Impfung immer näher am Bürger

522.354 Coronaschutz-Impfungen bereits verabreicht

Freitag, 23. Juli 2021 | 17:07 Uhr

Bozen – Die Gesamtzahl der verabreichten Impfdosen beträgt mit Stand gestern 522.354, damit kamen im Vergleich zur vergangenen Woche 22.249 Impfungen dazu. Die Aktion mit den Impfbussen und den Impfungen vor Ort ohne Vormerkungen schlägt sich auch positiv in den Zahlen nieder, kamen doch seit letzter Woche 7.362 Erstimpfungen dazu. Im gleichen Zeitraum erhielten 14.887 Menschen ihre zweite Impfdosis, damit sind nun 258.793 Personen oder 55,1 Prozent der impfbaren Bevölkerung Südtirols vollständig geimpft.

Landesrat Thomas Widmann ist überzeugt, dass die Ausweitung der Impfbusse auf vier Fahrzeuge in den nächsten Wochen und die Impftage vor Ort noch mehr Menschen dazu bringen werden, sich impfen zu lassen. “Dass hunderte Menschen in den vergangenen Wochen dieses Impfangebot vor Ort angenommen haben bestätigt, dass ein niederschwelliges Angebot einer der Schlüssel ist, um mehr Menschen zu erreichen“, so der Landesrat.

Auch in Südtirol breitet sich mittlerweile die weitaus ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus aus – diese beträgt laut letzten Sequenzierungen rund 98 Prozent.

Generaldirektor Florian Zerzer appelliert vor allem, auch in dieser unbeschwerten Sommer- und Urlaubszeit nicht zu vergessen, dass Corona noch immer unter uns ist: „Die Fälle der letzten Ansteckungen zeigen, dass neben Impfen auch die bekannten Vorsichtsmaßnahmen wie Maske tragen und Abstand halten nach wie vor wichtig sind.“

Im Zeitraum vom 18. bis 22. Juli haben sich 5.219 Südtirolerinnen und Südtiroler in einem der beiden Impfbusse eine Coronaschutzimpfung abgeholt. In dem Impfbus, der im Westen des Landes unterwegs ist, wurde 2.821 Mal geimpft. Im Eisacktal und Pustertal wurden 2.398 erste Impfdosen verabreicht.

Auch im Rahmen der Initiative „Impfen vor Ort“ wurde im Sarntal und am Ritten am 22. Juli 893 Impfungen verabreicht, ab nächste Woche sind eigene zusätzliche Impftermine vor Ort geplant. Ab der kommenden Woche wird ein dritter, ab übernächster Woche ein vierter Bus unterwegs sein.

Geimpft werden alle Bürgerinnen und Bürger ab zwölf Jahren, wobei Minderjährige von einem Elternteil begleitet werden müssen.

Alle für die Impfung benötigten Formulare findet man hier: https://www.coronaschutzimpfung.it/de/downloads

Aufgrund von Anpassungsarbeiten wurde die Online-Vormerkung ausgesetzt. Impftermine können telefonisch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkungsstelle unter: Tel. 0471 100999 oder 0472 973 850 vorgemerkt werden.

Informationen zur Pflichtimpfung des Gesundheitspersonals

(Stand: 22.07.2021)

Anzahl der ungeimpften Mitarbeiter im Gesundheitsbereich: Gesamt 3.967, Sabes: 1.333; extern: 2.634

Anzahl der Personen, die sich mittlerweile haben impfen lassen: Gesamt: 1.707; Sabes: 582; extern: 1.125

Anzahl der Personen, die zur Impfung vorgemerkt wurden: Gesamt: 1.043; Sabes: 481; extern: 562

Anzahl der Personen, die den Impftermin wahrgenommen haben: Gesamt: 417; Sabes: 214; extern: 203

Anzahl der Personen, die den Impftermin nicht wahrgenommen haben: Gesamt: 626; Sabes: 267; extern: 359;

Zugestellte Feststellungsbescheide: Gesamt: 290; Sabes: 229; extern: 61

NB: Aufgrund der vielen beteiligten Akteure (Autonome Provinz Bozen, Südtiroler Sanitätsbetrieb, Berufskammern, verschiedene Arbeitgeber, u.a.m.) und der Tatsache, dass die betroffenen Personen sich jederzeit zur Impfung anmelden können, sind die Daten als vorläufig zu betrachten.

Der aktuelle Impfreport – die wichtigsten Daten in Kürze

Nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 22.07.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)

Verabreichte Impfdosen: 522.354 (+22.249)

Erstdosis: 289.708 (+7.362)

Zweitdosis: 232.646 (+14.887)

vollständig geimpfte Personen: 258.793 (+16.435)

Impfungen nach Gruppen: Personen über 80 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 33.732 Personen

Erstdosis: 27.922

Zweitdosis: 25.998

Personen über 70 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 46.417 Personen

Erstdosis: 38.319

Zweitdosis: 34.345

Personen über 60 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 58.927 Personen

Erstdosis: 45.163

Zweitdosis: 39.559

Personen über 50 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 84.804 Personen

Erstdosis: 58.084

Zweitdosis: 49.903

Personen über 40 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 74.448 Personen

Erstdosis: 46.469

Zweitdosis: 37.589

Personen über 30 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 63.481 Personen

Erstdosis: 32.757

Zweitdosis: 21.305

Personen über 20 Jahre

Diese Personengruppe umfasst: 61.285 Personen

Erstdosis: 30.157

Zweitdosis: 18.252

Personen von 16 bis 19 Jahren

Diese Personengruppe umfasst: 23.242 Personen

Erstdosis: 8.707

Zweitdosis: 4.896

Personen von zwölf bis 15 Jahren

Diese Personengruppe umfasst: 23.121 Personen

Erstdosis: 2.130

Zweitdosis: 799

Besonders gefährdete Personen und Caregiver

Diese Personengruppe umfasst ca.: 19.600 Personen

Erstdosis: 18.484

Zweitdosis: 13.339

Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft bzw. in den letzten drei Monaten positiv getestet wurden: Altersgruppe 80+: 83,3 %; 70+: 83,2 Prozent; 60+: 77,6 Prozent; 50+: 69,9 Prozent; 40+: 64,3 Prozent; zwölf bis 39: 45,8 Prozent.

Impfungen nach Impfstoff

Pfizer BioNTech

Erstdosis: 191.568

Zweitdosis: 162.411

abgeschlossene Impfzyklen: 84,8 Prozent

Moderna

Erstdosis: 29.498

Zweitdosis: 25.357

abgeschlossene Impfzyklen: 86,0 Prozent

Vaxzevria (ex AstraZeneca)

Erstdosis: 60.395

Zweitdosis: 44.878

abgeschlossene Impfzyklen: 74,3 Prozent

Johnson & Johnson

Erstdosis: 8.247

abgeschlossene Impfzyklen: 100 Prozent

Erwartete Lieferungen (26.07. – 09.08.2021)

Pfizer BioNTech: 50.310 Dosen

Moderna: 26.620 Dosen

Vaxzevria (ex AstraZeneca): 0 Dosen

Johnson & Johnson: 0 Dosen

Insgesamt: 76.930 Dosen

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

Hallo nach Südtirol,

das steht da immer wieder

“Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft bzw. in den letzten drei Monaten positiv getestet wurden: Altersgruppe 80+: 83,3 %; 70+: 83,2 Prozent; 60+: 77,6 Prozent; 50+: 69,9 Prozent; 40+: 64,3 Prozent; zwölf bis 39: 45,8 Prozent.”

Mit einer Impfung schützt man sich nicht vor einer Infektion..

Das Risiko eines schweren Verlaufs wird drastisch reduziert.
Die Infektiösität wird abgesenkt.

Aber man ist nicht “vor einer Infektion” geschützt.
Sonst müsste man jedem Vollgeimpften sofort und unverzüglich von jedweder Einschränkung freistellen.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Krotile
Krotile
Superredner
2 Monate 3 Tage

Vielen Dank, dass du uns das nochmal so genau auflistest! Allerdings hab ich das auch ganz alleine lesen können!

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
2 Monate 3 Tage

@Krotile du hast wohl immer was zu sagen oder?

bruneggina
bruneggina
Neuling
2 Monate 3 Tage

Keine Verbote mehr, aufsperren und lasst uns feiern !!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

…isch jo lei a kloans Grippele…
😄

Offline
Offline
Kinig
2 Monate 2 Tage

Was genau gibt es permanent zu Feiern ??? Das Leben, sich selber ?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
2 Monate 2 Tage

auch ein Weg zu Antikörpern zu kommen….

genau
genau
Kinig
2 Monate 2 Tage

@Offline

Unsere wertvolle Lebenszeit.
Diese feiern wir.
Ein Jahr Corona-Theater ist genug für ein Leben! 🙈

Pepe
Pepe
Tratscher
2 Monate 3 Tage

Wieviele davon haben sich impfen lassen, damit sie” geschützt “sind? Und Wieviele aus anderen Gründen?” Freiheit”, Zwang,Urlaub, “dass i endlich meine ruah hon”….. ???
Ich wegen der 2.Option….

selwol
selwol
Superredner
2 Monate 3 Tage

Die zweite Gruppe wird wohl die grösste sein,da hast du sicher Recht

Stryker
Stryker
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Wenn de zohln stimmen,nor sein bol mehr leit gimpft wia in lond lebn😂250.000 vollständig gimpft,und 230.000 hobn schun die erschte Spritz!

nightrider
nightrider
Superredner
2 Monate 3 Tage

Die Textaufgaben in Mathe waren wohl nicht deine stärke

Tratscher
2 Monate 3 Tage

@nightrider miasetn sies holt gscheidr auflistn… mit der anzahl der erst u zweifachgeimpften kommt man echt auf so ne vermutung…wären da nicht die erstimpfungen von den zweifachgeimpften nochmal drin..

Tratscher
2 Monate 3 Tage

@nightrider nit amol die sel rechnung stimp…:))

Tratscher
2 Monate 3 Tage

@nightrider
z.b. bei johnson & johnson isch die erste gleichzeitig die zwoate usw. i glab dr herausgeber der zahlen, brauchet an matheleahrer wos instond isch zohln verständlich dorzustelln…des isch jo mittlerweiln s problem in vielen bereichen- hoachstudierte theoretiker mit 0 ahnung von praxis oder nu schlimmer- kuan realitätsbezug…außer vielleicht in ihren eigenen köpfen…ironie u sarkasmus off…

Ei
Ei
Tratscher
2 Monate 3 Tage

Ohne mi… .

1976
1976
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Ohne mi…

genau
genau
Kinig
2 Monate 2 Tage

Ich verzichte auch! Danke trotzdem! 😄😄

Nik1
Nik1
Superredner
2 Monate 3 Tage

Egal öb Impfgegner ödo Impfbefürworter

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

i schpier di nodel schun vor lauter nochn

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
2 Monate 3 Tage

Freut mich 😂

wpDiscuz