Vorfall auf österreichischer Seite

Brenner: “Müll-Lkw” fängt Feuer

Mittwoch, 16. Juni 2021 | 12:20 Uhr

Brenner – Die Feuerwehren von Sterzing, Gossensaß, Pflersch und Thuins wurden am heutigen Mittwoch gegen 9.30 Uhr auf den Brenner gerufen.

Ein Lkw, der Gefahrgut geladen hatte, hat Feuer gefangen. Entgegen den ersten Meldungen befand sich der Lkw nicht auf Südtiroler Seite, sondern auf dem Autobahnparkplatz nördlich des Brenners.

Bei Eintreffen der Feuerwehren hatte der Lkw-Fahrer die Zugmaschine bereits abgekoppelt. Aus dem Auflieger war eine leichte Rauchentwicklung ersichtlich. Geladen war Müll, der mit verschiedenen chemischen Stoffen durchsetzt war.

Der Löschangriff wurde unter Atemschutz durchgeführt. Die Feuerwehren von Steinach und Grieß am Brenner wurden nachalarmiert, da sich der Einsatzort auf österreichischem Staatsgebiet befand. Nach Eintreffen der österreichischen Kräfte konnten die Südtiroler Feuerwehren wieder einrücken. Der Einsatz ist derzeit noch im Gange.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Brenner: “Müll-Lkw” fängt Feuer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

Wann bitte ist Italia endlich in der LAGE SEINEN MÜLL selbst ZU VERARBEITEN BZW: zu ENTSORGEN ? Diese Müllstransporte sind doch ein Irrsinn und Geldverschwndung dazu ! 😡👌

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Für die Empfänger ist es leider ein gutes Geschäft – solange sich das nicht ändert, wird auch der Müll weiter durch die Gegend gekarrt…

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 12 Tage

Hallo Zugspitze!!!
Der Lkw war richtung Italia unterwegs.
Das sieht doch jeder im Foto!

buggler2
buggler2
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Müll zu exportieren gehört verboten, bei den Waren will man lange Transport wege vermeiden und den Müll kutschiert man in alle Herren Länder

wpDiscuz