Eine Anzeige und eine Festnahme

Bozen: Carabinieri stoppen Ladendiebe

Samstag, 12. Dezember 2020 | 12:25 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben in Bozen einen 26-jährigen Ladendieb auf freiem Fuß angezeigt. Der Marokkaner, der bereits aktenkundig ist, hatte am Freitagvormittag in einem Sportartikelgeschäft mehrere Kleidungsstücke in seinem Rucksack verschwinden lassen. Deshalb wurden die Ordnungshüter gerufen. Doch das war nicht der einzige Einsatz.

Am Nachmittag ist ein 23-jähriger Tunesier wegen Raubüberfalls festgenommen worden, der ebenfalls bereits polizeibekannt ist. Auch er hatte Kleidungsstücke aus demselben Geschäft entwendet. Als ihn ein privater Wachmann aufhalten wollte, schubste er diesen zu Boden und ergriff zu Fuß die Flucht.

Die Carabinieri konnten den 23-Jährigen innerhalb weniger Minuten aufspüren und festhalten. Der junge Mann wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Bozen: Carabinieri stoppen Ladendiebe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ba selcha leit fahlts gewaltig

Ars Vivendi
1 Monat 8 Tage

@LisaMariee….bei diesem Wetter sind wärmende Klamotten wichtig….

eisern
eisern
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Online kann man halt nicht klauen. Harte Zeiten für Diebe und Einbrecher. Wenn man nichts anderes gelernt hat.

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 8 Tage

Lokal sollte etwas anderes bedeuten… 🤔

wpDiscuz