Polizeibekannter F. Gruber [22] als dringend tatverdächtig verhaftet

Brixner nach Schlag ins Gesicht auf einem Auge blind

Donnerstag, 27. Juli 2017 | 07:12 Uhr
Update

Brixen – Am 2. Juli gegen 3.00 Uhr nachts wurde in einer bekannten Diskothek in Brixen ein 28-Jähriger von einem anderen Besucher mit einem Schlag ins Gesicht niedergestreckt. Der Nachtschwärmer aus Brixen fiel zu Boden und verlor das Bewusstsein.

Dem Vorfall war eine kurze Diskussion vorausgegangen. Der Angreifer entfernte sich, noch bevor die Rettungskräfte sowie die Carabinieri eintreffen konnten.

Zwar stellten sich die Verletzungen des Brixners als nicht lebensbedrohlich heraus, dennoch wurde der junge Mann wegen einer Verletzung am linken Auge ins Krankenhaus gebracht. Wie sich bald herausstellte, hatte sich durch den brutalen Schlag die Netzhaut des linken Auges abgelöst.

Die Carabinieri machten sich in der Folge auf die Suche nach dem Schläger. Zeugenaussagen, Überwachungskameras sowie Videos, die die Disco-Besucher mit ihren Handys gemacht hatten, wurden ausgewertet.

Bald konnte der mutmaßliche Aggressor ausgemacht werden. Er fiel durch ein großes Tattoo am Arm auf.

Die Fahnder der Carabinieri hatten nun einen konkreten Anhaltspunkt und konnten den mutmaßlichen Täter, einen jungen Schlosser aus Bruneck, ausfindig machen. Es handelt sich um den 22-jährigen Fabian Gruber aus Pfalzen. Der junge Mann ist laut Angaben der Ordnungshüter bereits früher mit dem Gesetz in Konflikt gekommen.

Indes gab es für das 28-jährige Opfer des brutalen Angriffs schlechte Nachrichten: Sein linkes Auge konnte aufgrund der Schwere der zugefügten Verletzungen nicht mehr gerettet werden. Der Mann sieht damit fortan nichts mehr.

Carabinieri

Am Mittwoch haben die Carabinieri aus Brixen den mutmaßlichen Schläger auf Anweisung des Ermittlungsrichters festgenommen und in U-Haft in den Hausarrest gestellt. Wird er vom Gericht für schuldig befunden, droht ihm eine Haftstrafe von drei bis zu sieben Jahren. Hinzukommen wird wohl auch ein Schadenersatz, den er wegen der schweren Körperverletzung an das Opfer zahlen muss.

 

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "Brixner nach Schlag ins Gesicht auf einem Auge blind"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schleifer
schleifer
Grünschnabel
21 Tage 2 h

Hoffentlich muas der teuflisch Zohln.

wouxune
wouxune
Grünschnabel
21 Tage 2 h

Fahlto nicht isch a a Doiggo war ba de “Fochkräfte” aussn Morgenland letza…

brunecka
brunecka
Tratscher
20 Tage 22 h

Name,nachname und foto veröffentlichen

orso
orso
Tratscher
20 Tage 11 h

Schleifer, hole bei einem nackten Mann was aus der Tasche.

elvira
elvira
Tratscher
20 Tage 9 h

@brunecka
name und nachname steat jo…

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

leider sind die was anderen LEID zutragen arm wie eine Kirchenmaus.
Mit Geld wird im etwas geholfen aber wer will da tauschen ?

schleifer
schleifer
Grünschnabel
20 Tage 6 h

@orso
Die Nieren

orso
orso
Tratscher
20 Tage 5 h

@schleifer die helfen nicht bei einem kaputten Auge.

orso
orso
Tratscher
20 Tage 4 h

@schleifer die helfen nicht bei einem kaputten Auge, sonst würde ich ihn als Organspender zwangsverpflichten lassen.

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
21 Tage 1 h

Ein Leben lang auf einen Auge blind ist unbezahlbar

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Da bringt auch keine Millionenschweren Entschädigung wie in den USA.

Staenkerer
21 Tage 1 h

jo spinnen se jetz olle? hoffentlich hot der bursche jetz im knast long zeit nochzudenkn u. hot geld genua für den schodn a lebn long zu zohln!
i wünsch den jungen monn kroft mit der behinderung fertig zu wern u. hoff das es sein zukünftiges lebn nit beeinträchtigt!

Lex
Lex
Tratscher
20 Tage 23 h

Nicht beeinträchtigt? Klar wird es das!

Staenkerer
20 Tage 21 h

@Lex sicher ischves a körperliche beeinträchtigung, es isch ob. seine einstellung dazua wie weit de geat, (glab mir i woaß von wos i red, ) u. i honn ihn, wünschn gwellt das ER sich nit zu viel davon beeinträchtigen losst! man konn a mit oan auge olles, bis auf kloanigkeitn ba de man a bisl ungschickter isch, es braucht ob. a zeit sich drun zu gewöhnen!
also bua, kopf hoch, trotz deinem schiksol!

tusnelda
tusnelda
Neuling
21 Tage 2 h

… und er isch im Hausarrest, nit zu fassn!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
21 Tage 28 Min

Inni in Knast,unfossbor insre Justiz!!!! Hausarest,guatn Morgn!!! Hoffntlich zohlt der Bursche sein Lebn long,leider rettet sel s linke Auge a nit.Trotzdem guate Besserung dem Geschädigten jungen Monn!

Kropfli
Kropfli
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@MickyMouse Unterhalt an Geschädigte. Sel war zu zohln. Damit ee jeds Munat ebs zu plerrn hot!

sueffisant
sueffisant
Tratscher
20 Tage 23 h

Der sollte dem Opfer eine Art lebenslange Invalidenrente zahlen müssen, dann würde er sein Leben lang niemanden mehr niederschlagen.

tresel
tresel
Superredner
20 Tage 21 h

Des war sicher gerecht und a ein guter vorschlag bei anderen taten…

Bubi
Bubi
Tratscher
20 Tage 23 h

zuerst zuschlagen und dann abhauen das passt zu solche Typen hoffentlich wird er richtig zur Rechenschaft gezogen wegen einen solchen Trottel das Augelicht verlieren ja wo sind wir denn.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
21 Tage 1 h

Ja warum denn Hausarrest,in den Tschumpus und Schlüssel sofort verwerfen …………
die Bürger fühlen sich bei solchen Sachen ehrlich ver………………..
sowas kann einfach nicht wahr sein.

zeze
zeze
Grünschnabel
21 Tage 27 Min

unverzeihlich…der orme bua…so wos konn man niemals entschädigen…

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
20 Tage 22 h

Diskotheken sollten überhaupt generell mehr von Ordnungshütern in Zivilkleidung durchkämmt sein,was sich da für ein ………… herumtreibt ist ja schauderlich.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Mikeman……………..do muass i dir recht geben,leider ist es auch in Südtirol so weit,dass man nur mehr in die Disco kann,wenn man “zur NOT” Pfefferspray mitnimmt! Ich ziehe es vor “privat” zu feiern,sorry!👍👍👍

mitredn
mitredn
Grünschnabel
20 Tage 19 h

Hausarrescht sollet es gor net gebn, inni und drin bleibn, miossn sie holt mehr Gefängnisse bauen!!!😠😠😠

Nathan
Nathan
Tratscher
20 Tage 14 h

Sagenhaft wie viel kriminelle Energie in manchen Hirnen schlummert. Der junge Mann aus Bruneck bekommt hoffentlich seine Strafe und wird sich das Lebenlang mit dieser Tat konfrontiert sehen. Zuerst nachdenken bevor man so einen Scheiß aufführt, scheint für viele schon eine Überfoderung zu sein!

Lingustar
Lingustar
Tratscher
20 Tage 6 h

Dann sollte er auch für diverse Jahre weggeschlossen werden, und im Knast kann er dann arbeiten, um den Schadenersatz zu bezahlen, wenn er wieder rauskommt. und was dann noch fehlt, darf er dann monatlich abstottern….

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Hoffentlich hat dieser Kriminelle einen Besitz,sonst geht der arme BESCHÄDIGTE leider leer aus,wen  er einen Besitz hat,ab die “POST”😢😢😢 Natürlich kann dies dem jungen Mann das linke AUGENLICHT leider nicht retten!

Calimero
Calimero
Tratscher
20 Tage 3 h

Ein fatales Unglück, das Leben zweier junger Südtiroler steht in Trümmern,
die Justiz in Italien wird eine angemessene Antwort finden.

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Die Jugend von heute !!! , haben wir nicht genug neue kriminelle ??? , so das wir Vorbildlich sein sollten ?!.

Mit unseren laschen Gesetze und Strafen , da ist man am überlegen selber im Alter noch kriminell zu werden , passiert nicht viel.

luigi
luigi
Neuling
19 Tage 20 h

Jo des wern wiedo di elton zohl missn i denk des isch wiedo aso ah vowentes müttersöhnchen sein mit 22 an golf urlaub tatoo sofl hot der no et gorbatit bzw. vodient wos der ausgebm hot der soll monatlich missn an unterholt zohl a lebm long in oper. Obo do dahuam ba ihn wert sicho huasn jo na mein bui et

Audi
Audi
Tratscher
19 Tage 21 h

Des muss jo a A…….. sein

santina
santina
Superredner
19 Tage 11 h

SOFORT AUSWEISEN!

wpDiscuz