Polizei ermittelt - Mann und Frau schwer verletzt

Bozen: Zwei Personen in Wangergasse überfahren

Mittwoch, 02. August 2017 | 18:23 Uhr
Update

Bozen – In der Wangergasse in Bozen sind am Mittwoch zwei Personen überfahren worden.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, raste eine 21-jährige Südtirolerin mit ihrem Fahrzeug des Typs VW Polo durch die Wangergasse. Dabei soll die Frau zuerst eine 73-jährige Frau und 50 Meter weiter einen älteren Mann angefahren haben. Dabei erlitten die Frau schwere und der 64-jährige Mann mittelschwere Verletzungen. Die Frau wurde von den Rettungskräften des Roten Kreuzes erstversorgt und gleich wie der Mann in das Krankenhaus von Bozen eingeliefert.

In der Rosministraße gelang es der Polizei, die Frau aus dem Verkehr zu ziehen. Was die Frau dazu bewogen hat, dermaßen schnell und unachtsam durch die enge Wangergasse zu fahren, ist derzeit noch unklar. Sie stand nach dem Vorfall aber unter Schock.

Die Stadtpolizei beschlagnahmte das Auto. Der Alkohol-Test fiel negativ aus. Das Ergebnis des Drogentests steht noch aus.

Die 21-Jährige wird wegen Fahrerflucht und unterlassener Hilfeleistung angezeigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Bozen: Zwei Personen in Wangergasse überfahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tom
tom
Tratscher
16 Tage 23 h

Jetzt kann sich die Justiz mal ordentlich austoben. Immerhin gibts was zu holen;-)
Sarkasmus off

Lingustar
Lingustar
Tratscher
16 Tage 23 h

nee nee, das ist kein Sarkasmus, denn bei sowas liegt die Aufklärungsquote ja schließlich bei 100%

tom
tom
Tratscher
16 Tage 14 h

@Lingustar
Aver nur bei Einheimischen

Staenkerer
16 Tage 12 h

@Lingustar jo, genau! u. des strofmoß werd rigoros ausgschöpft u. wenns für viele johr an sozialfoll gib!
do gibs a koan sauteuren gratisanwalt der olle ausredn parat hot!

witschi
witschi
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

frau am steuer……..

Paul
Paul
Tratscher
17 Tage 1 h

Bozen isch lebensgefährlich !!

Lex
Lex
Tratscher
16 Tage 23 h

Der Verkehr auch.

Lingustar
Lingustar
Tratscher
16 Tage 19 h

Mittlerweile ist es überall lebensgefährlich !!

Rotzer
Rotzer
Grünschnabel
16 Tage 22 h

Vileicht isch ihr oner mitn messer nochgrennt!
Ich jo bol olltog in bozn

george
george
Grünschnabel
16 Tage 22 h

Du hast vergessen zu unterstellen, dass die Fahrerin ein grüner Gutmensch gewesen sein könnte!

Audi
Audi
Tratscher
16 Tage 14 h

Tut mir load für die Fohrerin , hot sie sicho net obsichtlich gmocht , la traurig dass soe iatz mehr gstroft wärt wie a Messerstecher odo Vergewoltiga … in do Frau und in Monn a guita Besserung wünsch i

schleifer
schleifer
Grünschnabel
16 Tage 11 h

Übrfahren und Überfallen isch e net viel Unterschied. Die Tatsache dass es sich um ein Einheimischer handelt und die Polizei sofort zur Stelle war isch erstaunlich… Wenn Lait Überfollen bzw. Eingebrochen werd nor sein se nirgendsch ummer…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
16 Tage 9 h

Wo steht, dass die Fahrerin einheimisch ist? Es steht „Südtirolerin”, soll heißen, hier ansäßig.

dompfploedra
dompfploedra
Neuling
16 Tage 12 h

Is patent in an üboroschungs goggile gfunn🙂

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

gaangs nou, verrückt so was👎

wpDiscuz