1.822 Abstriche untersucht

Coronavirus: 296 Neuinfektionen – acht weitere Todesfälle

Samstag, 19. Dezember 2020 | 12:10 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 1.822 PCR-Abstriche untersucht und 195 Neuinfektionen festgestellt. Zudem wurden 101 positive Antigentest registriert. Es gab acht Todesfälle zu beklagen.

Bisher wurden insgesamt 344.627 Abstriche untersucht, die von 157.857 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (18. Dezember): 1.822

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 195

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 27.876

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 344.627

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 157.857 (+451)

 

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 3.032

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 101

 

Weitere Daten (Bettenstand 18.12.2020):

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 175

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 145

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 33 (23 in Gossensaß, 10 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 23

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 687 (+8)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.322

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 62. 190

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 68.512

Geheilte Personen: mit PCR Test 16.379 (+120); zusätzlich 1.475 (+8) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 6.141 (+68). Gesamtzahl der Geheilten: 23.995

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.218, davon 780 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitsschaftsärzte: 37, davon 26 geheilt. (Stand: 05.12.)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Coronavirus: 296 Neuinfektionen – acht weitere Todesfälle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

I glab des lot net noch egal wieviel mir dahuame bleiben

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wenn lei mir drhoam beim und olle ondern net, donn wert sich an die zphln leidr nix ändern.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Raatscher
genau sou isch, lei glabm eis nou die wienigsten

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ Raatscher woll woll es wird schon besser es braucht halt etwas Geduld biss die sinnlosen 350.000 Tests wirken

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 1 Tag

das müssten jetzt langsam viele einsehen…dieses Virus ist sehr ansteckend, da kann man wohl Maßnahmen beschließen bis zum geht nicht mehr …es wird nur gebremst mehr nicht ….da wird sich wohl auch im Januar nicht viel ändern

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

allein schon aus Respekt vor den Opfern: es braucht einen strikten Lockdown! es sterben ja immer mehr Menschen, bei uns unverhältnismäßig viele

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Und wieso isch die sterberate in schweden in die leschten johr zrug gongnen?
Weil se so gscheid woren, kuan lockdown und masken verschriebem oum

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Schon wieder eine Trefferquote von 66 %. Wann kommt der Lockdown endlich. Täglich ein Kleinbus voller Tote. Wie lange noch?

Fighter
Fighter
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wir haben auch ohne Corona täglich ein Kleinbus an Tote.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

Hab mal genauer über die Hong Kong Grippe und die Asiatische Grippe recherchiert. Ist recht aufschlussreich.

Kingu
Kingu
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Derzeitig ist eindeutig keine Verbesserungen zumindest für Südtirol zu sehen und die Entscheidung des Ministeriums, es bei Orange zu belassen vollkommen korrekt. Auf je 2000 getestete, waren ausnahmslos die letzten 6 Wochen immer 10-20 % der Personen positiv. Wird auch bis zur Impfung kaum besser werden, eine Anzahl an tägliche Begegnungen mit anderen gibt es immer. Eine Eindämmung damit auch nur bis auf bestimmtes Maß reduzierbar.  

rm8882
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Sollte mal ein echter killer-virus ausbrechen, mit einer sterblichkeitsrate um die 4% wie beim ersten sars, haben wir zustände wie in worldwar z..

wpDiscuz