Sprengung der Bombe in Vahrn

Aufatmen: Weltkriegsbombe in Bozen erfolgreich entschärft

Sonntag, 20. Oktober 2019 | 11:47 Uhr
Update

Bozen – Die Kampfmittelentschärfer des Heeres haben ihre Arbeit an der Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg mit Erfolg beendet. Der Zünder an der Bombe wurde entfernt und in einem gesicherten Bereich auf der Loretobrücke gesprengt. Nun ist die Gefahr gebannt, dass der Sprengkörper explodieren kann. Der Blindgänger war bei Baggerarbeiten am Verdiplatz gefunden worden.

Facebook/Max Maglione “Marketing & Communication”‎

Die Bombe wurde noch am Sonntag nach Vahrn ins ehemalige Pulverlager gebracht, wo sie kontrolliert gesprengt wird. Auch dort müssen in einem Radius von 300 Metern vom Sprengort alle Gebäude evakuiert werden. Von 13.00 bis 16.00 Uhr dürfen sich im Sperrgebiet keine Personen aufhalten.

Die Entschärfung der Weltkriegsbombe in Bozen hat um 9.22 Uhr begonnen. Um 11.43 Uhr wurde mit einem 15 Sekunden langen Sirenenton das erfolgreiche Ende der Arbeiten verkündet. Bei der Entschärfung einer Fliegerbombe geht es zunächst darum, den Zünder unschädlich zu machen bzw. von dem Sprengkörper zu trennen. Im zweiten Schritt kann die Bombe transportiert und schließlich kontrolliert gezündet werden.

Facebook/Max Maglione “Marketing & Communication”‎

Nach der Arbeit der Spezialisten des Heeres konnte in Bozen wieder Normalität einkehren. Die rund 4.000 Personen, die in einem Radius von 500 Metern evakuiert wurden, durften wieder in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Auch die Brennerautobahn, die Bahnlinie sowie der Luftraum in Fundort-Nähe wurden wieder für den Verkehr freigegeben. Der unmittelbare Fundort zwischen Loretobrücke und Schlachhofstraße bleibt vorerst aber noch gesperrt.

Auf der Brennerautobahn hatte sich während der Entschärfungsarbeiten nördlich und südlich von Bozen ein langer Stau gebildet. Weil auch die Brennerstaatsstraße gesperrt war, hieß es für die Autofahrer erst einmal abwarten.

Fotos des Weißen Kreuzes zeigen, wie heute Morgen Senioren evakuiert wurden. Auch Altersheime waren davon betroffen:

Weißes Kreuz
Weißes Kreuz

Jene Personen, die sich im weiteren Umkreis von 1.800 Metern rund um den Fundort befinden, könnten ihre Wohnungen nach der Entschärfung wieder verlassen. Rund 60.000 Bürger waren von den Sicherheitsmaßnahmen betroffen. Bozen glich für rund zwei Stunden einer Geisterstadt.

ANSA/ G.NEWS
ANSA/ G.NEWS
gmbz

Für die Bombenentschärfung waren mehr als 20 Behörden im Einsatz. So etwa verschiedene Polizeibehörden, der Zivilschutz, Feuerwehren, das Weiße Kreuz, das Heer oder Betreiber von Strom- und Gas.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Mehr zu diesem Thema
Fliegerbombe wird entschärft
Ausnahmezustand in Bozen
20. Oktober 2019 | 08:52
11
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Aufatmen: Weltkriegsbombe in Bozen erfolgreich entschärft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

Unsere Schützen hätten nicht so einen Aufwand gebraucht

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
30 Tage 7 h

@anonymous
Die hätten alle ihre vollen Unterhosen draufgepackt und wären abgehaut.

Jiminy
iuhui
Kinig
30 Tage 7 h

ja warum sagst du es erst jetzt!! Na wenn wir’s nur früher gewusst hätten…

Mein_Senf
Mein_Senf
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Jo die sem brauchen koanen Grund an Tamtam aufzufieren

Leonor
Leonor
Superredner
30 Tage 7 h

anonymous

Was hätte die Schützen deiner Meinung nach anders gemacht? Erkläre uns bitte, danke!

Costa
Costa
Tratscher
30 Tage 7 h

Die können Bomben entschärfen? Wow!

brunecka
brunecka
Superredner
30 Tage 7 h

@anonymous

die sebm hattn die hosn gstrichn volle kop

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
30 Tage 5 h

ne sicher net ,aber du sicher

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
30 Tage 5 h

Schneller u weniger tam tam u Billiger

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
30 Tage 5 h

ja wow ,gelernt ist gelernt

genau
genau
Universalgelehrter
30 Tage 4 h

@Costa 😄😄😄
Die hätten vieleicht mit der Holzflinte draufgehauen^^

Gescheide
Gescheide
Tratscher
30 Tage 3 h

………..

nikki
nikki
Tratscher
30 Tage 8 h

Gottseidonk ols guat gongen. Danke an alle Helfer.

joe02
joe02
Superredner
30 Tage 7 h

Guat gemocht mander

oli.
oli.
Kinig
30 Tage 5 h

Das ist denen Ihr Beruf , wenn ein Verkäufer 1kg Äpfel verkauft heißt es ja auch nicht , GUT GEMACHT .

Jiminy
iuhui
Kinig
30 Tage 3 h

@oli.
möchte ich andere sehen in diesem Loch mit 200 kg Sprengstoff!!

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
30 Tage 5 Min

@oli. 1kg Apfel verkaufen riskiert man selten sein Leben. Eher beim Entschärfen von Kriegsüberbleisblen. Wie gesagt auch mal beim Apfel verkaufen, eher aber beim Entschärfen von Bomben.

oli.
oli.
Kinig
29 Tage 21 h

@honakoanonung , die haben das in einer Ausbildung gelernt , Jahre lang . Da kann man schon davon ausgehen das Sie Ihren Job können , Angst haben die wenigsten aber RESPEKT , ohne Respekt hat man nix verloren in den Beruf.

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
30 Tage 8 h

Danke an alle…

Wenn holt sell war
Wenn holt sell war
Grünschnabel
30 Tage 9 h

Gott sei Donk!

josef.t
josef.t
Tratscher
30 Tage 6 h

Dem griechischen oder römischen ?
Würde die Feuerwerker loben, denn bei so
einem Unterfangen, ist immer Lebensgefahr !

Wenn holt sell war
Wenn holt sell war
Grünschnabel
30 Tage 5 h

@josef.t 🤦🤦🤦logisch
ober Gott sei Donk isch olles guat gongen! Isch jo logisch daßes die Leit getun hom..oder hosch du mol gsegen, daß der römische oder griechische Gott oder besser uaner von die Götter kemmen sein olles zu tien?? 🤣🤣🤣🤣🤣

sepp2
sepp2
Superredner
30 Tage 7 h

so ein Auflauf 🙈

flocke
flocke
Grünschnabel
30 Tage 7 h

🤣🤣🤣🤣🤣🤣Lei mehr zu lochn

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
30 Tage 2 h

a Tamtam mochn wegen oander Bombe.
wos hettn de in Berlin getun , bolse gebaut hobm, sem sein bei weiten meeeeehr Bomben zin Vorschein kem

Aika
Aika
Grünschnabel
30 Tage 1 h

Deine und ähnliche Kommentare werden auch nur gefasst, nachdem alles reibungslos über die Bühne gelaufen ist!!!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

Danke sehr und bis zum nächsten mal!

Demnächst wo ja in der Zone gebaut wird, wird einiges wieder zum vorschein kommen.

genau
genau
Universalgelehrter
30 Tage 4 h

Ich verstehe nicht wie man die Bombe bei den letzten Straßenbauarbeiten übersehen konnte!

Genau auf dieser Höhe verlaufen doch Leitungen.
Selbige wurden ja auch einmal verlegt.
🤔🙄🙄

Oma
Oma
Tratscher
30 Tage 2 h

Sie werden einfach von Baggerfahrer wieder vergraben…. Um so einen unsinnigen Aufwand zu vermeiden.

Roland Lang
Roland Lang
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Und olles hot gekloppt! In Bozen isch sell a net olm der Foll.

A Donk in olle, de gholfn hobm.

Kurt
Kurt
Kinig
30 Tage 6 h

Danke u ganz großer Respekt an olla, nah und fern und rundum, eine gewaltige Leistung👍👍👏👏 – u n d –
hoffentlich. wenn itz das große Baggern in dieser Zone beginnt kommt s nicht zu oft zu Wiederholungen 😉

geforce
geforce
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Iez kennen die stadtler wieder aufatmen… gott sei gedonkt.
wer woas wie viele no unter ihmene fieß wortn entschärft zu werdn

Savonarola
30 Tage 3 h

wir werden uns an die Bilder der Geisterstadt Bozen gewöhnen müssen, wenn die Mehrwertsteuer auf 25% steigt.

iv
iv
Tratscher
30 Tage 8 h

😁😁

Jiminy
iuhui
Kinig
30 Tage 6 h

nichts zu lachen, für die Bozner ist das eine Katastrophe!! 😁😂

tscheggl
tscheggl
Neuling
30 Tage 1 h

I het se ben Siegesplotz gspreng war sichr net letz gongen😉😉

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 59 Min

wie ist man überhaupt darauf gestossen?🤔Zufällig??

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
30 Tage 5 h

Also steht Bozen noch 😂 guttttt

wpDiscuz