Beutezug in Brixen

Autoreifen-Bande legt Geständnis ab

Mittwoch, 13. März 2019 | 11:26 Uhr

Brixen – Jene Bande, die am Samstagabend im Stadtviertel Rosslauf in Brixen mehrere Garagen geplündert hat, ist von den Carabinieri gefasst worden. Die Einbrecher hatten es vor allem auf Reifen und Felgen, aber auch auf andere verwertbare Gegenstände abgesehen. Laut einem Bericht des Alto Adige handelt es sich um drei Personen aus Mazedonien, die im Wipptal ansässig sind. Zwei von ihnen sind Vater und Sohn.

Da sie vor wenigen Jahren noch in Brixen gewohnt hatten, kannten sie sich bestens in der Gegend aus. Am Samstag hat ein Anrainer gegen 19.30 Uhr Alarm geschlagen, kurz nachdem er nach Hause gekommen war. Ihm ist ein dunkelblauer Pkw des Typs VW Turan oder Sharan aufgefallen, der mit ausgeschalteten Scheinwerfern in der unterirdischen Garage eines Mehrfamilienhauses in der Nähe der Eurospar-Filiale geparkt war. Derselbe Augenzeuge berichtete den Ordnungskräften, er habe zwei fremde Personen bemerkt, die Autoreifen mit Leichtmetallfelgen in Kofferraum packten.

Als die Täter bemerkten, dass ihnen jemand auf die Schliche gekommen war, suchten sie rasch das Weite und fuhren davon – immer noch mit ausgeschalteten Scheinwerfern. Wie die Carabinieri im Rahmen ihrer Ermittlungen festgestellt haben, hatte die Bande vorher bereits in einer anderen Garage zugeschlagen – bis sie gestört wurde.

Obwohl es den Tätern gelungen war, rechtzeitig die Flucht zu ergreifen, gehen die Ermittler nicht davon aus, dass es sich um Profis handelt. Anhand einer Reihe von weiteren Hinweisen stießen die Carabinieri am Montag auf die mazedonische Familie. Im Rahmen einer Hausdurchsuchung wurde die Beute gefunden – und die Betroffenen haben ein Geständnis abgelegt.

Mit der Serie von Wohnungseinbrüchen, die sich in der jüngeren Vergangenheit in der Gegend von Brixen ereignet haben, soll das Trio allerdings nichts zu tun haben. Dass sich die Täter Zutritt zu den Garagen verschaffen konnten, sei unter anderem auch daran gelegen, dass beim Hauptportal bereits seit längerer Zeit ein Defekt vorlag.

Die Ermittler wollen nun herausfinden, ob die Bande für weitere Diebstähle ähnlicher Art verantwortlich ist.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz