Festnahme

400 Gramm Kokain bei jungem Meraner gefunden

Samstag, 19. Dezember 2020 | 12:05 Uhr

Meran – Ein Mann (25) aus Meran ist von den Carabinieri wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht festgenommen worden. In seiner Wohnung in Sinich haben die Drogenfahnder bei einer Hausdurchsuchung 400 Gramm Kokain, elf Gramm Marihuana, Präzisionswaagen sowie 8.370 Euro Bargeld sichergestellt.

Der 25-Jährige ist bereits bereits polizeibekannt, unter anderem wegen Vermögens- und Gewaltdelikte. Nun steht der junge Mann erneut mit dem Gesetz in Konflikt. Nach seiner Festnahme wurde er ins Bozner Gefängnis überstellt.

Die Ermittlungen nahmen nach der Antidrogen-Operation “Friends” Ende November ihren Ausgang. Mittels Beschattungen und der Nachverfolgung der Kunden und Dealer kamen sie dem 25-Jährigen auf die Spur.

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "400 Gramm Kokain bei jungem Meraner gefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
1 Monat 6 Tage

wer nit hohren will soll huckn! gholtetn holt amoll a weile!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Besser wäre wenn er nicht auf die Kosten der Steuerzahler durchgefüttert würde. Abarbeiten mit gemeinnützigen Arbeiten. Z.b. Schneeräumung ecc..

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hot der des in do Steuererklärung ungebn ??😅😂

Faktenchecker
1 Monat 6 Tage

Marktwert so ca. 20.000 €. Das gibt lange Staatspension.

wpDiscuz