Torferde ist kein Aschenbecher

Bozen: Vermeintlich ausgedrückte Zigarette entfacht Balkonbrand

Samstag, 16. März 2019 | 10:22 Uhr

Bozen – Auch eine im Blumentopf ausgelöschte Zigarette bedeutet noch Brandgefahr. Diese Lektion mussten am Freitagvormittag die Bewohner einer Wohnung in der Max-Valier-Straße lernen.

Eine am Vorabend in der Torferde ausgedrückte Zigarette führte zu einem Balkonbrand. Ein paar Blumentopfe mit Sträuchern fielen den Flammen zum Opfer.

Dass nicht mehr geschehen ist, dafür sorgte das rasche Eingreifen der Berufsfeuerwehr, die gegen 10.00 Uhr samt Drehleiter ausrückte.

Das passiere öfters. „Die in der Torferde vermeintlich ausgelöschte Zigarette kann mit etwas Wind schnell in einem Feuer enden“, erklärt Oberbrandinspektor Florian Schroffenegger.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz