Kontrollen im Bozner Bahnhofspark

Carabinieri beschlagnahmen 48 Gramm Marihuana

Samstag, 11. Mai 2019 | 10:13 Uhr

Bozen – Mit 45 Gramm Marihuana haben die Carabinieri am Freitag einen 28-jährigen Nigerianer im Bahnhofspark von Bozen ertappt. Der Mann wollte sich der Kontrolle entziehen, als er die Beamten in Zivilkleidung bemerkte. Da war es aber schon zu spät. Schon von Beginn an wirkte der 28-Jährige aufgedreht. Schließlich wurde auch der Grund dafür klar. Er hatte fast 50 Gramm Marihuana bei sich.

Das Rauschmittel wurde beschlagnahmt und ins Carabinieri-Labor nach Leifers geschickt. Dort wird es auf seinen Wirkstoffgehalt hin untersucht. Der Ausländer wurde angezeigt.

Am Nachmittag wurden die Carabinieri dann erneut fündig. Bei einem 19-jährigen Brasilianer entdeckten sie drei Gramm Marihuana. Er wurde als Konsument gemeldet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Carabinieri beschlagnahmen 48 Gramm Marihuana"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rider
Rider
Grünschnabel
15 Tage 14 h

Boooa gonze 50g gros, bisch du norett 😂😂

silas1100101
silas1100101
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

Die Heilmittel sind verboten! Aber das Gift der Pharmaindustrie nicht!

Staenkerer
15 Tage 4 h

jo, sein olle kronk de des nemmen …

wpDiscuz