Studie aus den USA

Cannabis gegen Corona: Wie berauschend ist das Ergebnis wirklich?

Donnerstag, 17. Juni 2021 | 15:48 Uhr

Dass Cannabis auch medizinischen Nutzen hat, ist seit Langem bekannt. Auch in Italien ist der Einsatz von pharmazeutischem Hanf zumindest theoretisch erlaubt – etwa als Schmerztherapie für Krebspatienten. Studien aus den USA, bei denen der Cannabis-Wirkstoff Tetrahydrocannabinol untersucht wurde, haben zugleich Hoffnung im Kampf gegen Corona geweckt. THC könnte demnach bei akutem Lungenversagen und damit bei einer der Hauptkomplikationen von Corona-Erkrankten helfen, berichtete rtl.de.

Im Rahmen der Studie der University of South Carolina hat man Mäusen im Labor ein Gift verabreicht, das akutes Lungenversagen hervorruft. Allen Versuchstieren wurde danach THC gespritzt. Das überraschende Ergebnis: Sämtliche Mäuse überlebten und deren Lunge erholte sich.

Experten warnen allerdings vor voreiligen Schlüssen. Lungenversagen kann auch bei anderen Krankheiten auftreten, nicht nur bei Covid-19. Ob THC auch bei Lungenversagen aufgrund einer Corona-Infektion hilft, kann deshalb nicht belegt werden, weil das Coronavirus bei den Tests keine Rolle spielte. Ob die Ergebnisse zudem von Ratten auf Menschen übertragen werden können, sei ebenfalls unklar. Laut derzeitigem Wissensstand wird von Cannabis-Konsum bei einer Corona-Erkrankung abgeraten.

Unabhängig vom medizinischen Potenzial, könnte Cannabis in Deutschland trotzdem bald in der Mitte der Gesellschaft ankommen: Käme es zu einer Ampelkoaltion aus SPD, FDP und Grünen, steht einer Legalisierung nichts mehr im Weg. Alle drei Parteien sprechen sich nämlich für eine regulierte Abgabe aus.

Die Grünen glauben etwa, dass die repressive Drogenpolitik gescheitert sei. Stattdessen sei unter anderem ein Schwarzmarkt für illegale Drogen entstanden, auf dem keine Regeln gelten, heißt es im Parteiprogramm. Zudem binde die Verfolgung von Drogendelikten Personal bei Polizei und Staatsanwaltschaft.

Gleichzeitig warnen Studien vor einer völligen Verharmlosung: Zwar gilt Cannabis als weiche Droge, ein gesundheitliches Risiko bleibt jedoch bestehen. Kiffen kann beispielsweise Psychosen auslösen. Wer vor seinem 18. Geburtstag kifft, hat zudem ein deutlich höheres Risiko, später an Depressionen zu leiden. Marihuana-Konsum im Jugendalter kann sich auch negativ auf die kognitive Entwicklung auswirken.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

47 Kommentare auf "Cannabis gegen Corona: Wie berauschend ist das Ergebnis wirklich?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
vunmirausgsechn
vunmirausgsechn
Tratscher
1 Monat 9 Tage

jo und bei ins do werd jeder der a poor sette Pflanzln unbaut sofort Medienwirksam verhaftet und sein Leben zerstört!! in Gleichen Moment kemmen Mörder und Vergewoltiger frei und die wirklichen Verbrecher lochn die Polizei aus weil man ihmenen nichts nemmen konn….

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 9 Tage

@vonmirausgsechn…du vergleichst also allen Ernstes medizinische Forschung (die geht auch OHNE !! Tierversuche) mit kriminellen “Kleingärtnern”, die dann ihren “Dreck” 😡 an unsere Kinder und Enkel verkaufen.

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 9 Tage

@vunmiarausgsechn………ja sell hosch völlig recht

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ offline blablabla

vunmirausgsechn
vunmirausgsechn
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@offline kriminelle Kleingärtner??? moansch de poor Pflanzlen verkafter a no?? wenn donn höchstens in a poor Kollegen… dai dai überleg amoll und informier die erster amoll von den wos du do verteifelsch… (und denk über Tierversuche noch, wenn es nägschte Mol a Sunnencrem aui tuasch)

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

“Gleichzeitig warnen Studien vor einer völligen Verharmlosung: Zwar gilt Cannabis als weiche Droge, ein gesundheitliches Risiko bleibt jedoch bestehen. Kiffen kann beispielsweise Psychosen auslösen. Wer vor seinem 18. Geburtstag kifft, hat zudem ein deutlich höheres Risiko, später an Depressionen zu leiden. Marihuana-Konsum im Jugendalter kann sich auch negativ auf die kognitive Entwicklung auswirken.”
Gerafft? 🖕😝

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 9 Tage

@allesnurzumschein..👍👍 dein unerschütterlicher Optimismus (in allen Ehren) steckt mich immer wieder an, aber “Gerafft”……

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 9 Tage

ban uanzigstn wo i depressionen kriag sein deine kommentare 😂

yeah
yeah
Tratscher
1 Monat 9 Tage

auf den statement aui mol a schnapsl und a bier tat i donn sogn haha hurrraaaa hoch lebe die unwissenheit

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Studien warnen auch vor Alkohol konsum, vor rauchen, Kaffe, zu viel Fleisch, zu wenig Fleisch, Mikroplastik im Fisch, Stralung in Pilzen und Beeren, Pestizidrückstände auf Obst und Gemüse, zu wenig Schlaf, zu viel Schlaf, schlechten Sex, gar kein Sex uuuuund immer und ewig so weiter… auch vor Atmen unserer Luft gibts sicher eine Studie die warnt, also sterben wir am besten alle, oder gibt es dagegen auch eine Studie die warnt? 🤔🤣😂🤣🤦🏻‍♂️

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
1 Monat 8 Tage

und du muansch in den Forum do sein nou nit Olle volljährig? almeno Dr groaßtoal isch sel 💯%ig💚💚💚 LEGALIZE IT

Quentin
Quentin
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Du hast da etwas falsch verstanden. Nämlich verharmlost kein Befürworter Cannabis KOMPLETT, da diese meist ordentlich aufgeklärt sind und über Vor-und Nachteile objektiv bescheid wissen. Absolut nichts hat nur Vorteile. Alles in Allem ein ziemlich Respekt – und Inhaltsloser Beitrag deinerseits.

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ quentin so wia die meisten von ihm undn hunter 😀

cane-sulla-cinghia
cane-sulla-cinghia
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

ausn leben kimsch a net lebendig aussor🤔

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Zefix wia i olm sog, jeder verharmlost seine Sucht. Frog amol an Alkoholiker der mitn drin isch ob Alkohol schädlich sein kon. Frog amol an Spielsüchtigen ob des vielleicht net guat sein kon für ihn…

Ba enk ischs is gleiche.

winigstens stea i zu meinor Meinung und ändor sie net wia du noch Laune

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Übermäßiger Alkoholkonsum kann auch Psychosen entickeln . . es liegt im Gebrauch dieser Genussgüter ! solange man nicht übertreibt passiert auch nicht´s ausser, dass man sich entspannt 🙂

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
1 Monat 8 Tage

hunter und schun wieder unterstellsch du fremden Leit in Internet Drogensucht. Hosch du a Bildung?

Außerdem isch seine Meinung zu ändern koane negative Eigenschoft. Wobei i nirgends glesen hon, dass er seine Meinung geändert hot

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Soundgeist i hon zumindest sovl Bildung das i net vor ondore Leit Illegale Suchtmittl verharmlos und somit ondore sogor no dorzua unsporn do mit zu tian. Stell dir amol de Bildungsfroge willsch schun widor a Ausnohme sein??

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 7 Tage

leider hosch du kuane Bildung sischt tasch net an selchn schwochsinn verzapfn

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 9 Tage

Aus den USA kam noch nie Was Gutes.Und Tierversuche Sind nicht inakzeptabel.

PuggaNagga
1 Monat 9 Tage

@Sag mal
Mit welchem Gerät schaust du diese Nachrichten Seite an?
Einer Schreibmaschine?
Der Computer, Tablet und Smartphone wie wir diese heute kennen ist alles Erfindungen von Amerikanern!

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 9 Tage

Deswegen kriagn de olle im Bahnhofspark koan Corona

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
1 Monat 9 Tage

De Tierversuche klingen grausam.

Hoi Hunter:) hosch des iber dor Ampelkoalition glesen?

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Hosch du Krebs odor Lungenversogn das des Zeug af Ärztliche verschreibung brauchsch?? Wenn sel so isch nor mein Beileid und guate besserung.

Obor es freit mi das du af mi denksch, also so gonz ohne spurn kennen meine Argumente net an dir vorbei gongen sein.

iaz kons sich lei mehr um Jahrzehnte hondeln bis es zu a obstimmung kimp de nor glei kläglich scheitert😂😂😂😂😂😂😂

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ hunter jo solong sette leit wia du ummerennen werds a schwierig 😉

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Zefix und alloan sel isch mir a Genugtuung

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Hunter i denk tog und nocht an di. Deine Argumente gegen a Legalisierung hoben mor die Augen geöffnet und i wer nie wieder Drogen nemmen. Sem besauf i mi liaber in Zukunft und kaf mor Zigaretten. Weil di sem sein jo legal. Ajo Kaffee fong i iats a un zu trinken und nimm Iboprofen / Aspirin ba jedem kloansten aua aua weil wenns schädlich war, wars jo illegal. Und i kaf mor 1cp-LSD ausm internet. Sel isch olleweil a legal. deswegen konns mor jo net schoden.

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 8 Tage

sell freit mi für di 😀 auf den ei gea i mor uan unzindn 😛

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Soundgeist de Ontwort soll mi iaz wohrscheinlich berindruckn odor wia?? Hon i amol epas gsog das unfongen sollsch zu trinkn? i hon lei gsog solong du vor ondore dein Gift verherlichsch hosch a Problem mit mir und ba der Meinung bleib i a

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Zefix jo wia bis iaz hosch jo olm ogstriern das du des selbor nimmsch… hon i decht recht kop

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Jetzt werden viele Impfgegner anfangen vorsorglich Gras zu rauchen 🙃

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ fritzfratz schun seit 30 johr sem hotts no kuan corona gebm 😛

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Wahrscheinlich waren die Forscher selbst high. Wer würde THC an Ratten vergeuden, ausser jemand der reichlich davon hat und glaubt im Namen der Wissenschaft zu handeln LOL

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 9 Tage

ja ,des dürfte jo nia aufkemman das eppas onders hilft ausser “”impfen””……….genauso wia ban rachen leschtes johr ….soll jo oungeblich a helfen, oder a asthma-spray hot man glei amol ober nicht mea gehört von solchen und ba hasch wearsch nu schneller nix mea hearen !!! und i muas sogen semm ziach i an hasch der impfung vour……hahahahahahahahahahaahahahahhahaahahahahah

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 8 Tage

mein Gott redsch du an Sch…. dorher. Liabor a Kronkheit weck rachn wia sich impfn zu lossn. Do sig man oane von die Nebenwirkungen von Wunderkraut…

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@The Hunter oh jaaager,wieder af Cannabiskonsumentenjogd? liaber es “oltbewährte” Wunderkraut aswia di nuiortige Wunderspritze,fa der deine FREIHEIT obhäng😉😘😘😘💚💚💚💚

The Hunter
The Hunter
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@vapeon MTHFCKR schaugmor ob i mit dor Impfung odor du mit dein Gift af entzug gin muas

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@The Hunter endocannabinoidsystem 😉…gibs sogor in dein Körper ☺️☺️

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Puttana,und i honmr ollaweil schun denkt ,worum kriag i den scheiß VIRES Nia😅😅😅….iatz werrtmr sou einiges klor😜😜😜😜

super-man
super-man
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Wart dann auf den “OPEN CANNABIS DAY”, dann kann i mir des Geimpfe sparen.

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 9 Tage

villeicht bin ich deshalb vom virus verschont geblieben

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

THC spritzen ? Ich glaub, es hakt.

Endlich eine “regulierte Abgabe”. Hätte ich gar nicht von der FDP erwartet. Aber der Verkauf dürfte über die Apotheken laufen. FDP-Klientel = Apotheker-Anwälte-Ärzte.

Pepe
Pepe
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Do segs amol☝️die “drogendealern” werden zu lebensrettern☝️☝️…… Wie “damals” die einstigen Helden (Sanitätspersonal)jetzt Impfzwang, Drohungen und Suspendierung en ausgesetzt sind…..

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

„Wer vor seinem 18.Geburtstag kifft leidet später an Depressionen“ 🤣 Ihr seid der Hammer. Das war der Lacher des Tages. Danke.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Da würden meine München Tripps ja noch lustiger 😅

Pepe
Pepe
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Mein Kommentar ist natürlich ironisch gemeint

Fraser
Fraser
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Sebm sein eh schun viele immun😆 Lossat i af jedn Foll net letzer sein wie de Impfung😎

wpDiscuz