Entlassen wegen italienischer Muttersprache?

Cascade: Scheidender Direktor fühlt sich diskriminiert

Samstag, 03. Oktober 2020 | 17:07 Uhr

Sand in Taufers – Antonio Di Stasio, der scheidende Direktor im Wellnesszentrum Cascade in Sand in Taufers, wirft Bürgermeister Josef Nöckler und dem Präsidenten der Struktur, Martin Huber, ethnische Diskriminierung vor.

Nur noch bis 1. November wird Antonio Di Stasio Direktor im Wellnesstempel in Sand in Taufers sein, der über eine Saunalandschaft sowie über mehrere Schwimmbäder und Restaurants verfügt, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Der Freiberufler aus Caserta ist überzeugt: Er sei aufgrund seiner italienischen Muttersprache diskriminiert worden. Deshalb hat er auch Anzeige erstattet.

Neo-Bürgermeister Josef Nöckler fällt unterdessen aus allen Wolken. „Sein Arbeitsvertrag läuft am 31. Oktober aus. Das ist alles“, betont Nöckler. Er wisse nicht, warum Di Stasio so etwas behauptet. „Ich kenne seine Motive nicht, da ich ihn nicht gut kenne, und er kennt mich nicht. Ich sage nur eines: Jahrzehntelang habe ich in einer privaten Firma gearbeitet und pflegte unzählige Kontakte zu Italienern. Mir würde nie im Traum einfallen, jemand aufgrund seiner Sprache oder ethnischen Zugehörigkeit zu diskriminieren“, betont Nöckler.

Auch der Präsident der Gesellschaft, Martin Huber, schlägt in dieselbe Kerbe. Es handle sich um keine Entlassung. Vielmehr könne der Vertrag nicht erneuert werden. Vermutlich rühre von daher auch das Missverständnis. Für den Posten des Direktors sei ein Zweisprachigkeitsnachweis nötig. Das liege jedoch nicht an ihm oder am Bürgermeister und es handle sich auch nicht um Diskriminierung, sondern dies werde von der zuständigen Kommission verlangt.

Sollte Di Stasio über die nötigen Voraussetzungen verfügen, könne er am Wettbewerb teilnehmen.

Di Stasio erklärt hingegen, dass er aufgefordert worden sei, vorzeitig von seinem Arbeitsvertrag zurückzutreten. Dem Alto Adige-Bericht zufolge will Di Stasio kein Geld, allerdings besteht er auf eine Entschuldigung. Nun muss die Staatsanwaltschaft entscheiden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

47 Kommentare auf "Cascade: Scheidender Direktor fühlt sich diskriminiert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Kinig
22 Tage 5 h

Der Direktor ist beleidigt, weil er einen Zweisprachigkeitsnachweis für diese Arbeit braucht, aber keinen hat – soso…

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
22 Tage 3 h

…mich wundert wie er seine Stelle bekommen hat…oder wusste man damals nicht in es die zweisprachigkeit braucht? wie auch immer…ganz unschuldig sind die Verantwortlichen auch nicht… irgendetwas ist da sicher im Busch

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

@ missx gons richtig di putzfrau muas ital kennen der net😡

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 12 h

@ alpenfranz so wie ich das – dritter Hand – mitbekommen hab, wurde eine Übergangsfrist eingeräumt, innerhalb der er die Prüfung hätte ablegen sollen.
Aber anscheinend war man auch im Allgemeinen nicht mit der Führung zufrieden.

neidhassmissgunst
21 Tage 11 h

Unglaublich dass eine solche Führungsperson mit billiger ethnischer Hetze daherkommt im Jahr 2020.

PuggaNagga
22 Tage 5 h

Jetzt bin ich aber auch beleidigt dass ich nicht Hubschrauber fliegen darf, aber keinen Pilotenschein besitze…

genau
genau
Kinig
22 Tage 4 h

Ich habe eher den Verdacht dass man den Job gerne einem Dorf-Spezi überlassen würde!
Man weiß ja wie es im scheinheiligen Land abläuft!

Anja
Anja
Superredner
21 Tage 15 h

@genau kann gut sein und die Gemeinde hat leichtes spiel, wenn dem Herrn tatsächlich der Doppelsprachigkeitsnachweis fehlt…

PuggaNagga
21 Tage 13 h

@genau
Warum?
Wenn Zweisprachigkeit pflicht ist dann ist es das. Im Ahrntal spricht man deutsch, genauer gesagt teldrarisch. Hier hat ein Italiener ohne jegliche deutsch Kenntnisse nichts verloren. Und ansonsten muss man halt die Sprache lernen wenn man akzeptiert werden will.

genau
genau
Kinig
21 Tage 8 h

@PuggaNagga

Zum einen hast du ja Recht.
Zweisprachigkeit sollte schon sein.
Aber ich denke es geht um was anderes.

Ich frage mich trotzdem wie manche im öffentlichen Dienst zu ihrem Zweisprachigkeitsnachweis gekommen sind! Wird da gewürfelt?

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
22 Tage 3 h

Der hat eine Ahnung wie man zu Militär mit deutscher Muttersprache diskriminiert wurde!!

Gustl64
Gustl64
Tratscher
22 Tage 2 h

Deutschsprachige Militaristen hatten es beim Militär oft nicht leicht. 12 Monate Mobbing pur!

sophie
sophie
Superredner
22 Tage 1 h

Hausverstand

In Bozen wearsch in die meischtn Büro wenne deitsch redsch diskriminiert oddo gizwungen italienisch zu redn, sunscht sognse zi dir: non capisco tedesco…..

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
22 Tage 45 Min

@Gustl64 sel stimmp leider 12 munet net einfach…….long isch heer

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

Gustl64 so ist es ! Meine Brüder haben es ertragen müssen,aber ich habe mich LEGAL nach Deutschland abgesetzt und bin dankbar dafür 🙂 Allerdings wurden wir dann an den Grenzen zu Italia bei Ein und Ausreise Jahrelang primitiv Schikaniert 🙁

peterle
peterle
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

@Gustl64
Kenne ich, hatte einen eingefleischten Schützen in den Reihen. Er hat versucht den Italienern die Geschichte Österreichs zu vermitteln. Leider hat Er mit den paar Brocken Italienisch keine Aufmerksamkeit bekommen.

genau
genau
Kinig
21 Tage 8 h

@sophie

Ja das stimmt leider auch.
Wie haben diese die Prüfung bestanden? Wurde gewürfelt?

Im Endefekt ist es aber so.
Viele Italiener können kein Deutsch.
Und viele Deutschsprachige Südtiroler können kein Italienisch.

genau
genau
Kinig
21 Tage 8 h

@Zugspitze947

Da kenne ich viele die das so gemacht haben. 😄
Ins Ausland abgesetzt oder beim Psychotest irgendwas angekreuzt.

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 4 h

@Zugspitze947
Du bist abgehaut – Fahnenflucht

tomsn
tomsn
Tratscher
22 Tage 5 h

Ein Direktor der der deutschen Sprache nicht mächtig ist……..

monia
monia
Tratscher
22 Tage 4 h

Es gibt so ein Sprichwort im Tale: Sandner sind für das Tal zu “gscheide” und für die Stadt zu “dumm”.

Wie kann man nur einen Süditaliener im Toule als Direktor anstellen?

Sand ist eben “anders” – das wissen wir schon lange…. 😉

Gepetto76
Gepetto76
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Monia
Is Toul heb hinton Klopf on…😂

Psycho
Psycho
Grünschnabel
21 Tage 16 h

@Gepetto76 😁 gonz genau!!

sophie
sophie
Superredner
21 Tage 15 h

Jo sell frog i mi ah ??? Ott va di Südtirola niamand di Voraussetzung kopp ???? Dass i nett loch🤣😂

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

genau! in Sond isch net ist Toul …… tztztztz koan Ahnung wo is Toule isch ….

wouxune
wouxune
Superredner
22 Tage 5 h

Die Froge isch wohl eher wie der überhaupt Direktor gewordn isch ohne entsprechende Voraussetzungen????🤔🤔🤔

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Und wie konnte es der Herr, ohne Zweisprachigkeitsnachweis, bereits ins Direktoramt schaffen?
Gilt diese Regelung erst jetzt?

letzwetto
letzwetto
Grünschnabel
22 Tage 1 h

wiso braucht es überhaupt einen direktor?

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 12 h

@ letzwetto Das Ding befindet sich in öffentlicher Hand (deshalb hat die Gemeinde die höchste Pro-Kopf Verschuldung landesweit), hat einen Ausschuss und braucht auch jemanden, der es führt = Direktor.

elmar
elmar
Superredner
22 Tage 5 h

wen ich nach Caserta gehe um dort zu arbeiten ist die Voraussetzung das ich die dortige Sprache beherrsche genauso muss es umgekehrt sein er hate ja genug Zrit sie u lernen

Sterne
Sterne
Tratscher
22 Tage 5 h

I hon a die Zeisprachikeitzprüfung gebraucht alls Putzfrau🤗👍hon mie a gfrog wieso❓Pflicht🤗🤗u. a Direktor soll die Regl kennen ‼

genau
genau
Kinig
22 Tage 39 Min

Ja aber nur die Stufe D. xd

Gustl64
Gustl64
Tratscher
22 Tage 2 h

Wie konnte dieser Herr überhaupt das Amt eines Direktors antreten, wenn er über keinen Zweisprachigkeitsnachweis verfügt?

algunder
algunder
Superredner
22 Tage 3 h

na bitte
sette gewinsle……
wenn menn die voraussetzung net hot ischs holt sou

Erwin
Erwin
Grünschnabel
22 Tage 4 h

In der Sanität kennen viele nicht beide Muttersprachen!Leider ist das so durch die Bank!

sophie
sophie
Superredner
22 Tage 13 Min

Erwin

Wichtig isch dass dei olle afn Lohnstreifn di Dopplsprochigkeitszuiloge kassiern, a wennse michts vostian, frogme lei wia dei olle die Prüfung bestondn hobn. Do stimp amol sicho et ols, wias sein sollat, obbo do frog noamand noch

Nik1
Nik1
Superredner
22 Tage 5 h

Jede Putzfrau im öffentlichen Dienst braucht einen zwei- oder dreisprachigkeitsnachweis!!! Warum wurde dass überhaupt zugelassen dass er die Stelle überhaupt bekommen hat???

lutl5
lutl5
Neuling
22 Tage 4 h

Klar will er bleiben. Fürstliches Gehalt bei null Verantwortung.
“Was schon wieder 700.000 Minus?Egal hauptsache der Gehalt stimmt.”

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
22 Tage 3 h

Die Italiener jetzt versuchen Sie es auf dieser Weise 😂

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

In Caserta braucht du kein Deutsch ,U tschüss

rantanplan
rantanplan
Tratscher
22 Tage 3 h

da ist wohl einer beleidigt weil in der cascade nun eben mal der grossteil der besucher deutschsprachig ist….wenn man dann alles mitbekommen möchte wäre es eben von vorteil deutsch zu verstehen.

Neumi
Neumi
Kinig
21 Tage 12 h

Mit den Besuchern wird er kaum Kontakt haben, es geht mehr um die Mitarbeiter. Aber nein, letztendlich läuft es lediglich darauf hinaus, dass es sich um eine öffentliche Einrichtung handelt und hier sind die Regeln recht eindeutig.

wellen
wellen
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

Dass jemandem der Arbeitsvertrag nach Verfall nicht verlängert wird: entweder liefert er nicht die erforderliche Leistung, oder er ist jemandem ordentlich in die Quere gekommen. In Südtirol ist zweiteres sehr möglich. Da ist ein fehlender Zweisprachigkeit sehr beliebter Aufhänger.Weil: den hatte er wohl auch zu Beginn nicht und trotzdem den Job bekommen.Also.

Savonarola
22 Tage 3 h

übliches Siamo-in-Italia-Geplärre. Nur ganz nebenbei: die Zweisprachigkeit ist von einer legge italiana vorgesehen. Traurig, wie der Bürgermeister das ganze zu entkräften versucht: “ich habe jahrelang mit ital. Firmen gearbeitet” – was trägt das zur Sache bei?

Rabe
Rabe
Tratscher
21 Tage 14 h

i hon mi a gonzis johr long diskriminiert gefühlt

flora
flora
Neuling
21 Tage 5 Min

es gibt im pustertal sogar geschäftsführende schuldirektoren, die über keinerlei qualifikation für ihren posten verfügen und diese stelle trotzdem besetzen. im von ihnen koordinierten lehrerkollegium sind mehrere personen mit mehr qualifikation (studium, zweisprachigkeit, berufsjahre). auch das ist südtirol.

Sterne
Sterne
Tratscher
21 Tage 17 h

❓❓❓Hota sie. net
ungemeldet zu mochn❓eri wert woh adie Gesetze kennen‼Und Sond san vost olles Deutsche‼

wpDiscuz