Handtasche entwendet

Baby-Gang überfällt Frau auf Bozner Radweg

Montag, 14. Januar 2019 | 11:38 Uhr

Bozen – Es war bereits dunkel als eine 69-jährige Boznerin am Samstag auf dem Radweg zwischen der Palermo- und der Rom-Brücke unterwegs war.

Von weiten sah sie eine Gruppe Jugendlicher. Als sie ihre Höhe erreicht hatte, wurde einer von ihnen auf den Radweg geschubst und die Frau so zum abrupten abbremsen genötigt.

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, ging dann alles ganz schnell. Die Jugendlichen entwendeten ihre Handtasche und suchten das Weite bevor die 69-Jährige reagieren konnte.

Wenige Euro jedoch zahlreiche Dokumente befanden sich darin. Neben dem erlittenen Schreck muss die Frau nun auch noch zahlreiche Behördengänge absolvieren, um die Dokumente nachzumachen.

Was die Täter des Handtaschendiebstahls anbelangt, wird vermutet, dass es sich um eine Baby Gang handeln könnte, die schon zuvor ähnliche Taten verübt hat.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Baby-Gang überfällt Frau auf Bozner Radweg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
forzafcs
forzafcs
Superredner
6 Tage 13 h

In dei keren die Manieren auf die guate olte ort und Weise beigebrocht.

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
6 Tage 12 h

Setta ungebildete Rotzlöffel

typisch
typisch
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

Getto bozen

aristoteles
aristoteles
Superredner
6 Tage 13 h

also ich werde mich im fall mit händen und füsse wehren, egal wie schwer die sich verletzen

silas1100101
silas1100101
Superredner
6 Tage 12 h

Es müsste heißen Jugendgang!!

Onkel
Onkel
Grünschnabel
6 Tage 11 h

ändert sell epans?

Staenkerer
6 Tage 11 h

naaaaaa!
des isch rotzlöffngang! mit narrenfreiheit und den verstand von babys! und feige no dazua, den zu mehrer gegn a olter dame isch feige!

algunder
algunder
Tratscher
6 Tage 13 h

Wahnsinn

Mauler
Mauler
Tratscher
6 Tage 11 h

De Babygang Rotzlöffel solln richtig hort bestroft werden… Und die Eltern von de solln sich ordentlich schamen weil dor Apfel follt net weit vom Stomm

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
6 Tage 10 h

Diese Rotzlöffel wissen genau, dass man ihnen nichts anhaben kann!

Mikeman
Mikeman
Kinig
6 Tage 11 h

War man diese Riffeln immer noch nicht im Stande zu bândigen??
Da musß man auch an die Alten ordentlich heran , das ist einfach unmöglich dass es bei denen nicht auch stark fehlt.Sauerei ,einfach nicht zu glauben 😡

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
6 Tage 12 h

Wo ist er wenn man ihn braucht ?

alex1992
alex1992
Grünschnabel
6 Tage 11 h

Der untergang des staates zeichnete sich bei der aussetzung der wehrpflicht ab.

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
6 Tage 7 h

früher sagte man; der Apfel fällt nicht weit vom Stamm !!!

Mastermind
Mastermind
Superredner
6 Tage 3 h

Selbst Schuld, wir haben die lausigsten Gesetze auf dem Globus, in Amerika würde der Haupttäter, laut Strafgesetzbuch nur für Diebstahl von Sachen niedrigen Wertes oder Geldbeträgen min. 12 Monate Gefängnis erhalten, wobei da auch unter 14 Jährige abgestraft werden, die kommen nämlich in Kinderheime bis 18 also Volljährigkeit.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Neuling
6 Tage 4 h

Ordnungshaft!

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 17 h

nicht mal mehr imstande Kinder zu bremsen😂Verhätschelt weiter so …Verdummung garantiert.😏

denkbar
denkbar
Kinig
5 Tage 17 h

@Sag mal . Da muss ich Ihnen recht geben. Den Kindern muss und darf man etwas zumuten, sie – oft aus schlechtem Gewissen heraus – zu verhätscheln tut ihnen gar nicht gut und hat mit Liebe zu den Kindern auch nichts zu tun. Das Resilienzgefühl der Kinder fördern und immer wieder stärken, wäre soooo wichtig, damit sie mit den Herausforderungen des Lebens zurecht kommen.

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
5 Tage 13 h

Was ist mit dem Gesetz auf Selbstverteidigung geworden ? Die Strafen gehören verzehnfacht und auch angewandt, gleich wie alt diese Jungverbrecher sind

wpDiscuz