Löscharbeiten werden fortgesetzt

Brand am Fennberg unter Kontrolle

Montag, 14. Juni 2021 | 18:03 Uhr
Update

Fennberg – An der Brandstelle, wo anlässlich des Herz Jesu Feuers gestern um 22.15 Uhr der Brand ausgebrochen ist, ist die Situation unter Kontrolle.

Bezirksfeuerwehrverband Unterland

Dort sind die Freiwilligen Feuerwehren von Margreid, Löschzug Fennberg, Penon, Kurtatsch und Graun zum Teil bereits seit gestern im Einsatz. Während der Vormittagsstunden war im steilen Gelände auch die Bergrettung Kaltern mit dabei. Ebenso steht die Forstbehörde im Dauereinsatz.

Heute Mittag wurde entschieden, Löschwasser – zusätzlich zum Löschteich des Weilers Putzwald – aus dem Fennberger See zu entnehmen und es über eine lange Schlauchleitung bis zum Brandherd zu pumpen.

Bezirksfeuerwehrverband Unterland

Am felsdurchsetzten Berg ist es extrem trocken und es weht ein starker Wind, der häufig die Windrichtung wechselt, sodass sich das Feuer in mehreren Richtungen ausgebreitet hat.

Bezirksfeuerwehrverband Unterland

Es gibt eine weitere Brandstelle unterhalb der Felsen wo verschiedene Glutnester immer wieder aufflammen. Seit der Mittagszeit stehen auch die Feuerwehren von Kurting und Tramin im Einsatz. Zusätzlich die Feuerwehr von Neumarkt, welche Spezialgeräte des Bezirksfeuerwehrverbandes zum Einsatzort gebracht hat sowie die Berufsfeuerwehr von Bozen mit weiteren Brandbekämpfungsgeräten und ein spezielles Schaummittel für Waldbrände.

Derzeit stehen zwei Löschhubschrauber im Einsatz, welche am Sportplatz von Margreid das Wasser beziehen und zum Brandort fliegen.

Bezirksfeuerwehrverband Unterland

Aktuell sind rund 85 Einsatzkräfte vor Ort. Die Löscharbeiten gehen ununterbrochen weiter. Das Ende der Arbeiten ist derzeit noch nicht absehbar. Als Einsatzleiter stehen der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr von Margreid, Thomas Tausch, und Bezirksfeuerwehrinspektor Stephan Ritsch im Einsatz.

Die Landesstraße zwischen Margreid und Eichholz sowie der Klettersteig Fennberg wurden aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Brand am Fennberg unter Kontrolle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
flocke
flocke
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Olle woss beteiligt wordn saftig zur Kassa und nie wieder a fuier derfn mochn. …

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 12 Tage

terf nor a niamand den Dorhoam is Haus amol brennt mehr in a Wohnung gian zu wohnen?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

VERURSACHERPRINZIPG

gilt überall in der Rechtssprechung.

komisch, dass die “großen” Medien das nicht thematisieren

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 12 Tage

Der Einsatz ist natürlich von den Verantwortlichen dieses Herz- Jesu- Feuers finanziell zu begleichen!!!

StreetBob
StreetBob
Superredner
1 Monat 11 Tage

@ schreibt…..
A woll; natürlich….🤣😂🤣😂

Roor
Roor
Neuling
1 Monat 12 Tage

Des kimmp fa den fuir gemoche….

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Gott sei Dank! Der Herr hat es in seiner unbegreiflichen Güte und im Zeichen seines Herzens noch einmal gut mit den Fennbergern und Fennbergerinnen gemeint.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

der Herr hätts brennen lassen, die Feuerwehr wars und der Löschhubschrauber!!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Du meine Güte so ein Gejammere! Das ist ein alter Brauch und ich finde in sehr schön! Wird die Feuerwehr bezahlt, wenn man einen Topf auf dem Herd vergisst und die Wohnung brennt?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

der alte brauch ist gut und recht, aber deshalb den wald anzünden ?

möcht nicht wissen, wie es hier rund gehen würde, wenn jemand beim grillen den waldbrand verursacht hätten.

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 11 Tage

@bon jour..👏👏, aber man könnte so ein “Feuerchen” vielleicht mit kühlem Bier 🍺 “aus dem Bach 🤣” selber löschen….

doco
doco
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

schönes aber sehr teures Herz-Jesu-Feuer.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

so ein Waldbrand ist was Schönes?

JouausAfing
JouausAfing
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Tuiers Herzjesu für die Margeiter

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Schian zu sechn wia die gonzn Traditions Gegner do ihrer Fantasie frein lauf lossn in sochn Strofn.

Iaz amol a Froge a olle dejenige, wenn jemand an Wohnungsbront hot terf dor sel a nimmor in an Haus wohnen? wenn jemand an Autounfoll hot terf dor sel a nie mehr Autofohrn??

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 12 Tage

Vielleicht hätte man nicht in den Medien sagen sollen: heuer weniger gefährlich, da die Böden feucht sind ?

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 11 Tage

Feuer nahe am Wald anzünden, es muss nicht sein!

wpDiscuz