Raub, Diebstahl und Erpressung in nur wenigen Stunden

Bozen: Jugendlicher hält Polizei auf Trab

Freitag, 19. Juni 2020 | 13:08 Uhr

Bozen – Es war eine Nacht, die für die Ordnungshüter der Staatspolizei alles andere als normal war. In nur wenigen Stunden hat ein Minderjähriger in Bozen nämlich zwei Raubüberfälle, einen Diebstahl und eine Erpressung verübt. Am Ende konnte der Jugendliche festgenommen werden.

Zu der ersten Episode kam kurz nach Mitternacht. Ein Jugendlicher meldete, dass er von einem anderen Minderjährigen ausgeraubt wurde. Dieser sei ihm auch flüchtig bekannt. Unter Gewaltandrohung soll er ihm seinen Rucksack entwendet haben. Auch der Schirm eines Freundes nahm der Übeltäter mit.

Etwas später kam es dann zum zweiten Vorfall: Der besagte Jugendliche näherte sich einer Gruppe junger Leute, die sich vor einem bereits geschlossenen Lokal aufhielt. Er fragte nach Geld und wurde dann ungemütlich. Der Minderjährige durchsuchte die Mitglieder der Gruppe und nahm am Ende ein Mobilfunktelefon und Funkkopfhörer eines Mädchens an sich. Außerdem – so die Quästur in einer Aussendung – soll er versucht haben, einem der Jugendlichen ein Goldkettchen zu entwenden.

Der junge Kriminelle verlangte im Anschluss Geld, dann wolle er die entwendeten Dinge zurückgeben. Dabei drohte er dem Mädchen auch sexuelle Gewalt an. Völlig eingeschüchtert bot diese dem sehr aufdringlich auftretenden jungen Mann an, Geld am Bankomat abzuheben. Er willigte ein, kassierte 50 Euro vom Konto der jungen Frau, gab aber nicht die gesamte Beute wie versprochen zurück. Die Bluetooth-Kopfhörer behielt er. In der Zwischenzeit war es dem Rest der Gruppe aber möglich gewesen, die Staatspolizei zu informieren.

Umgehend wurde eine Streife losgeschickt, die den Täter auf seiner Flucht stoppen konnte. Er hatte sich dabei auf einen kleinen Balkon einer nahegelegenen Wohnung begeben. In seinem Besitz fanden die Exekutivbeamten sowohl die Kopfhörer als auch das Geld.

Der Minderjährige ist bereits polizeibekannt, wie die Quästur mitteilt. Wohl auch deshalb hat das Jugendgericht die Haft bestätigt. Er wird nun in U-Haft ins nächstgelegene Jugendgefängnis überstellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Bozen: Jugendlicher hält Polizei auf Trab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Das Resultat einer Kuscheljustiz die von vorne bis hinten von solchen Typen bei der Nase herumgeführt wird.

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 23 Tage

Wieder aso a Milchreisrocker!
Amol ordentlich einsperrn und strofen den Rotzlöffel!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 23 Tage

dieses Katz und Maul spielen mit der Polizei weltweit nur mehr zum 😫

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Die berufliche “Karriere” des Jungen scheint vorgezeichnet.

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 23 Tage

jo jung übt sich – wos s’hansele nit lehrnt lehrnt hans nimmer….

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 23 Tage

In D rennen richtige Kriminelle rum und du plerrst wegen einem Teenie bei uns?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

@Missx…tut das eigentlich weh ???

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 23 Tage

@Missx
was hat denn der Vorfall mit D zu tun? Es ist kaum zu glauben was sich der Bursche alles erlauben kann
Der verarscht die Polizei und manche finden das noch lustig. Wahrscheinlich gehören auch Sie dazu
Jeder Kriminelle fängt mal klein an
Der Bursche gehört bestraft mit knallharten Sozialstunden

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 23 Tage

@Guenni 👌👍👍

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Do wissen die Eltern wos sie richtig gemocht hoben ….. früher homse sette Typen in die Kaserne genummen, schleg geben und guat wors!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Leitwolf@ hoppla des mitn Schleg gebn werd stimmen ober isch niemer zeitgemäss, do muasch der heint aupassn denn die Augen sind immer und überoll.

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 23 Tage

@marher I sog jo früher net heint. Ober genutzt hotts eppes!

perigord
perigord
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Sozialstunden nicht vergessen !und viele!

Andi-
Andi-
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

Wos seinen deis jatz fir Gschichtn, a Gruppe bedrohen, abnehmen zurück geben usw. A hahle Pazill af jeden Foll, ober wia er dreckt a Gruppe unter Druck drsetzt ?

Staenkerer
1 Monat 23 Tage

nit lei hinbringen, dort a gholtn a nette zeitsponne! vieleich lernt er nordae man sich des, des man hobn will nit oanfoch mit gewolt nimmt oder unter androhung fordert!

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

So wie der Fall geschildert wurde ist der Jugendliche mehr als kriminell und gehört hart bestraft. Bin mir aber sicher dass hinter ihm, wer auch immer noch mehr Dreck am Stecken hat.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 23 Tage

Den Stecken sie eh nur in so ein Heim aus der er schon am nächsten Tag wieder abhaut

Savonarola
1 Monat 23 Tage

ab in ein Umerziehungslager nach China oder Nordkorea Gulag dawaj!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Savonarola..👍voll bei Dir. Mit einer kleinen Ergänzung. Da der junge Mann anscheinend keine Erziehung durchlaufen hat, kann er nur erzogen werden.

wouxune
wouxune
Superredner
1 Monat 23 Tage

Sog la Naja!!!

darwin
darwin
Neuling
1 Monat 23 Tage

Und täglich grüßt das Murmeltier…

jecker
jecker
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Was war das denn für eine Gruppe?
Wie kann es sein dass ein Einzelner eine ganze Gruppe drangsaliert.
Meine Jugendgruppe früher hätte zusammengestanden und ihn platt gemacht.
Ganz sicher…🤦‍♂️

wpDiscuz