Zwölf Jahre für Mullah Krekar

Bozen: Hartes Urteil im Terror-Prozess

Montag, 15. Juli 2019 | 16:04 Uhr

Bozen – Am Montag ist am Bozner Landesgericht das Urteil über Mullah Krekar und fünf Gefolgsleute gefallen. Ihnen wurde vorgeworfen, sich zusammengetan zu haben, um terroristische Anschläge zu verüben.

Die Staatsanwaltschaft – vertreten durch Pasquale Profiti und Davide Ognibene – hat am Montag für die sechs Mitglieder der mutmaßlichen Terrorzelle insgesamt 48 Jahre Haft gefordert – allein für Mullah Krekar zehn Jahre.

Am Ende fiel das Urteil sogar härter aus: Das Gericht verurteilte Mullah Krekar zu zwölf Jahren, wie das Nachrichtenportal stol.it berichtet. Zwei weitere Angeklagte erhielten neun Jahre Haft und für die weiteren drei Mitglieder gab es je 7,5 Jahre. Alle sechs werden nun außerdem per EU-Haftbefehl gesucht.

Bekanntlich lebt Mullah Krekar in Norwegen. Die Anklage hat am Vormittag seine Gefährlichkeit und seine zentrale Rolle bei der Bildung der Gruppe mit dem Ziel, terroristische Anschläge zu verüben, unterstrichen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Bozen: Hartes Urteil im Terror-Prozess"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Urlauberpaar
Urlauberpaar
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Noch zu wenig !!

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Meiner Meinung nach sollte es dafür eine lebenslange Haftstrafe im BGH (Besonders gesicherter Haftraum) geben.

zockl
zockl
Superredner
1 Monat 9 Tage

Richtig so – nur ein harter Staat wird von diesen Herrschaften Ernst genommen. Enteignung, Familienausweisung gehört mit dazu

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 9 Tage

das Problem ist diese Personen sind dann noch gefährlicher wenn sie wieder rauskommen

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

wenn er in de reihen eppas bessers isch müßte a vor rache der onder gfochtn wern!
ob man de findet steht offn, wenn se sich in ihre heimat obdersetzt hobn sitzn de eh koan tog!

silas1100101
silas1100101
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Er muss es doch nicht absitzen weil er ist im Ausland!

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 8 Tage

mit internazionalem Haft Befehl , ist es nur eine Frage der Zeit und er wird irgendwo verhaftet,
und dann wird er seine Strafe absitzen !

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

12 jahre hart?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 9 Tage

Für eine Absicht (sie haben ja “noch” nichts getan) ist das schon reichlich.

spotz
spotz
Tratscher
1 Monat 9 Tage

nach 2Jahren sind die spätestens wieder raus!!

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Per Eu Haftbefehl gesucht und bekanntlich in Norwegen. Na dann, festnehmen bitte!

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 9 Tage

Viel obor viel zu wianig!!!!!
Bei sette leit kert dor schlissl weg gworfn!!!!

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 9 Tage

Sie werden laut EUHaftbefehl gesucht🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣

bedenklich
bedenklich
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

BITTE LESEN! zu wenig, zu viel ecc…alle 6 werden x eu-haftbefehl gesucht, liegen also schon zu hause am pool…

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Viel zu wenig, 10 x Lebenslänglich wäre das mindeste.

bzkaot
bzkaot
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

strafe ec oky ober wia werden de betreut? hom mor iberhaupt qualifiziertes personal um de gerecht zu behandlen so dass sie noch der zeit im knast koane gefhor fir ins sein?

wpDiscuz