Kokain beschlagnahmt

Beachtlicher Drogenfund in Bozen

Mittwoch, 09. Mai 2018 | 11:09 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben in der Nähe des Bahnhofs in Bozen zwei Tunesier im Alter von 19 und 27 Jahren mit Gramm Kokain erwischt. Die beiden Männer, die über keine feste Unterkunft verfügen, hatten außerdem 1.000 Euro in bar bei sich.

Das Rauschgift war in mehreren Umschlägen verteilt. Mit Unterstützung der Hundestaffel aus Leifers haben die Carabinieri außerdem die Wohnung einer 47-Jährigen in Bozen durchsucht. Die Frau, die bereits polizeibekannt ist, wird verdächtigt, die Anlaufstelle der beiden Tunesier zu sein.

In der Wohnung wurden zwei Präzisionswaagen und Material zur Verpackung von Drogen gefunden. Die Gegenstände und das Rauschgift wurden beschlagnahmt.

Während die Frau wegen Beihilfe eine Anzeige auf freiem Fuß kassierte, wurden die beiden Männer festgenommen. Der Wert des Kokains auf dem Schwarzmarkt wird auf 4.000 bis 5.000 Euro geschätzt.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Beachtlicher Drogenfund in Bozen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paul
Paul
Superredner
14 Tage 12 h

in Tunesie ist kein Kriieg , also bitte abschieben und pasta

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 5 h

Carbonara?

ITler
ITler
Tratscher
14 Tage 12 h

Abschieben. Sofort!

Lana77
Lana77
Tratscher
14 Tage 12 h

Werd Zeit dass für sette Typn die Gesetze drastisch verschärft werdn. Als Zwongsorbeit die Stodt kehrn, Müll insommlen, die dorschissenen Parkhaiser putzn, sel war mol a nützliche Strof !

Mauler
Mauler
Grünschnabel
14 Tage 10 h

Nur die Spitze des Eisbergs!!!

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 5 h

Du sagst es: Drei junge Männer aus Toblach wegen Drogenhandels angezeigthttps://www.suedtirolnews.it/chronik/drei-junge-maenner-aus-toblach-wegen-drogenhandels-angezeigt

elmike
elmike
Grünschnabel
14 Tage 7 h

I mochat se zuerst des gonze zuig auf oan mol essen und donn tat i se obschiaben!

ivo815
ivo815
Kinig
14 Tage 5 h

Zum Glück haben Sadisten wie du nichts zu sagen

Sommerschnee
Sommerschnee
Neuling
14 Tage 7 h

Sind wirklich diese “Tunesier” Schuld? Prinzipiell sind es doch die Konsumenten, oder? Morgen werden zwei andere diese Posten übernehmen und fleißig weiter-dealen. Schließlich besteht ja Nachfrage auf dem Mark…

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
14 Tage 30 Min

Wenn kein Markt auch keine Nachfrage!

Surfer
Surfer
Superredner
14 Tage 3 h

Wo keine Nachfrage, da kein Angebot…..

Sommerschnee
Sommerschnee
Neuling
14 Tage 2 h

genau! und jemand muss es doch “unter die Leute bringen” – ich Frage mich ob diese Tunesier auspacken werden und ob das überhaupt dazu führen kann, dass die richtigen die dahinterstecken eingelocht werden 🤔 diese Art von Nachrichten würden mich wirklich interessieren 😉

wpDiscuz