@Rudolfo stimmt, dieser Punkt geht an dich. bei den Strafen erinnere ich mich an meine Kindheit und meine Muddi… wenn du nicht folgst darfst du heute nicht das Sandmännchen schauen!

Deshalb
Deshalb
Grünschnabel
1 Monat 5 h

@ N.G. bin kein Richter ein Urteil steht mir nicht zu. Aber bei diesem Herrn scheint mir so einiges schief zu laufen, mir persönlich würde er in unserer Gesellschaft nicht fehlen egal ob er Steine klopft oder sich in der Zelle Löcher in die Wand denkt.
Zwischen Waffen gibt es aber noch Unterschiede… eine Pistole.. naja aber ein Sturmgewehr? Schon mal gesehen was damit passiert? Ich zum Glück nicht live! Aber damit der gute Mann die Nerven behält kann er sich ja ein geringes Näschen voll nehmen….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 h
@Deshalb Hab ich den Typen verteidigt? Mit Sicherheit nicht aber man kann nicht für jedes Delikt Strafen fordern die jenseits jeder Vernunft und ganz besonders gar nicht machbar sind! Lies meinen Link, dann weißt du warums nicht möglich ist und schau dir die Situation in den USA an. Haben drastische Strafen für die Prävention etwas gebracht? Null! Ausser die meisten Menschen weltweit in Gefängnissen zu halten und daraus ne Industrie zu machen mit der Geld verdient wird. Das es si nicht weiter gehrn kannnist mir auch klar, aber der Weg den diese Deppen fordern ist absurd da schon probiert und… Weiterlesen »
N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 h

@Deshalb Auserdem, lies dir alte Kommentare durch. Die selben Typen die jeden, ganz besonders Ausländer für kleinste Delikte für Jahrzehnte weg sperren möchten, würden den ” Raser im Suff” aus Lutach laufen lassen.
Und jetzt sag mir wo der Unterschied dann in der Denke bei denen hier ist! Ganz einfach, sie wollen nicht ein Gesetz, sondern für jeden ein eigenes!
Ich lebe in einen Rechtsstaat in dem EIN Gesetz gilt und das ist zu respektieren, auf für die elenden Schreier hier!

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 36 Min

@Deshalb..ich erwähne dieses Unglück so lange, bis auch der/dem Letzten klar ist, dass es eine 🦧🦧 Schande für die italienische Justiz ist. Aber es ist zum Dauer🤮🤮, dass es hier so Viele gibt, die auf der Seite eines besoffenen, einheimischen Rasers, welcher 7 !! junge Menschen getötet hat, sind. Aber schließlich waren es ja nur Deutsche😡😡😡…

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
30 Tage 23 h

Kümmer dich um die fahrerflühtigen Deutschen, die feige abgehauen sind wo sofortiges Eingreifen Leben gerettet hätte. Hoffentlich schmoren die bis an Ende ihrer Tage

Deshalb
Deshalb
Grünschnabel
30 Tage 13 h

dass die Typen den Schaden den sie der Gesellschaft anrichten auch finanziell wieder gutmachen finde ich im Grunde nicht schlecht, bei uns heissts ja immer: “nicht einsperren der kostet uns pro Tag einen Haufen Geld”. Ob da eine Industrie dahintersteckt kann ich nicht beurteilen. Vorausgesetzt es trifft die wirklich Schuldigen können die von mir aus auch arbeiten um ihren Aufenthalt zu bezahlen. Vielleicht sehen sie dann dass mit Arbeit auch etwas zu verdienen ist und man nicht nur steheln und rauben muss, so wie es der Rest der Menschen eben auch nicht macht.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 9 h

Wie man die Meinungen einige Südtiroler kennt, hätte er dafür sicher Abnehmer gefunden.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

@Holz Michl wenns bei einem bliebe, könnte man handeln 🤦

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 8 h

@Holz Kopf Es werden legale gefordert. Für alle. “Leider” grins, würden die allermeisten davon eine psychologische Prüfung nicht schaffen und so werden dann eben illegale besorgt. Jubelier schon vergessen.
Ist toll wenn ich dich amüsieren kann. Wer sich hier zum Vollhorst macht steht auser Zweifel. Sei froh, dass du anonym bleiben kannst.

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
1 Monat 4 h

@N. G. Du nimmsch als Beispiel an Jubelier der zum 3. mal pberfolln worden isch und sogor seine Familie bedroht wordn isch?? Überleg amol wo do der Fehler liegt wenn er Notwehr anwendet. Soweit reicht dein Verstond net😂😂😂😂😂😂 wer die Psychischen voraussetzungen hot iborlos lei in ausgebildete Ärzte oder willsch dir iaz schun Anmaßen gscheider wia die sem zu sein du Troll😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Übrigends schaugs so aus als ob do mehrere meiner Meinung sein über die in Experte in jeder Lebensloge😂😂😂😂😂 wos würdesch du den mochn wenn i net anonym war, i amysier mi köstlich af deine kostn😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 h

@Holz Michl Und wenn der Jubelier 20 mal überfallen wurde darf er keine illegale Waffe besitzen und zudem, es war wie kürzlich berichtet wahrscheinlich KEINE Notwehr und jetzt such den “Kurzschluss” in deiner Argumentation!
Er wird zurecht dafür verurteilt werden!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

Kompliment den Ordungshütern. Der genannte wird wohl einer organisierten kriminellan Bande angehören. Deswegen sollte genauestens ermittelt werden bevor von einem Vergleich gesprochen, beantragt werden kann.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 3 h

Woher weißt du das? Selbst ermittelt?

buggler2
buggler2
Superredner
1 Monat 8 h

Des dauert koane 3 Tog nor isch er wiedr frei.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 10 h

einen vergleich😂😂😂

Olm weiter
Olm weiter
Tratscher
1 Monat 7 h

Wie ein Jahr und 5 Monate?? Würde vorschlagen auf freien Fuss Anzeigen… wie sonst auch immer bei allem…

Marielena
Marielena
Neuling
30 Tage 22 h

Rudolfo du hasts es immer mit dem Autolenker von Luttach der schon bestraft ist.Hoffendlich passiert uns das nicht 😩

wpDiscuz