Unfall in der Nacht im Unterland

A22: Auto kracht in die Leitplanken

Montag, 21. Mai 2018 | 08:52 Uhr

Neumarkt – In der vergangenen Nacht kam es gegen 2.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Nordspur der Brennerautobahn bei Kilometer 90.

Ein Auto mit deutschem Kennzeichen war in die Leitplanken gekracht und kam anschließend auf der Überholspur zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt, eine weitere blieb glücklicherweise unverletzt.

“Wir sicherten die Unfallstelle ab und waren bei den Aufräumarbeiten behilflich”, so die Feuerwehr von Neumarkt, die im Einsatz stand.

Ebenfalls im Einsatz war die Berufsfeuerwehr von Bozen, das Weiße Kreuz Unterland, die Straßenpolizei sowie die Autobahnmeisterei.

Nur wenige Stunden zuvor gab es einen Autobrand auf der Raststätte Laimburg West, der rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz