Vize-Corona-Einsatzleiter bremst

“Antikörperstudie bringt keinen Nutzen”

Dienstag, 14. September 2021 | 16:02 Uhr

Innsbruck/Bozen – Eine Virologin in Innsbruck hat jüngst eine Antikörperstudie für Österreich vorgeschlagen. Auch die Südtiroler Freiheitlichen fordern eine solche Studie für Südtirol: Damit könnte herausgefunden werden, wie viele Südtiroler tatsächlich eine Corona-Infektion hinter sich hatten und genesen und geschützt sind.

Der stellvertretende Corona-Einsatzleiter in Südtirol, Patrick Franzoni, bremst jedoch laut Medienberichten. Antikörpertests würden zu viele Fragen derzeit unbeantwortet lassen. So etwa würden die Tests keine Auskunft über die Schutzwirkung der Antikörper geben. Für die Expertenkommission und das Gesundheitsministerium in Rom zählt ein positiver Antikörpertest derzeit jedenfalls nicht, erklärt Franzoni. Vor diesem Hintergrund würde eine Antikörperstudie in Südtirol auch keine konkreten Vorteile bringen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

96 Kommentare auf "“Antikörperstudie bringt keinen Nutzen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Herbert01
Herbert01
Tratscher
5 Tage 22 h

Italien und Südtirol sind wie immer die besten. Wollt ihr wetten, dass in ein paar Monaten die Antikörpertests anerkannt werden!

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 21 h

Herbert01 die Besten Sein wollen oder Sein ist ein grosser Unterschied🤦‍♀️

felixklaus
felixklaus
Superredner
5 Tage 21 h

Und gerade die , die sich nicht impfen lassen willen , sind dann wieder die , die diesen test verweigern ! Wss hilft es dann ???

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

@felixklaus wieso? nor woas man ob man corona natürlich überstanden hot und isch jo “immun” wia a geimpfter, lei holt ohne spritz…

Tata
Tata
Tratscher
5 Tage 19 h

Südtirol hot die beschtn Kommentatoren…se isch holtamol sicho🤦🏻‍♀️

Monkur
Monkur
Tratscher
5 Tage 17 h

@So sig holt is und 6 bis 9 Munet drau verfollt ols und du muasch di wider infizieren, impfen odr nomol testen lossen?

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
5 Tage 16 h

@felixklaus genau dei, dei sich net impfen lossen wöllen, sein jene, dei in antikörpertest gern mochen tatn, sofern dr sel unerkonnt werd.

laxmi
laxmi
Grünschnabel
5 Tage 15 h

@So sig holt is immun glab I eher net

Krotile
Krotile
Superredner
5 Tage 7 h

Tata, und unto de Kommentatoren sein die besten Corona-Experten! de wissn es olm gonz genau, und vor Allem viiiiieeeel bessser.

Moidile
Moidile
Grünschnabel
5 Tage 7 h

@felixklaus

was erlaubst du dir eigentlich, Immer zündeln, hast du was davon.

corona
corona
Superredner
5 Tage 4 h

liebe*r monkur,
das geht uns allen so. Egal ob genesen oder geimpft, die Immunantwort sinkt halt mit der Zeit. Regelmäßige Antikörpertests alle 6 Monate würden die Beweislage deutlich verbessern.

corona
corona
Superredner
5 Tage 4 h

ou moidile, et aupockn do… 🙂

TRON
TRON
Neuling
5 Tage 3 h

Genau diesen Test würde ich z.B. zu 100% wahrnehmen.

zorro1972
zorro1972
Tratscher
5 Tage 21 h

Die linke Hand weiss nicht was die rechte tut. Bin vor ein paar Monaten vom Sanitätsbetrieb angeschrieben worden um bei einer Studie teilzunehmen. 3000 Südtiroler wurden ausgewählt um einen Antikörpertest zu machen. Ich hatte extrem viele Antikörper laut dem Befund. Das wurde aber nirgens vermerkt bei der Sanitätseinheit. Also alles um sonst.

tresl1857
tresl1857
Grünschnabel
5 Tage 21 h

@zorro1972: wor bei miar genau es gleiche. der test isch in labor fan sanitätsbetrieb ausgwertet gwordn (offizielles blutbild) und noch 4 monate hon i ollm no die genau gleich hoache onzohl an antikörper! bin ober nia offiziell als positiv aufgschienen deswegen nutzt uan des gor nix. liaber welln sie uan künstliche antikörper spritzen als de man selber fa dr natur aus produziert hot!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 19 h

zorro1972 ist doch was dass Du das jetzt weißt.

letzwetto
letzwetto
Tratscher
5 Tage 18 h

@tresl1857 gehöre auch dazu, trotzdem zwangsimpfung

Albu
Albu
Neuling
5 Tage 16 h

Ich habe 1,5 Jahre nach meiner Covid-Infektion noch immer viele Antikörper, mehrmals getestet.

Die letzten beiden Tests haben die neutralisierenden AK gemessen, diese sind stabil geblieben (6 Monate).

So kommt eine Impfung für mich nicht in Frage, schon gar nicht, seit feststeht, dass eine Genesung mehr wert ist als eine Impfung.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.08.24.21262415v1

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
5 Tage 16 h

Wor abinfiziert und iatz?
A riesen sauerei isch des… 🤮

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
5 Tage 7 h

@tresl1857 künstlich sein die Antikorper jo nt, der Impfstoff sorgt in den Zellen im Oberorm jo lei, dass die Zellen das Spikeprotein selber herstellen

Krotile
Krotile
Superredner
5 Tage 7 h

zorro, na dann, wenn dir so sicher bist, was brauchst dann noch Ärzte oder Experten? Lass das Impfen einfach bleiben, und sonn dich in deiner Sicherheit! Dein Problem ist anscheinend, dass du keinen Arzt findest, der deine Meinung teilt – hättest halt selber studieren sollen!

Krotile
Krotile
Superredner
5 Tage 7 h

tresl, dann lass deine “Natur” einfach weiter Antikörper produzieren und lass die anderen in Ruhe! Es soll ja Menschen geben, die es doch vorziehen sich an die Ratschläge der Wissenschaftler, Ärzte, Virologen….. ….zu orientieren! So lange du also keinen Doktortitel vorzuweisen hast, sind deine “Denkansätze” nur für den Hausgebrauch anzuwenden!

Kingu
Kingu
Tratscher
5 Tage 5 h

@Albu Genau deswegen bin ich über die Aussage von Patrick Franzoni ziemlich verwundert, wenn jemand mit einem Antigentest beweist, solche zu besitzen in genügender Menge, wird er/sie nicht weniger Schutz besitzen als wie mit einer Impfung, das zeigen Studien aus den USA und Studien des NIH in England.

corona
corona
Superredner
5 Tage 4 h

Des isch echt Schei…, do gib i do Recht. Durch des net differenziern kennen und de Arroganz züchten sie die Verschwurblerschaft…

corona
corona
Superredner
5 Tage 4 h

du Krotile, isch obo schun et zi vostian, wieso er net a in Green Pass kriag, wenn seine Immunantwort soffl hoach isch.

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Neuling
5 Tage 18 Min

und auf einmal glaubt man der Medizin. der Test? nein, das ist quatsch, alles schiebung, viel zu ungenau.. aber kaum bringst selber einen Vorteil, Jaaa, das ist alles richtig, die Medizin irrt nie.. heuchlertum

tresl1857
tresl1857
Grünschnabel
4 Tage 21 h

@krotile: des wor eine feststellung. i hon nit es bedürfnis in ondere auf die keks zu gian in gegensotz zu diar. reine feststellung gwesn. miar isch sou egal wos olle ondern tian. mein gott, monche leit do fühlen sich sou schnell ungegriffen. des konns jo nit sein

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
4 Tage 20 h

Albu
Geht uns genau so, nur bräuchten wir den sch….GP
Aber es muss ja der Impfstoff verbraucht werden. Danach ist es für viele Genesene zu spät. 🙈

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
4 Tage 20 h

Corona
Ganz genau….bin keine C.Leugnerin oder Novax…aber man wird ja regelrecht in diese Ecke gedrängt.

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
5 Tage 20 h
Es ist schon interessant, dass dieser Herr mit einer Aussage wie: “Antikörpertests würden zu viele Fragen derzeit unbeantwortet lassen.” in die Schlagzeile kommt? Heißt das also, dass die Wissenschaft zu den natürlichen AK keine Fragen beantworten kann? Nur um zu verstehen: Sie schaffen es in kürzester Zeit einige Impfstoffe zusammen zu brauen aber nicht herauszufinden ob natürlich gebildete Antikörper etwas taugen??? Nunja, das bestätigt halt eindeutig dass nur der eine Weg gegangen werden soll und dass, wenn es um Gesundheit geht, eindeutig Politik vor Medizin gestellt wird … ach ja und wer das immer noch abstreiten will, ist im Grunde… Weiterlesen »
Gredner
Gredner
Universalgelehrter
5 Tage 18 h

Hier findest du mehrere Antworten auf deine Fragen: https://www.aerzteblatt.de/archiv/213661/SARS-CoV-2-Der-richtige-Nachweis

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 17 h
“Nur um zu verstehen: Sie schaffen es in kürzester Zeit einige Impfstoffe zusammen zu brauen aber nicht herauszufinden ob natürlich gebildete Antikörper etwas taugen?” Wo liest oder hörst Du eine solche Aussage heraus? Daß die Antikörper schützen, ist bekannt, das bestreitet auch Niemand. Mangels ausreichen Daten ist aber noch nicht bekannt, wie schnell diese wieder abgebaut werden, das ist auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Es gibt Fälle von Genesenen, die nach der Infektion 500 und mehr Antikörper pro ml Blut hatten, nach einem Vierteljahr waren keine mehr da, ich hatte gar extreme 1360, 4 Wochen nach der Infektion. Deshalb,… Weiterlesen »
Rene
Rene
Grünschnabel
5 Tage 17 h

@Frank dann informiere dich mal richtig wie unser Immunsystem funktioniert! Es geht nicht um die Anzahl der Antikörper, sondern um das Gedächtnis unseres Immunsystems bei einer natürlichen Infektion!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
5 Tage 16 h

@Rene aha, du bestätigst also, dass der Nachweis von Antikörpern nicht sinnvoll ist für den Greenpass. Und wie will man das “Gedächtnis” des Immunsystems nachweisen?!?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
5 Tage 16 h

Gredner
Der Artikel ist ja von 2020! Ich hoffe doch sehr, inzwischen gibt es neuere Erkenntnisse dazu.

milchmann
milchmann
Grünschnabel
5 Tage 16 h

@Rene Bravo! Und genau deshalb funktioniert eine Impfung so gut! Mit Ausnahme von immunschwachen Personen.

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 15 h

@Rene Und Du weißt es?
Antikörpertests nach aktuellem Stand nicht aussagekräftig. Habe ich etwas Anderes geschrieben? Wohl nicht. Sowohl die Impfung, als auch eine Infektion regen nicht nur die (relativ kurzzeitige) Bildung von Antikörpern an, sondern aktivieren die T-Zellen, das “Gedächtnis” des Immunsystems. Dementsprechend würde also nur ein T-Zellen Test sinnvoll sein, aber der ist als Massentest aktuell viel zu teuer, in D je nach Labor beispielsweise zwischen 120 und 150€.

Krotile
Krotile
Superredner
5 Tage 7 h

Rene, und du gehst davon aus, dass Virologen und Ärzte das nicht wissen? Dann solltest du ihnen das dringend mitteilen; die wollen bestimmt nicht dumm sterben!

Rene
Rene
Grünschnabel
5 Tage 4 h

Wer hier nicht will sind die Politiker und deren Gehilfen. Richtige Virologen und Ärzte hätten sogar sehr viele Lösungsvorschläge. Es wird doch alles schlecht geredet und verheimlicht was helfen würde in ein normales Leben zurückzukehren. Siehe AIFA!!

NoVags
NoVags
Neuling
5 Tage 21 h

Die Anzahl der Antikörper wird doch auch gemessen? Hat die Studie keinen Nutzen oder Passt sie nicht in die Agenda der Landesregierung?

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

es 2te nimm i mol un

traurig
traurig
Superredner
5 Tage 19 h

@ NoVags wos hot des mit der Londesregierung zu tien?? Hobm do nix zu sogn😏

NoVags
NoVags
Neuling
5 Tage 16 h

Jooo genauuu

Chicco
Chicco
Tratscher
5 Tage 21 h

Bei uns zählt nur das Impfen , Antikörper Tests braucht es nicht , den sonst würde ja weniger geimpft !!🙈🙉

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Neuling
5 Tage 13 Min

wieso sollte jetzt auf einmal der medizin geglaubt werden? die Test im letzten Jahr waren ja auch Humbuk, nein, die sind viel zu ungenau, zu große Fehlerquote. und nun behaupten, die AK Test wären aussagekräftiger? da ist leichtes Heuchlertum dahinter.. grad wie es einem passt nicht? schon mal den Aufwand eines solchen AK- Test erfragt?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
5 Tage 20 h

Covid schafft es scheinbar, die gesamte Wissenschaft auf den Kopf zu stellen. Bei der Schwangeren reicht ein positiver Röteln-Titer um geschützt zu sein, beim Handwerker reicht ein positiver Tetanus-Titer um geschützt zu sein, beim Krankenpfleger reicht ein positiver Hepatitis-B-Titer um geschützt zu sein – nur bei einem positiven Covid-Titer weiß man nichts? Das glaubt ihr doch selbst nicht!

honga
honga
Grünschnabel
5 Tage 18 h

verstehe ich auch nicht. denn titertests werden für covid durchgeführt. “Antikörpertests würden zu viele Fragen derzeit unbeantwortet lassen.” Mit solchen aussagen ohne aufzuzählen wo die probleme liegen verwirrt man die leute eher. auch wenn man die erklärung vielleicht nicht versteht, sind ja alle keine mediziner, hätte man zumindest eine antwort.

Frank
Frank
Superredner
5 Tage 17 h

Wie lange sind Röteln, Tetanus, Hepatitis erforscht, wie lange Corona?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
5 Tage 15 h

@Frank Diese Frage könnte man genauso auf die Impfung umlegen. Rötelnimpfung und -antikörper sind lange schon erforscht, Covidimpfung und -antikörper jedoch nicht – und trotzdem wird die Impfung als alternativloses Allheilmittel angepriesen obwohl man über die Antikörper noch zu wenig weiß. Da passt einfach nichts mehr zusammen, das müsste mittlerweile allen einleuchten.

Krotile
Krotile
Superredner
5 Tage 7 h

WeHave ….. ganz einfache Antwort: Impfung ist inzwischen Millionenfach erprobt!!!!

DontbealooserbeaSchmuser
4 Tage 20 h

@Krotile was?
Nur weil ein Großteil der Patienten nicht an der Impfung verstirbt ist sie also “millionenfach erprobt”?

Wenn keiner sagen kann, wie lange sie wirkt, gegen welche Mutationen, zu wieviel Prozent, wieviele Impfdosen es braucht usw.? Lächerlich.

Montan
Montan
Neuling
4 Tage 17 h

@WeHaveAProblem.. niemals in der Geschichte wurden Antikörper angezweifelt.. Bei Covid 19 komischer Weise schon 🤔

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

anscheinend will man mit der Impfung keine Antikörper bilden? Aber was denn dann? Eine Hornhaut? Oder sonst einen anderen engl.Begriff.

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

mit welchem Ergebnis? Daß derjenige einen Grünen Pass herzeigen kann.
Dessen Kontrolle die vermeintliche Sicherheit noch weiter schwächt?

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
5 Tage 19 h

Ober alls Genesener griagsch lei 1 Spritze (wor holt bei mir so) auf die Froge warum ontwortete der Arzt: Sie sehen eine Corona positiv Erkrankung als 1ste Impfung. Meine frage an Ihm wen i also 2mal an Corona erkrankt bin bin i vollständig geimpft!? Schweigen…

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
5 Tage 18 h

@Olm weiter wenn du 2 mal an Corona erkrankt bist, hast du wohl beim ersten mal nicht genug Antikörper aufgebaut. Du hast also ein schwaches Immunsystem. Das ist um so mehr ein Grund sich impfen zu lassen!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
5 Tage 15 h

@Gredner Woher willst du wissen, ob die Impfung zu den erhofften Antikörpern bei einem schwachen Immunsystem geführt hat, wenn es nichtmal die natürliche Erkrankung schafft?

laxmi
laxmi
Grünschnabel
5 Tage 14 h

I bin 2 mol genesn und hon die volle noch 3 monat gekriag…

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
4 Tage 20 h

Gredner
Bei Immunschwachen soll angeblich auch die Impfung nicht helfen. Was dann? Monatlich oder gar wöchtentlich boostern?

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

..und das ohne eine Untersuchung, Test – jeder hat sicher zuwenig…

stripped
stripped
Grünschnabel
5 Tage 21 h

nein klar, was würde es schon nutzen in einer pandemie noch informationen zu sammel, wir haben ja die rettende impfung😂😂😂😂😂😂😂

Montan
Montan
Neuling
5 Tage 20 h

Wäre neugierig,wer mehr Antikörper aufzuweisen hat!! Die Genesenen, oder die Geimpften!!

traurig
traurig
Superredner
5 Tage 19 h

@ Montan jo tat mi a interessiern….

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Neuling
5 Tage 11 Min

mich würde interessieren wieso nun auf einmal der medizin geblaubt und vertrauen geschenkt wird. letztes jahr waren alle möglichen Tests Bullshit, zu ungenau, zu große fehlerquote.. was hat sich denn großartiges geändert außer AK -PCR – Test?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
4 Tage 20 h

Habe immer getestet und AHAs eingehalten und auch nicht geglaubt, dass Corona eine Grippe ist. Aber als Genesen mit AK glaube ich NICHT an die Impfung, auch wenn millionenmal erforscht, kann es schwere Nebenwirkungen geben.

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Neuling
4 Tage 18 h

@Lausbuam20 selbe gilt für mich, AHA regeln, keine ahnung wie oft getestet usw.. zum glück nie infiziert.. mir stellt sich die frage, was ist nun der unterschied zwischen AK -Test (die auf einmal hoch gepriesen werden) zu den PCR-Tests (große fehlerquote wurde geschriehen usw).. auch hier gibt es AK tests und AK tests.. wie genau diese sind, was wird da eigentlich getestet und wieviel kostet dies uns braven steuerzahler.. reicht 1 AK oder doch 2000 AK um heil aus der sch.. rauszukommen
wiedermal werden kühe mit äpfeln verglichen..

Meraner0815
Meraner0815
Neuling
5 Tage 19 h

Was die politiker nicht wollen macht keinen sinn. So einfach ist das

Rene
Rene
Grünschnabel
5 Tage 19 h

Keinen Nutzen für wen? Wohl Angst dass zu viele dabei sind die von einer Infektion gar nichts mitbekomm haben? Wäre auch gut zu wissen ob Geimpfte nach 4 – 6 – 8 Monaten überhaupt noch Antikörper haben, nachdem der Pass nun für ein Jahr gelten soll!

Robby91
Robby91
Grünschnabel
5 Tage 18 h

Guita Virologn houbm öfters schun bestätigt dass natürlicha Antikörper von a durchgimochta Infektion bessa sein wie de va der wirfign Impfung.
Ingaling muiss wo decht do Bleidigschte vostiohn dassz dou la um des giat soviel wie la uamo meglich Impfungen zi mochn !!😠😠😠😠A SAUHAUFE OLLS ZOMM 😲😲😲😲😲

Roby74
Roby74
Superredner
5 Tage 17 h

@Robby91
👍🏻Sell denk i a!!!🔝👏🏻

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
5 Tage 20 h

genau für sowos isch a stuide jo do: eppes nach zu forschen… woas der herr einsatzleiter des nit?

Francis13
Francis13
Neuling
5 Tage 18 h

Einfach nur unglaublich die Aussage von Herrn Franzoni! Auf Basis genau dieser Antikörper wird aber entschieden ob jemand eine dritte Impfung braucht! Antikörper sind anscheinend nur dann aussagekräftig wenn sie unseren impfwütigen Politikern in den Kram passen! Aus wissenschaftlicher Sicht schon mehrmals bestätigt, daß natürliche Antikörper sehr wohl einen Schutz bieten!

Fraser
Fraser
Tratscher
5 Tage 18 h

Isch jo klor, wenn viel Leit natürliche Antikörper hettn (wos sicho viele hobm) brengatnse jo in gikaftn Impfstoff nima an den Mann/Frau..angaling miesatn woll di lestn ano mitkem wos do gspielt weart..💡

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
5 Tage 3 h

Fraser …. nanana, deine Sorgen mecht i hobn! “natürliche Antikörper” zähln net, weil sischt niemand mehr mitn Impfstoff a guits Gschäft mocht?! Wer nimma mitkimmp, sel bisch eppa woll du! wenn soffl Ongst hosch, dass jemand mit dir a Gschäft mochat, noa bitte loss is Impfen oanfoch sein; wegn Dir wern sie net ärmer und a net reicher!

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
5 Tage 18 h

wem soll das etwas bringen?
wer Angst hat vor den Coronafolgen soll sich impfen lassen und die andern sollen es lassen.
Dieses rausgeschmissene Geld sollen bitte die Krankenpfleger endlich als Lohnerhöhung bekommen.

selwol
selwol
Superredner
5 Tage 18 h

Ich verstehe, der Herr stellvertretende Corona-Einsatzleiter in Südtirol würde wohl lieber alles impfen.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
5 Tage 17 h

Aber 800.000 Nasenflügeltests mit 0,04% positiv waren nützlich? 😂

Staenkerer
5 Tage 19 h

jo, jo, passt woll nit zu enkrer impfkampanie….

Sina
Sina
Neuling
5 Tage 17 h

@Fraser
Meine Worte….
Da würde aufkommen wer mit dem Virus in Kontakt gekommen ist und die Impfstoffe nicht mehr an die Menschen gebracht. Da würde die Pharmaindustrie auf der Strecke bleiben.

berthu
berthu
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

Die Ph bleibt nicht auf der Strecke, aber natürlich der Selbstläufer “COV-Linie”.
Die nehmen unser und aller Staaten Krankenkassen,Sanitätssystem schon lange aus, die wollen das Ei schon verkaufen bevor es gelegt ist.

lumpi
lumpi
Tratscher
5 Tage 19 h

Aus dem Fernseher
Gegen 3. Impfung
https://www.mdr.de/brisant/dritte-impfung-106.html

nemo3957
nemo3957
Tratscher
5 Tage 17 h

besser sich impfen zu lassen und nicht die antikoerper zu betrachten
ich finde es wahnsinnig.
ein bekannter von mir und seine eltern hatten covid
nachher einen wurde eine spritze gegeben der anderen 2 und den anderen zuerst wurden 2 angeboten bei seiner aussage wieso da er genesen ist haben sie ihn gesagt ok dann machen wir eine.
sind wir am markt?

Francis13
Francis13
Neuling
5 Tage 17 h

Aussage heute von Landesrat Widmann: Ganz Europa gehe in die Richtung auch die Antikörper zu berücksichtigen!!!

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Neuling
5 Tage 7 Min

sind die AK-Test besser, genauer und mit geringerer Fehlerquote als die PCR oder AG Tests die wir bisher hatten? was ist da passiert, auf einmal vertrauen in Medizin gefunden?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
4 Tage 20 h

Dann soll LR Widmann auch mal dafür sorgen, dass etwas in diese Richtung weitergeht. Und das auch dem Hr. Covid Einsatzleiter mitteilen.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
4 Tage 17 h

Neutralisierende AK Tests werden mittels Blutproben im Labor durchgeführt.. PCR Mittels Nasen- Rachenabstrich.

ste
ste
Tratscher
5 Tage 18 h

immer mehr asl personal ist positiv…

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
5 Tage 14 h

Was um alles in der Welt soll diese unqualifizierte Aussage? Genau das haben die Länder gemacht, die jetzt offen sind. Aber wir haben wohl noch zu viel Impfstoff und Masken, bevor sie es vorbei sein lassen. Traurig, traurig!

BMG
BMG
Neuling
5 Tage 7 h

Sie wollen nur impfen alles andere zählt nicht ….sagt auch unser Vize top Virologie Franzoni …..

Mico
Mico
Superredner
5 Tage 9 h

wenn man eppas nit wil… nocher hots a kuan nutzen…. oder besser gesagt wenn man weiterhin andere Interessen hat ….

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
5 Tage 7 h

Dann könnte es sein, dass für Personen mit Antikörpern die Impfung wenig Sinn hat… 

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 6 h

bringt sehr wohl Nutzen.

Ojehh
Ojehh
Neuling
4 Tage 21 h

Antikörper sind das Um und Auf beim Immunsystem, egal welcher Art. Nur bei Covid-19 spielen sie KEINE Rolle. Es gibt KEINEN Nachweis (keinen rechtlich Anerkannten bzw. wissenschaftlich Nachgewiesenen). Viel zu kompliziert und nicht Aussagekräftig, so die vielgepriesenen EXPERTEN.
Würde es diese ANTIKÖRPER geben, dann wäre der Traum, sorry Alptraum- Spuk, der Geldmacherei mit sofortiger Wirkung, ZU ENDE. Diese NEBENWIRKUNG ist jedoch unerwünscht. Punkt!

corona
corona
Superredner
5 Tage 4 h

Franzoni ist Arzt und Systemverteidiger, aber kein Virologe und kein Wissenschaftler.
Daher zählen seine Aussagen im Vergleich zu jenen von Frau von Laar nichts. Nur wird leider auf ihn mehr gehört als auf eine renommierte Wissenschaftlerin…
Und ja nicht falsch vermuten: Bin aus Überzeugung voll geimpft, also nix mit NoVax usw.

Hudy17
Hudy17
Tratscher
5 Tage 5 h

des liebe Geld regiert die Welt!!

wpDiscuz