Zwei Frauen in Bozen verurteilt

Bozen: Messerstecherei wegen Eifersucht

Mittwoch, 26. Juli 2017 | 08:53 Uhr

Bozen – Zwei Prostituierte wurden gestern von Richterin Carla Scheidle zu je einem Jahr und zwei Monaten Haft verurteilt.

Die beiden Frauen waren Anfang Oktober 2011 aufeinander losgegangen, da eine von ihnen die andere beschuldigte, ihr den Ehemann „gestohlen“ zu haben.

Der Streit zwischen den Frauen wurde mit einem Messer ausgetragen, was auch zu entsprechenden Verletzungen geführt hatte.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bozen: Messerstecherei wegen Eifersucht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Septimus
Septimus
Superredner
22 Tage 11 h

Prostituierte auf Männer-schau…so alla Pretty Woman,der muss wohl 💋😍😍Richard Gere sehr ähnlich gewesen sein….😜😜😎

wpDiscuz